ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. beschlagene Scheiben sobald der Motor warm ist

beschlagene Scheiben sobald der Motor warm ist

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 22. Januar 2012 um 14:18

Hallo,

ich habe hier noch nichts passendes gefunden. Deshalb hier mein Problem:

Ich besitze seit 2 Jahren einen Passat Variant Typ 3C 140 PS TDI BJ 2007.

Seit Herbst 2011 stelle ich fest, dass bei nassem oder kaltem Wetter die Scheiben bei warmen Motor komplett beschlagen. Das geht an den hinteren Seitenscheiben los, dann die vorderen Seitenscheiben, die Frontscheibe und zum Schluss die Hechscheibe.

Das kann ich nur beheben, indem ich die Klimaanlage einschalte. (habe nur Klimaanlage- keine Klimaautomatik).

Leider funktioniert das auch nur dann, wenn die Temperaturen über 3-5 Grad sind (ich glaube der Klimakompressor schaltet darunter automatisch ab).

Ansonsten hilft nur die Seitenscheiben runter zu machen, was bei Regen oder auf der Autobahn echt nervt.

Ich war deswegen schon bei einer Klimaanlagen- Fachwerkstatt. Die haben sämtliche "Abflussrohre" überprüft, die Klimaanl. gewartet und es wurde nichts festgestellt. Jedoch fehlte bei der Überprüfung etwas Kühlflüssigkeit vom Motor.

Der Innenraum- Filter ist nagelneu und natürlich sauber.

Das Problem wird besonders bei warmen Motor beobachtet.

Der Innenraum ist an den Fußmatten und am Dach trocken.

Ich bin vor 2 Wochen zur VW- Werkstatt gefahren und habe das Problem geschildert. Eine Fehlerdiagnose ergab auch keine Fehler bei den Umluftklappen. Das Problem sei dort nicht bekannt und man riet mir, das weiter zu beobachten (toll!)

Ich denke jetzt über einen Wechsel des Wärmetauschers nach, jedoch riecht der Innenraum weder muffig noch nach Kühlmittel und es fehlt seit dem letzten Check auch keine Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter.

Macht das also Sinn oder könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen- bin schon am verzweifeln.

Danke im Vorraus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Februar 2012 um 11:50

Hallo, zu meinem Problem gibt es jetzt hoffentlich eine Lösung!

Ich habe meinen Passat bei diversen Werkstätten gehabt (u.a.3x bei VW!).

Aber den hoffentlich entscheidenden Tipp habe ich von einem Bekanntem bekommen.

Wenn ich die Umlufttaste betätige, dann müsste ich eigentlich ein lauteres Luftgeräusch wahrnehmen, da die Luft ja nun aus dem Innenraum eingesaugt wird.

Bei mir tut sich da garnichts (ich höre also überhaupt keinen Unterschied).

Das bedeutet, das ich wahrscheinlich die ganze Zeit im Umluftbetrieb gefahren bin und sich die Umluftklappe nicht mehr geöffnet hat.

Das erklärt dann auch, dass nach ca. 20 Minuten Fahrt bei trockenem Wetter die Scheiben beschlagen umso schlimmer natürlich bei nassem Wetter, wo die Scheiben nur sehr schwer bis garnicht frei werden.

Trotzdem ich dieses Problem meinem VW- Händler erläutert habe, wurde nur das Fehlerdiagnose- Gerät angeschlossen und dabei wurde kein Fehler erkannt.

Mir wurde erklärt, dass man bei meinem Fahrzeug den Unterschied zwischen Frischluft und Umluft nicht hören kann.

Das wären dann die besten Sound-Ingenieure der Welt, die so etwas hinbekommen.

Richtig ist, dass man sehr wohl den Unterschied hört und ich da wohl ein unmotivierten Mitarbeiter vor mir hatte.

Das wurde mir auch durch den Werkstattleiter bestätigt.

Ich fahre heute zum 4.ten mal in die VW- Werkstatt um endlich das Problem zu lösen. Heute soll der Stellmotor der Umluftklappe bzw. die Umluftklappe ausgebaut und ersetzt werden.

(eigentl. zeigt die Fehlerdiagnose eine def. Umluftklappe oder def. Stellmotor an, jedoch nicht bei mechanischem Fehler z.B. Bruch der Klappe etc.)

Also nicht immer auf die Fehlerdiagnose verlassen.

Ob das jetzt tatsächlich behoben worden ist und die Scheiben nicht mehr beschlagen werde ich dann später in diesem Forum bekannt geben.

LG

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hey gute Frage.Hab das gleiche Problem.

Hey gute Frage.Hab das gleiche Problem.3c tdi 170ps 12/08

Früher (alter Passat, BJ1977 ...) war der Wärmetauscher schuld, weil undicht.

Alternativ feuchtigkeit im Wagen? Schau mal ob der Boden trocken ist, ob im Kofferaum Wasser schwimmt (hatte ich auch schon), ...

Stell mal einen (offenen) Sack Grill Kohle rein (ist sautrocken und zieht die Feuchtigkeit rein!)

Wenn Du den Wärmetauscher wechselst, dann kannst Du wahrscheinlich gleich über einen Umbau auf Climatronic nachdenken. Ich vermute der Mehraufwand ist gering.

Servus,

Stefan

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 17:05

Danke für deine schnelle Antwort.

Hat bei dir der Innenraum irgendwie nach Kühlmittel gerochen?

Bei VW gab man mir den Hinweis, dass bei defektem Wärmetauscher ein chemischer Geruch wahrzunehmen ist.

Die Idee mit der Climatronic macht dann bestimmt Sinn. Brauche ich dann ein solches Bedienteil(z.B. von Ebay) und noch irgendwas?

LG

Zwecks Umbau wirst Du in der FAQ suchen müssen. So grob aus dem Stegreif:

  • Kompletter Luftfilterkasten (am Besten ab MJ 2008, gänderte Frischluftklappe)
  • Climatronic Bedienteil mit "AC" Beschriftung (nicht "Econ") -> FAQ!
  • optional / Nachrüstung: Luftgüte Sensor - Die Leitungen aber sofort mit reinlegen!
  • Kabelbaum - sollte beim Luftfilterkaten mit dabei sein, unbeschnitten ... :mad:

 

zum chemischen Geruch: Das ist wohl der Frostschutz ... :)

Hallo,

hänge mich hier mal ran.

Der 3C von einem Bekannten hat oben beschriebenes Problem. Sobald er etwas länger unterwegs ist fangen die Scheiben an nach und nach zu beschlagen. Da bei diesen Temperaturen die Klima ja nicht arbeitet, hilft meist nur noch die Seitenscheiben runter zu fahren, weil man sonst absolut nichts mehr sieht. Wir haben alles versucht - Lüftung nur auf Scheibe, Lüftung auf die mittleren Düsen ect. - aber man bekommt die Scheiben nicht mehr frei während der Fahrt. Erst wenn das Auto eine Weile steht werden die Scheiben wieder frei.

Wir haben den Teppich komplett überprüft, auch unter dem Teppich, nirgends Feuchtigkeit oder gar Wasser. Auch ein chemischer Geruch o.ä. der auf einen defekten WT hindeutet ist nicht warzunehmen.

Es ist bei diesen Temperaturen fast unmöglich mit dem Auto eine längere Strecke zu fahren, da die Scheiben so stark beschlagen das man selbst vorne, trotz Lüftung auf Scheibe und höchste Stufe, nur noch ein kleines Sichtfenster hat. Ich habe selber einen 3C, allerdings mit Klimatronic, aber so beschlagene Scheiben habe ich selbst bei miesestem Regenwetter noch nicht gehabt.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee wo man suchen könnte?

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 11:50

Hallo, zu meinem Problem gibt es jetzt hoffentlich eine Lösung!

Ich habe meinen Passat bei diversen Werkstätten gehabt (u.a.3x bei VW!).

Aber den hoffentlich entscheidenden Tipp habe ich von einem Bekanntem bekommen.

Wenn ich die Umlufttaste betätige, dann müsste ich eigentlich ein lauteres Luftgeräusch wahrnehmen, da die Luft ja nun aus dem Innenraum eingesaugt wird.

Bei mir tut sich da garnichts (ich höre also überhaupt keinen Unterschied).

Das bedeutet, das ich wahrscheinlich die ganze Zeit im Umluftbetrieb gefahren bin und sich die Umluftklappe nicht mehr geöffnet hat.

Das erklärt dann auch, dass nach ca. 20 Minuten Fahrt bei trockenem Wetter die Scheiben beschlagen umso schlimmer natürlich bei nassem Wetter, wo die Scheiben nur sehr schwer bis garnicht frei werden.

Trotzdem ich dieses Problem meinem VW- Händler erläutert habe, wurde nur das Fehlerdiagnose- Gerät angeschlossen und dabei wurde kein Fehler erkannt.

Mir wurde erklärt, dass man bei meinem Fahrzeug den Unterschied zwischen Frischluft und Umluft nicht hören kann.

Das wären dann die besten Sound-Ingenieure der Welt, die so etwas hinbekommen.

Richtig ist, dass man sehr wohl den Unterschied hört und ich da wohl ein unmotivierten Mitarbeiter vor mir hatte.

Das wurde mir auch durch den Werkstattleiter bestätigt.

Ich fahre heute zum 4.ten mal in die VW- Werkstatt um endlich das Problem zu lösen. Heute soll der Stellmotor der Umluftklappe bzw. die Umluftklappe ausgebaut und ersetzt werden.

(eigentl. zeigt die Fehlerdiagnose eine def. Umluftklappe oder def. Stellmotor an, jedoch nicht bei mechanischem Fehler z.B. Bruch der Klappe etc.)

Also nicht immer auf die Fehlerdiagnose verlassen.

Ob das jetzt tatsächlich behoben worden ist und die Scheiben nicht mehr beschlagen werde ich dann später in diesem Forum bekannt geben.

LG

Themenstarteram 21. Februar 2012 um 21:55

Na endlich hat es geklappt. Es war der Stellmotor.

Dieser war defekt und nur durch den Ausbau des halben Armaturenbrett zweifelsfrei als defekt festzustellen.

Durch den defekten Stellmotor hat die Umluftklappe permanent auf Umluft geschaltet und nicht mehr Frischluft eingesaugt.

Das Ganze hat stolze 270 € beim Freundlichen gekostet (das Teil selber kostet ca. 80€). Und das obwohl ich 3x mal bei VW war und keiner eine Idee hatte.

Naja wenigstens war der Mietwagen aus "Kulanz" kostenlos.

Ich hoffe ich konnte Euch damit helfen

Perfekt! Es war ebenfalls der Stellmotor für die Umluft!

Wir hatten einen zweiten 3C mit manueller Klima, so daß wir bei diesem das ein- und ausschalten der Umluft testen konnten. Es ist tatsächlich eine deutliche Änderung des Luftstromes beim ein- und ausschalten zu hören. Bei dem 3C von meinem Bekannten war dies nicht der Fall. Der Stellmotor war defekt, obwohl das Auslesen keinen Fehler angezeigt hatte - war aber eben auch ein mechanischer und kein elektrischer Fehler. Und somit hat der Tester keinen Fehler erkannt, da er ja nur die elektronik abfragen kann.

Vielen Dank!!!!

am 1. März 2012 um 22:54

probier's doch mal damit:

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1330638661&sr=8-2

funktiorn super im haushalt, dann bestimmt auch im auto...

grüße!

Zitat:

Original geschrieben von comandertom

probier's doch mal damit:

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1330638661&sr=8-2

funktiorn super im haushalt, dann bestimmt auch im auto...

grüße!

Ich hoffe das war nicht ernst gemeint.

hallo leute,

ich habe das selbe Problem,die scheiben werden beschlagen und es kommt keine frische Luft rein,nur wenn ich auf umluft stelle ,erst dann kommt Luft rein !!!

Kann mir bitte irgend jemand helfen,ich bin mir nicht sicher ob es der stellmotor ist,wenn ja welcher!!!

würde mich über ein paar tips sehr freuen..... danke

passat 3c5 bj. 9.2006 2,0 tdi

baue das handschuhfach aus und schau dir an was deine staudruck- und umluftstellmotoren machen (ab modelljahr 2007 gibt es nur noch dem umluftstellmotor)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. beschlagene Scheiben sobald der Motor warm ist