ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Beschädigungen an Lauffläche

Beschädigungen an Lauffläche

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 19:43

Moin

 

Ich habe komische Beschädigungen auf der Lauffläche meiner Reifen. Die Beschädigungen sind lediglich an den vorderen Reifen und dort auch nur an den äußeren Seiten. Es sieht aus als ob die Lauffläche dort abgerubbelt ist. Woher kann denn diese Beschädigungen kommen?

 

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
15 Antworten

Runflat? Marke?

Sind die Reifen schon immer auf dem Wagen oder hast Du das Format gewechselt und eventuell eine Reifen/Felgengröße drauf die Nachbearbeitungen am Fahrzeug voraussetzen?

Schaut aus als wenn der Reifen irgendwo schleift (beim Einlenken oder beim Einfedern)

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 20:00

Mal ein paar Infos

Es handelt sich um den 12 Jahre alten POLO 9N3 meiner Frau. Es sind GJR von Vredestein PW 49/13.

Da der Reifen hinten rechts seit geraumer Zeit undicht ist und die Reifen doch schon ein gewisses Alter haben, inkl. ca 25t KM Laufleistung, wollte ich sie tauschen. Da ist mir an den vorderen Reifen diese Beschädigung aufgefallen. Und bevor ich neue aufziehen lasse, wollte ich erstmal wissen, was am Auto kaputt sein könnte, bevor die neuen Reifen ein ähnliches Schadensbild bekommen. Allgemein ist das Profil noch gut, lediglich vorne sind sie an den äußeren Seiten ein wenig mehr abgefahren, inklusive dieser komischen Beschädigung.

Es handelt sich um die serienmäßigen Dimensionen dieses Fahrzeuges und es sind mMn keine runflat

Oh sorry. Hab nicht gelesen welcher Fztyp. Denke, der Sturz stimmt nicht, oder wie schon geschrieben es schleift etwas in gewissen Situationen

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 20:04

Das etwas schleift kann fast nicht sein. Im Radkasten ist noch extrem viel Platz

https://www.motor-talk.de/.../...-iii-reifenprobleme-t6392556.html?...

Vorn außen haben die eben duch's Kurvenfahren den meisten Schlupf auf der Straße . . . da fängt's dann eben zuerst an, was "abzuzubbeln" ;-)

(und ich bin nach wie vor der Meinung, daß dieses Verschleißbild mit mehr Silicaanteil im Reifen verstärkt auftritt, früher ribbelten die sich anders (gleichmäßiger) ab)

Aber solang da noch genug Profil drauf ist, würd ich die trotzdem bedenkenlos weiterfahren.

Scharfe Kurvenfahrt aber auch fehlerhafter Luftdruck, zu wenig Luft können die Ursache sein und wenn der Gummi schon hart ist fällt dies besonders stark auf

ich kenne das phänomen von älteren winterreifen am tandemanhänger. durch viel drehbewegungen reißt es aus den nicht mehr ganz so weichen reifen stücken raus.

würde sagen da kommen ein paar phänomene zusammen. luftdruck, spur/sturz, fahrprofil und -stil, reifenalter etc. im sommer noch fahren und so im oktober oder november neue reifen samt achsvermessung. dann sollte es wieder passen.

Beim Polo 9N bitte auch immer die Querlenkerlager im Auge behalten. Die ersten hatten zwei Stege und hielten überhaupt nicht, die Nachfolge hatte vier Stege, die reißen mir der Zeit aber auch.

Themenstarteram 17. Juli 2018 um 9:46

Ich danke euch für eure Unterstützung. Ich hatte es auch so vor, im Spätherbst ein paar neue GJR aufziehen zu lassen und dann werde ich auch gleich mal die Spur vermessen lassen.

Ich vermute hier eher mal einen Schaden durch Schotter bzw loses Material auf der Straße.

 

Dieses Bild ist dafür bekannt.

Bist du eventuell mal bei losem Material durchgedreht?

 

Denn grade auch das es nur auf der Antriebsachse ist spricht dafür.

 

MfG

Themenstarteram 17. Juli 2018 um 20:55

Zitat:

@Chaos1994 schrieb am 17. Juli 2018 um 19:32:24 Uhr:

Ich vermute hier eher mal einen Schaden durch Schotter bzw loses Material auf der Straße.

 

Dieses Bild ist dafür bekannt.

Bist du eventuell mal bei losem Material durchgedreht?

 

Denn grade auch das es nur auf der Antriebsachse ist spricht dafür.

 

MfG

Unsere ganze Straße (Piste) besteht aus solchem Zeug. Gut möglich, dass meiner Frau das mal passiert ist. Aber die 64PS des Polo sind nicht gerade brachial ;)

Parkt damit jemand auf metallenen Parkdecks oder Tiefgarage mit Duplex. Sieht in etwa aus als hätte man auf einer Oberfläche die hart und sehr rauh ist mal die Räder durchdrehen lassen.

Warum glänzen die Reifen im äußeren Bereich so? Sieht aus, als ob man die abgeflammt hätte. Die sollten doch eigentlich eher matt aussehen.

Zu den herausgebrochenen Profilstückchen: Das kann auch am Reifen liegen. Auf meinem Bus hatte ich zuerst Hankook S1 Evo drauf. Die sahen noch wesentlich (!) schlimmer aus als das, was man auf Deinen Bildern sieht. Da haben teilweise fast fingernagel-große Stücke gefehlt. Die Michelin Primacy 3 dagegen fahren sich absolut gleichmäßig und sauber ab. Auch im Außenbereich kaum Sägezahn oder Unregelmäßigkeiten im Profil. Passt eben nicht jeder Reifen zu jedem Auto. Wobei der Polo (leichtes Auto) vermutlich eher niedrige Anforderungen stellt...

Gruß

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Beschädigungen an Lauffläche