ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. bessere H8 Lampe

bessere H8 Lampe

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 21. August 2013 um 11:57

da die originalen H8 Lampen mit 35W in den Nebelscheinwerfern nicht unbedingt sehr hell sind, bin ich seit einer Weile auf der Suche nach ein paar besseren Lampen.

Es gibt zwar einige Xenon-Style Lampen, die zwar optisch nicht schlecht sind, aber m.M.n. in nem NSW nichts zu suchen haben. Des weiteren habe ich 2 gelbe Lampen gefunden, die allerdings sehr den Eindruck nach China-Ware machen, also auch keine Alternative.

In meinem 9N hatte ich Osram Allseason H3 und die waren super.

Gibt es irgendwo auf dieser Welt ordentliche H8 Lampen von Herstellern wie Bosch, Osram, Philips und Co. mit +30%,+50% oder mehr. Oder besser noch qualitativ hochwertige gelbe H8 Lampen?

H11 soll ja angeblich auch kompatibel sein, aber 20W mehr sind ja auch mit einer gewissen Abwärme verbunden und ich bin mir nicht sicher ob der Scheinwerfer das bei einer mehrstündigen Schlechtwetterfahrt aushält.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. August 2013 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von peterhienz

ich kann diese hier empfehlen sind wirklich sehr gut.

H8

Xenon Look hat m.M.n. nichts im Nebelscheinwerfer zu suchen, zwecks Streuung und Kontrast

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Knusperklaus

H11 soll ja angeblich auch kompatibel sein, aber 20W mehr sind ja auch mit einer gewissen Abwärme verbunden und ich bin mir nicht sicher ob der Scheinwerfer das bei einer mehrstündigen Schlechtwetterfahrt aushält.

Hallo,

oder das Steuergerät abraucht, weil die Ansteuerelektronik für 35 Watt ausgelegt ist...

 

Grüße,

diezge

Ich brauche zwar meine NSW fast nie, aber so pralle sind sie wirklich nicht. Außerdem leuchten sie wirklich sehr gelb :mad: Was in Verbindung mit Xenon nicht so pralle aussieht. Desweiteren stört mich die mittige Anordnung der NSW... hätte die lieber weiter außen gehabt wie bei den Polo´s ohne Xenon. Aber man kann eben nicht alles haben ;).

Für weißeres Licht wäre ich aber auch :D

mfg Wiesel

am 22. August 2013 um 10:31

Die H8 gibt es leider nicht in einer seriösen Upgrade-Ausführung. Die H11 ist genauso wenig kompatibel zur H8 wie die noch stärkere H9. Beide haben einen anders kodierten Sockel und vor allem eine andere Geometrie. Der höhere Lichtstrom kommt deshalb nicht an den richtigen Stellen an. Außerdem wäre die deutliche höhere Wärmeentwicklung in Scheinwerfern ein Problem, die für die 35 Watt der H8 ausgelegt sind.

Grüße Fritz Lorek

Themenstarteram 22. August 2013 um 15:30

Also muss man sich mit der schlechten Ausleuchtung zufrieden geben und hoffen, dass Osram und Co. vielleicht wenigstens mal eine +30% Lampe bringen? Wirklich Schade, denn selbst mit den H4 Lampen habe ich mich mittlerweile angefreundet.

PS: wer Xenon Style als H8 haben will, wird bei Amazon oder eBay fündig, aber qualitativ sollte man nicht viel erwarten.

am 22. August 2013 um 16:43

ich kann diese hier empfehlen sind wirklich sehr gut.

H8

Themenstarteram 22. August 2013 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von peterhienz

ich kann diese hier empfehlen sind wirklich sehr gut.

H8

Xenon Look hat m.M.n. nichts im Nebelscheinwerfer zu suchen, zwecks Streuung und Kontrast

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

 Desweiteren stört mich die mittige Anordnung der NSW... hätte die lieber weiter außen gehabt wie bei den Polo´s ohne Xenon.

Hai

Sitzen die NSW nicht auch unten neben den Tagfahrleuchten??

@mirco m.

bei Xenon hast du ja oben das TFL und die NSW sitzen zentral. Dort wo das TFL wäre ist einfach eine Blende drin. ( an dieser Stelle hätte ich mir die NSW gewünscht ) War immer gewohnt, dass die NSW das Auto nach Außen begrenzen und nicht so mittig liegen.

mfg Wiesel

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Ich brauche zwar meine NSW fast nie, aber so pralle sind sie wirklich nicht. Außerdem leuchten sie wirklich sehr gelb :mad: Was in Verbindung mit Xenon nicht so pralle aussieht. Desweiteren stört mich die mittige Anordnung der NSW... hätte die lieber weiter außen gehabt wie bei den Polo´s ohne Xenon. Aber man kann eben nicht alles haben ;).

Für weißeres Licht wäre ich aber auch :D

...

Also Probleme hast Du ... ;)

Wenn ich die Nebelscheinwerfer einsetzen muss, sitze ich bei recht schlechter Sicht im Fahrzeug und habe ganz andere Probleme als die Optik des Fahrzeugs. Hauptsache ist dann doch, ich sehe mit den Dingern besser was evtl. vor mir ist.

Zudem sehen die Nebelscheinwerfer im ausgeschalteten Zustand ja gar nicht soooo mittig aus (wie z. B. beim Polo 6N), weil da ja außen noch die Blindleuchten (und nicht nur z. B. schwarze Blenden) sind, die den optischen Schwerpunkt etwas nach außen ziehen.

Das Thema mit den besseren H8-Lampen interessiert mich allerdings auch. Da dies aber nur für Zusatzleuchten eingesetze Leuchtmittel sind, wird es da wohl nicht so schnell bessere Varianten geben. Da lohnt sich wohl der Aufwand (Entwicklung, separate Produktionsstraße) nicht.

Schönen Gruß

Ist ja nicht nur wegen der Optik ;), aber ein wenig auch :D.

Könnte mir vorstellen, wenn die weiter außen sitzen würden wäre der Effekt besser. Kannte das vorher nur so, dass dann im unteren Bereich mit eingeschalteten NSW schön in die Breite geleuchtet wurde und man die Grenzen der Fahrbahn besser sehen konnte. Lebe hier in einem Gebiet, wo man morgens oft durch eine tiefe Suppe fahren muss :D. Nur bringen mir die Dinger im 6R nicht viel :D.

Aber vom Desgin sind sie besser als beim 9N3, dessen runde Leuchten mochten ich ja gar nicht :p.

mfg Wiesel

am 1. September 2013 um 15:47

Hallo ich fahre seit drei Jahren H11 in meinen Nebelscheinwerfer vom Polo und muss sagen habe keine Probleme mit Wärme oder ähnlichem . Habe von Osram die Nightbreaker verbaut die Ausleuchtung ist wesentlich besser geworden.

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von tsi6r

Hallo ich fahre seit drei Jahren H11 in meinen Nebelscheinwerfer vom Polo und muss sagen habe keine Probleme mit Wärme oder ähnlichem . Habe von Osram die Nightbreaker verbaut die Ausleuchtung ist wesentlich besser geworden.

...

Bedingt durch die andere Geometrie (Sockel, Lampendimensionen) wird der Leuchtwendel der H11-Lampe nicht genau da sitzen, wo er normalerweise bei einer H8-Lampe sitzt. Das wiederum wird ein deutlich stärkeres Steulicht zur Folge haben!

DU siehst vielleicht mehr (bei echtem Nebel aber wegen der stärkeren Reflektion eher weniger), aber der Gegenverkehr wird sich bedanken!

Nicht umsonst erlischt damit wegen der für die Scheinwerfer nicht zugelassener Leuchtmittel zudem die Betriebserlaubnis deines Kfz - im Falle eines Unfalls (oder auch nur eines aufmerksamen Polizisten) eine denkbar schlechte Position ...

Schönen Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen