ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Abnutzung der Reifen (Risse auf der Lauffläche)

Abnutzung der Reifen (Risse auf der Lauffläche)

Themenstarteram 13. August 2018 um 17:39

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum und habe bei meinen Reifen merkwürdige Abnutzungsspuren entdeckt. Es sieht so aus, als ob jemand mit einer scharfen Rasierklinge kleine Einschnitte vorgenommen hat. Die Gummifetzen sind unterschiedlich tief.

 

Die Reifen werde ich natürlich wechseln, es interessiert mich viel mehr woher die Spuren kommen. Die Reifen sind gerade mal 3 Jahre alt und wurden vom Autohaus gewechselt und eingelagert. Es handelt sich hierbei um einen Ganzjahresreifen der Marke Hankook, montiert auf einem Ford Kuga, Bj: 2015, 150ps Frontantrieb. Hoffe man erkennt alles auf den Fotos. Besten Dank schon mal.

Asset.JPG
Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

für mich sieht das bischen nach öfter schotterstraßen fahren aus mit gelegentlichen schlupf der antriebsräder, da sie die kraft nicht auf den boden bringen

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Antriebsseite?

Themenstarteram 13. August 2018 um 17:57

Ja - nur auf der Vorderachse

Dann vermutlich vom Lenkrad einschlagen im Stand. Das mögen Reifen gar nicht. Das ganze Gewicht muss über den Asphalt geschoben werden. Vielleicht noch ein Steinchen drunter und schon ist die Sache passiert.

So etwas habe ich bisher nur gesehen, wenn ein Reifen hoffnungslos überfordert war.

Aber ob das bei einem Kuga mit 150PS zutrifft?

Themenstarteram 13. August 2018 um 18:06

@hempelssofa... vielen Dank für deine Hilfe.

 

@ti_comp... glaube da ist noch Luft nach oben. :-) habe noch nen 3.0 tdi und da ist alles easy ...

Und, lenkst Du dauernd im Stand...?

Themenstarteram 13. August 2018 um 18:14

@WK ich nicht aber da mein Dad das Auto überwiegend nutzt - ja...

Nicht schön aber auch nicht dramatisch, weshalb auch die weitere Nutzung der Bereifung möglich ist.

Themenstarteram 13. August 2018 um 18:29

@Gummihoeker Dachte ich auch erst aber manche Risse sind halt echt tief, bis zur Verschleißgrenze .

Solange diese sich nicht bis in den Profilgrund ausweiten, bleibt es unkritisch.

Meine Standardvermutung zu dem Thema, der Silica-Anteil ist Schuld :

https://www.motor-talk.de/.../...ngen-an-laufflaeche-t6397579.html?...

Reiß mal normales Dichtsilikon, das gibt auch so glatte Oberflächen. Und ist chemisch verwandt.

Laut Reifen-Werbung soll zwar sowas eben auch durch dieses Silica verhindert werden, aber klappt wohl doch nicht bei allen so richtig ;-)

was sagt denn der Profiltiefen-Messschieber? Die scheinen mir auch schon ziemlich abgefahren zu sein. Fahr die noch bis Oktober/November weiter und hau dann neue GJR drauf für den Winter.

Themenstarteram 14. August 2018 um 7:22

@boerni666 da ist noch Luft - aber insgesamt sieht er nicht mehr so schön aus - hat nach 3 Jahren schon Alterserscheinungen - als ob der Gummi mega hart ist

Stand drehen würde Spuren nur an einer Stelle hinterlassen, aber nicht gleichmäßig rundrum. Ich würde das Radhaus untersuchen, ob da irgendwo was spitzes rausguckt, was bei Totaleinfederung den rollenden Reifen berühren könnte. Ich halte das für einen mechanischen Schaden.

Bei Hankook habe ich noch nie vorzeitge Alterung oder Überforderung gesehen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen (Druck TL Geschwindigkeit).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Abnutzung der Reifen (Risse auf der Lauffläche)