ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Billig-Öl zum überbrücken

Billig-Öl zum überbrücken

Opel Vectra B
Themenstarteram 21. Juli 2015 um 8:15

Hallo zusammen,

ich habe in 3 Wochen Ölwechsel und muss im Moment 0,3 Liter Öl nachfüllen.

Für 3 Wochen ist mir mein teures Qualitätsöl (5/30 von Castrol) allerdings zu schade.

Nach meinem Dafürhalten sollte es doch nichts schaden, wenn ich zu diesem Zweck ein billiges 10/40 (6,00 €) aus dem Supermarkt nehme.

Wie seht Ihr das?

Hier noch die Fahrzeugdaten:

Vectra B (0039/961), BJ 2001, 230 tkm

Danke schonmal.

Ähnliche Themen
79 Antworten

mischen geht ja ohne weiteres und besser als zu wenig allemal.

Aber wegen 0,382457 l jetzt n' extra öl kaufen....und der rest,was ist damit.

Da kost das kaufen und einlagern/entsorgen ja mehr als du sparst.

Alter Schotte, ich find's übertrieben...

PS:mach den Ölwechsel doch gleich.

Ne, mischen ist nicht gut. Du kannst dir ja einen Liter zum überbrücken besorgen oder brichst schon mal den Kanister an, der eh nachgefüllt werden soll.

Oder kommen auf den Motor volle 5 l?

Alter Vader, auch hier? (im anderen Forum ist ja tote Hose, gell)

Aber mischen kannst du nach belieben, dem Motor ist es kackegal welches Öl von welcher Firma, hauptsache da kommt was rein.

Vor allem der 1.6er ist da nicht wählerisch, hab ihn selbst ;)

Zitat:

@Ronnie Roadtest schrieb am 21. Juli 2015 um 08:15:53 Uhr:

 

.......muss im Moment 0,3 Liter Öl nachfüllen. :cool:

....... mein teures Qualitätsöl (5/30 von Castrol)..... :confused:

..... ein billiges 10/40 (6,00 €) :rolleyes:

Für einen Preisvergleich fehlt jetzt nur noch der Kaufpreis für das teure Castrol. Wenn Du den kennst, kannst Du die Preisdifferenz ermitteln.

Heißer Tip: Differenz mittels eines "Dreisatz" ermitteln! ;)

Also dem Motor ist es ziemlich egal ob du jetzt zum Nachfüllen ein anderes Öl benutzt oder nicht.

Nach deinem Ermessen nachfüllen. ggf hast du ja nen Selbsthilfewerke oder bekannten der dir mal 300ml vom Fass abzieht.

Ich würde allerdings direkt zum Ölwechsel greifen wenn er eh in 3 Wochen drann ist isses auch Bratbanane.

am 21. Juli 2015 um 12:26

die 3 Wochen machen den Kohl ned fett - Ölwechsel vorziehen und fertig.

Mischen geht zwar, aber wirklich sparen tust du damit garnix...

Zitat:

@kadett 16v schrieb am 21. Juli 2015 um 09:05:35 Uhr:

Alter Vader, auch hier? (im anderen Forum ist ja tote Hose, gell)

Aber mischen kannst du nach belieben, dem Motor ist es kackegal welches Öl von welcher Firma, hauptsache da kommt was rein.

Vor allem der 1.6er ist da nicht wählerisch, hab ihn selbst ;)

Ja, ich muss mal meine Abos verwalten. Bekomme immer die Nachricht, wenn hier was neues ist, aber nicht beim Astra G....

Also auch wenn ich Tribologie nicht gehört habe etc. pp

Wie war das mit dem mischen nochmal?

Ich kann 10w40 von verschiedenen Herstellern mixen. Aber nicht verschiedene Öle (wie z.B. 5w30 und 0w40).

Ich hab im Keller noch so einen Rest GM Genuie Krams... Aber sonnst fahre ich immer Das Meister Öl. (was bei meinem Motor relativ egal ist)

am 21. Juli 2015 um 15:59

Zitat:

@BigVanVader schrieb am 21. Juli 2015 um 14:51:27 Uhr:

 

Ich kann 10w40 von verschiedenen Herstellern mixen. Aber nicht verschiedene Öle (wie z.B. 5w30 und 0w40).

doch, man kann genaugenommen alles mischen

Aber eben nur nicht trinken! ;)

Duck und weg.:D

am 21. Juli 2015 um 16:10

sicher ... aber gewöhnlich nur ein einziges mal ;)

fluscht der Drops besser durch die Hose ;)

Zitat:

@cocker schrieb am 21. Juli 2015 um 15:59:44 Uhr:

Zitat:

@BigVanVader schrieb am 21. Juli 2015 um 14:51:27 Uhr:

 

Ich kann 10w40 von verschiedenen Herstellern mixen. Aber nicht verschiedene Öle (wie z.B. 5w30 und 0w40).

doch, man kann genaugenommen alles mischen

sagen meist nur die Alkoholiker:D:D:D:D:D:D:D:cool:

Zitat:

@cocker schrieb am 21. Juli 2015 um 12:26:18 Uhr:

die 3 Wochen machen den Kohl ned fett - Ölwechsel vorziehen und fertig.

Macht er 1000%ig nicht.

Was erwartest du denn von einem "Oberschwaben", der um die Preisdifferenz von 0,3 Liter ""teurem"" Castrol zu billigerem Öl feilscht.

Die 0,3 Liter säuft doch so ein alter 1,6er schneller als man Öl schreiben kann. :D

Sind die 0,3l denn schon am Minimum?

Wird der Wagen denn in den nächsten 3 Wochen noch so viel mehr Öl verlieren, dass man jetzt noch nachfüllen muss? Dann ist wohl irgendwas kaputt und der Ölwechsel wird auch nichts retten.

Ich würde also, wenn kein weiterer Ölverlust zu erwarten ist, entweder sofort den Wechsel machen lassen oder eben warten.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Billig-Öl zum überbrücken