ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Beschleunigung

Beschleunigung

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 13:06

Hallo, ich habe ein paar beschleunigungswerte bei mir gemessen und wollte diese mit euch vergleichen.

alles laut tacho! mit einer guten Stopuhr

0-100 6,9-7,2 sek, je nach Start!

100-140 3 gang 5 sek

0-160 17,5 sek

0-180 20,9 sek

60-100 4 gang 7,2 sek

der wagen ist ein 93-er EG6 1,6 l vtec

Habe 215/40 16 zoll bereifung

Supersprint krümmer

Remus mittel- und End-topf

Eine erleichterte Schwungscheibe, 7,7 kg original auf 4,7 kg jetzt

Sonst ist alles serie!

Ähnliche Themen
88 Antworten

Hallo,

Sind ja tolle Werte! Da bist du etwa genauso schnell wie

mein CTR bis 180km und schneller wie ein Golf R32-

21,9 sec. bis 180km lt.Autobild!!

Das bedeutet , mindestens 200PS, wären für solche

Werte von Nöten!

Dein Auto mag wirklich gut gehen,ich halte diese Werte

trotzdem für nicht möglich!

Tschau

Cool! Wir sollten uns mal bzgl. der Meßtechnik austauschen.

Ich hab auch mal den Golf gemessen und kam auf:

0-100: 6,1-6,4 Sek.

100-200: 18,1-20,2 Sek.

Vmax 275 (Tacho), 258 (echt)

Prüfstand: 268 PS (18°C, 920 mbar), 338 NM

sehr gute stoppuhr würde ich sagen...

Smile

wenn du jetzt noch einen kompressor einbaust, kannst du vielleicht noch einen murcelago verblassen....

musste gerade noch die aktuelle ausgabe vom automobil hervorkrammen...

da steht etwas vom mini cooper s drin, der braucht von

80-120 5,6 sek

verglichen mit deinen

100-140 3 gang 5 sek

muss der coopre ja nur noch deine abgase riechen!!

nicht das du mich falsch verstehst, ich rede nicht von der 'lahmen' mühle mit 163ps, sondern vom cooper s works

der 200ps aus diesem motor holt und nach deinen angaben immer noch hinter dir steht!!!

und wenn ich mich nicht schlecht erinnere hat dein auto 169ps, oder??

ich mein trotz all deinen mod.

wenn ich dich wäre würde ich diesen wagen nie mehr verkaufen, da jagst du noch allen S3-fahrern einen schrecken ein und das mit einem 10jahren altem auto...

habs doch immer gewusst, honda ist unschlagbar......

PS: diese Nachricht wurde mit einem Lächeln geschrieben, bei irgendwelchen unstimmigkeiten oder nebenwirkungen, fordern sie den S3 ihres nachbarn heraus!!

mfg

Zitat:

Original geschrieben von braunan

Cool! Wir sollten uns mal bzgl. der Meßtechnik austauschen.

Ich hab auch mal den Golf gemessen und kam auf:

0-100: 6,1-6,4 Sek.

100-200: 18,1-20,2 Sek.

Vmax 275 (Tacho), 258 (echt)

Prüfstand: 268 PS (18°C, 920 mbar), 338 NM

Was dein R32 hat 268 PS oder wie ?? Dann ist er nicht mehr Serie ??? Was hast du gemacht daran ?

Gruss

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 16:19

Hallo, also um die Sache etwas klarer zu stellen, meine Werte dürft ihr nicht mit den werten aus der zeitung vergleichen. Die werte in den tests werden, denke ich, mal mit gps oder so gemessen. Und ich habe klar gesagt das es alles tachowerte sind, die ich gepostet habe.

Habe mal die max geschwindigkeit im 4 berechnet , die ich kurz vor dem begrenzer habe und hatte ca 180km/h ausgerechnet. wenn ich meinen 4 ten ausdrehe dann habe ich so 190 nach tacho.

Ich werde mal die zeit bis 190 messen und hier mal reinschreiben, diese darf dann mit den werten aus den zeitungen verglichen werden. denke mal es werden 2-3 sekunden mehr sein. Ansonsten muss gesagt sein dass das auto nun wirklich nicht original ist und sehr gut eingelaufen ist, hat schon 158 tkm .

Sehr viel haben Krümmer und schwungscheibe gebracht, hatte vor diesen mods 60-100 im 4ten so 7,8 sekunden, und jetz habe ich locker 7-7,2 erreicht. Und das schon bei niedrigen drehzahlen.

Eigentlich wollte ich , dass jemand seine werte mal misst und hier als vergleich reinstellt. Damit man etwas dieskutieren könnte. Und nicht einfach reinschreibt, bla bla bla und du hast bestimmt schon ein porsche versägt, u. s. w.

Also bitte sachlich bleiben und erfahrungen austauschen, Danke.

Zitat:

Original geschrieben von Civic 1,6 vti

Hallo, also um die Sache etwas klarer zu stellen, meine Werte dürft ihr nicht mit den werten aus der zeitung vergleichen. Die werte in den tests werden, denke ich, mal mit gps oder so gemessen. Und ich habe klar gesagt das es alles tachowerte sind, die ich gepostet habe.

Habe mal die max geschwindigkeit im 4 berechnet , die ich kurz vor dem begrenzer habe und hatte ca 180km/h ausgerechnet. wenn ich meinen 4 ten ausdrehe dann habe ich so 190 nach tacho.

Ich werde mal die zeit bis 190 messen und hier mal reinschreiben, diese darf dann mit den werten aus den zeitungen verglichen werden. denke mal es werden 2-3 sekunden mehr sein. Ansonsten muss gesagt sein dass das auto nun wirklich nicht original ist und sehr gut eingelaufen ist, hat schon 158 tkm .

Sehr viel haben Krümmer und schwungscheibe gebracht, hatte vor diesen mods 60-100 im 4ten so 7,8 sekunden, und jetz habe ich locker 7-7,2 erreicht. Und das schon bei niedrigen drehzahlen.

Eigentlich wollte ich , dass jemand seine werte mal misst und hier als vergleich reinstellt. Damit man etwas dieskutieren könnte. Und nicht einfach reinschreibt, bla bla bla und du hast bestimmt schon ein porsche versägt, u. s. w.

Also bitte sachlich bleiben und erfahrungen austauschen, Danke.

Die Werte werden nicht nach GPS sondern nach Tacho gemessen !

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 16:51

:)

 

Hi, ich kann mir zwar nicht vorstellen das man in den Tests nach Tacho misst , aber wenn dann freut es mich um so mehr. Werde mein Auto wohl so lange fahren bis es nicht mehr fahren kann ;)

Werde trodzdem mal bis 190 stopen und reinschreiben.

Schmeiss die werte weg,mit der Stoppuhr kriegst nie genuae werte.

Nimm lieber Gps oder eine Kamera mit sehr genauen zählwerk,aufnehmen un dann aufn pc auswerten.

Aber auch das geht nur su bis 100kmh,danach fangen alle tachos langsam aber sicher an zu streuen!

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 18:39

Hallo, also kannst du mir sagen warum eine Stopuhr ungenau sein soll????????

Waru soll ich die Werte wegschmeissen? weil du das sagst, nöö.

Wir können auf alle Werte 0,5 sekunden raufrechnen, was eigentlich zu viel wäre, das wären immer noch sehr gute werte.

Also einbischen mehr muss du schon begründen, oder willst du einfach nicht glauben , dass ein 1, 6 liter motor so etwas zu stande bringen kann.

Ich habe diese werte mehrmals gemessen und nicht aus der Luft gegrifen. Und es kammen beim mehrmaligen testen nur geringe differenzen raus , die im zehntelbereich lagen.

Bitte kommt nich an und sagt " alles mißt was du da misst"

sondern, sagt was man auch begründen kann.

Und noch mal, ich habe eine Sportstopuhr und keine Sonnenuhr! ;)

Zitat:

dass ein 1, 6 liter motor so etwas zu stande bringen kann

Ganz sicher nicht,mein Bruder hat den EE8 mit den selben motor wie dein Wagen.

Der Wagen ist auch mal 100kg leichter als deiner und schafft mit Gps gemessene glatte 7 sekunden.

Wenn du bis 100 die Werte aufrundest kann es noch hinkommen bei 0-180 sicher nicht.

Da weicht der tacho mal locker 10km ab wenn nicht etwas mehr.

Themenstarteram 12. Juli 2003 um 19:34

Hallo, vielleicht habe ich mich nicht ganz deutlich ausgedrükt.

Noch mal , ich habe die werte reingestellt und wollte das hier andere auch vielleicht ihre werte reinposten .

Ich habe nie behauptet das meine Werte echte geschwindigkeitswerte sind, habe eindeutig hingeschrieben.

Das mit 6 sekunden freut mich für deinen Bruder , obwohl ein originaler es nie so schell schaft, da giebt es genug die das bestetigen können. Ich nehmme mal an der wagen ist gemacht.

Ich möchte doch nur einen vergleich , was andere schon laut Tacho gemessen haben.

Und genau wegen der abweichung wollte ich den 0-180 nochmal messen , so das ich den Wagen bis 190 zihe.

Kann man sich den garnicht normal unterhalten , ohne das mich einer anmacht.

Alles kinder oder was?

die werte sind relative real

da ich jemanden kenne der seinen eg6 auf ca. 200ps hat

(ohne luftpumpe, und leichtbau(kein Hifi/alles unnötige raus ect.)

und der hatte ähnliche werte

Reg dich nicht gleich auf Civic 1,6 vti.Erst mal willkommen bei Motor-Talk.Der Civic EG6 geht schon von Hause aus sehr gut.Ich denke mal das größte Problem oder die größte Fehlerquelle beim Stoppen mit der Stoppuhr besteht darin wann mann anfängt zu messen.Das heißt wann mann genau START drückt.Wenn mann weiß wann mann echte 100Kmh erreicht hat laut GPS(z.B. 110 laut Tacho) kann mann eigentlich schon relativ genau messen wenn mann halt genau START drückt wenn mann genau losrollt.Habe hier mal einige Vergleichswerte zur Hand vom einem Test des EG6.Sind natürlich keine Tachowerte.0-100Kmh 7,8s(wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob der EG6 echte 100Kmh im 2.Gang schafft),0-160 20,3s,0-180 28,8s.Vmax 219Kmh,60-100Kmh im 4.Gang 8,9s;80-120 im 5.Gang 13,2s.Die Werte sind schon ganz gut.Den Astra GSI 16V der mitgetestet wurde hat er jedenfalls in allen Meßwerten unterboten.(Astra GSI 16V=0-100 8,3s,0-160 21,5,0-180 30,6 Vmax 216Kmh).Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich dir nur sagen das mein damaliger CRX VTi EG2 110Kmh laut Tacho benötigte um GPS gemessene 100Kmh zu haben.Bis 110 laut Tacho bei zwei mal schalten(2.Gang geht nur bis echte 92Kmh) hab ich 8,7s gemessen.Die 16Zoll Felgen müßten bei dir ein wenig Leistung kosten.

Zitat:

Original geschrieben von scooby27

Was dein R32 hat 268 PS oder wie ?? Dann ist er nicht mehr Serie ??? Was hast du gemacht daran ?

Gruss

Nur ein Luftfilter und hat schon 14000km drauf. Die R32 sollen laut dem Prüfstandtypen alle etwas höher liegen (die Angabe im Schein wurde jetzt gerade auf 250 PS geändert; die 241 PS waren ja nur aus Rücksichtnahme auf Audi).

Ach ja, Vmax war auch drin (aber daran glaub ich nicht).

Deine Antwort
Ähnliche Themen