ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Birne wechslen vom Abblendlicht

Birne wechslen vom Abblendlicht

Themenstarteram 25. August 2009 um 16:07

Hilfe, wer kann mir eine Anleitung per PDF rüberschicken, damit ich die Birne vom Abblendlicht wechseln kann. Habe einen SLK Kompressor W171 Bj. 2007.

Ich habe es versucht, den Scheinwerfer rauszunehmen, aber egal wie ich ihn drücke, ziehe u.s.w er kommt nicht raus.

Beste Antwort im Thema

Also....

ich fahre immer zum MB Händler. Habe schon mehrere gute Erfahrungen gemacht und mir wurde noch nie Geld dafür berechnet. Und das obwohl ich meine Lampen immer selber mitgebracht habe (höhere Lichtausbeute).

Als Dank ein kleines Trinkgeld und der Lachs ist gebuttert ;-)

Grüße,Sven

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

wo ist das Problem?

siehe Anleitung ab Seite 243 (für den R170)

2007 gab noch kein R171

oder hast keine?

nix für ungut

der Überholer

Hallo,ich fahre auch einen R171 Bj 2007. Den R171 gibt es seit 2004 !!!

Das wechseln der Abblendlicht Lampe steht in der Bedienungsanleitung.

Mit freundlichen Grüßen

siggi

Zitat:

Original geschrieben von siggi.k

Hallo,ich fahre auch einen R171 Bj 2007. Den R171 gibt es seit 2004 !!!

Das wechseln der Abblendlicht Lampe steht in der Bedienungsanleitung.

Mit freundlichen Grüßen

siggi

hallo zusammen, die abblendbirne wird unter schwierigkeiten ausgewechselt, war dabei wie es in der werkstatt bei meinem gemacht wurde. scheinwerfer nur lösen dann vom luftfilter und was da sonst noch im weg ist abschrauben und bei seite legen. ist fummelarbeit hab es selbst versucht ausser blutige hände habe ich nichts erreicht. habe immer einen satz reserve an bord und ab in die werkstatt, die machen es in ein paar minuten vieleicht auch ein azubi wie bei mir. drückst ein zehner ab an den azubi und das war es. jedenfalls bei mir . brauchte bei mercedes in neumünster nichts weiter bezahlen, aber wenn es dir das nicht wert ist dann hole dir blutige finger und mach vielleicht noch mehr kaputt. viel spass dabei gruss jörg.

Also auf der Fahrerseite ist das Wechseln kein Problem,

auf der Beifahrerseite ist lediglich der Kanister hinter dem Scheinwerfer zu entfernen, danach ists auch mit etwas Geduld recht einfach.

Auf der Beifahrerseite habe ich mir auch gerade die Arme und Hände aufgeschürft - ohne Erfolg :-( Bin noch am Überlegen, ob ich einen neuen Anlauf (mit Ausbau des Wassertanks) oder doch die Fahrt zum Freundlichen mache...

Wer denkt sich eigentlich so eine Sch... aus? Bei meinem W124 war noch alles soooo schön!

Tschö

Ibi

Hallo ,

habe gerade bei dem Wagen meiner

Frau Lampe Beifahrer gewechselt.

SLK 350 - 2007.

Von oben nicht zu schaffen.

Am leichtesten geht es .

Vorderrad ab.

2 Schrauben und 2 Muttern 10 Knarre

Innenkotflügel ab .

Und schon ist der Weg frei .

Gruß

Also....

ich fahre immer zum MB Händler. Habe schon mehrere gute Erfahrungen gemacht und mir wurde noch nie Geld dafür berechnet. Und das obwohl ich meine Lampen immer selber mitgebracht habe (höhere Lichtausbeute).

Als Dank ein kleines Trinkgeld und der Lachs ist gebuttert ;-)

Grüße,Sven

am 12. Juni 2014 um 14:54

Zitat:

Original geschrieben von Schweller

Hallo ,

habe gerade bei dem Wagen meiner

Frau Lampe Beifahrer gewechselt.

SLK 350 - 2007.

Von oben nicht zu schaffen.

Am leichtesten geht es .

Vorderrad ab.

2 Schrauben und 2 Muttern 10 Knarre

Innenkotflügel ab .

Und schon ist der Weg frei .

Gruß

Hallo Schweller

wenigstens EINER der richtig Ahnung von der Materie hat. Was Du schreibst ist genau richtig!!!!!!!!!!

Immer diese Experten die in einem Forum den Tipp geben in die Werkstatt zu fahren, die haben alle nicht begriffen wozu es überhaupt in einem Forum geht...

Der praktische Wert Deiner bisherigen 3 Beiträge hält sich allerdings auch in engen Grenzen ...

Gruß vom bösen Dieter

Zitat:

@fotonasr schrieb am 20. November 2015 um 09:35:29 Uhr:

Immer diese Experten die in einem Forum den Tipp geben in die Werkstatt zu fahren, die haben alle nicht begriffen wozu es überhaupt in einem Forum geht...

Stimmt.

Deshalb hat es ja in den 3 Jahren deiner Mitgliedschaft auf MT

bis jetzt nur zu einem ":confused:" gereicht.

Respekt, so viel wie du hilft hier keiner :o

habe ich gesagt ich wüsste alles? wenn ich Ahnung hätte wär ich nicht im Forum. Bevor ich jemandem aber den Tipp mit der Werkstatt gebe, lass ich es sein, man muss ja nicht unbedingt schreiben. Es gibt Leute die müssen unbedingt ihren Senf dazu geben, egal wie Sinnfrei es ist.

PS: Dank @Schweller, genau so geht es.

Zitat:

@fotonasr schrieb am 25. März 2016 um 18:41:59 Uhr:

wenn ich Ahnung hätte wär ich nicht im Forum.

Wenn alle so denken würden wie Du, dann gäbe es hier ausschließlich Ahnungslose; das ist es also, was ein Forum so wertvoll macht: Nehmen ist seliger denn Geben ...

Gruß vom bösen Dieter

am 2. Juli 2016 um 10:57

Klasse faend ich es wenn da mal ei video von gemacht wuerde als ahnungsloser trau ich mich sa nicht so ran weil ich angst hab was kaputt zu machen denanfang auf der fahrerseite hatte ich gemacht aber die verkleidung is soreingepresst das ich angst hab was abzubrechen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Birne wechslen vom Abblendlicht