ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Benzinpumpe läuft bei Türöffnung??!!

Benzinpumpe läuft bei Türöffnung??!!

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 8. November 2010 um 20:50

hallo ihr, hab letztens mal beim Lupo einer kollegin bemerkt das wenn man die fahrertür nach längerer standzeit öffnet läuft kurz die benzinpume, der sinn ist mir klar, nur wie wird diese gesteuert? denn wenn man danach die tür wieder schliesst und erneut öffnet läuft diese nicht mehr.. würde mich mal interessieren diese komplexe technik im Lupo ;)

Grüsse

Beste Antwort im Thema

Im Prinzip einfach.

Beim öffnen der Tür baut die Pumpe Betriebsdruck auf, der baut sich bei Nichtgebrauch mit der Zeit wieder ab.

Was erklärt das die Pumpe nicht bei jeder Türöffnung läuft, nur dann wenn der Druck unter einem bestimmten Wert gefallen ist.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Im Prinzip einfach.

Beim öffnen der Tür baut die Pumpe Betriebsdruck auf, der baut sich bei Nichtgebrauch mit der Zeit wieder ab.

Was erklärt das die Pumpe nicht bei jeder Türöffnung läuft, nur dann wenn der Druck unter einem bestimmten Wert gefallen ist.

Hallo,

und woran erkennen die Kleinen wann der Druck unter einem bestimmten Wert gefallen ist?

 

Soweit mir bekannt ist hat z.B. mein Kleiner weder einen Benzindruckschalter noch einen Benzindrucksensor. Also weiß er auch nicht wie hoch der Druck ist.

 

Zeitgesteuert???

 

 

PS. Ich muss ja gestehen das ich zu Anfang meiner Lupozeit gedacht hatte es wäre die Umluftklappe die sich immer automatisch verstellt und diese Geräusch macht, bis ich dann auch bei anderen Modellen aus dem VAG Konzern gelesen hatte das das die Benzinpumpe ist.

 

MFG 1781 ccm

hi

mal nee frage dazu

warum geht denn die benzinpumpe an wenn die tür aufgeht ??

ist mir noch bei keinem anderen auto aufgefallen !

grüße harald

Die Pumpe läuft bei anderen Autos auch oft vor dem starten des Motors einmal kurz an.

Z.B. beim Golf 3 läuft die Pumpe einmal (genau wie beim Lupo aber auch nicht jedes mal) kurz an wenn man die Zündung anmacht (ohne den Motor zu starten).

 

Das wird gemacht damit der Benzindruck schon anliegt wenn man den Motor dann starte, so startet der Motor besser/schneller.

 

MFG 1781 ccm

Und wenn die Pumpe mal nicht läuft wenn du die Tür auf machst, dann kann es sein das er nicht anspringt, so wie meiner heute.

Als der Motor endlich lief, war natürlich wieder mal die Checklampe an :mad:

Also wieder Fehler auslesen lassen und Kraftstoffpumpenrelais bestellt.

Ich mag diese sinnlose Technik nicht...

...die mechanischen Pumpen waren mir wesentlich lieber.

Die guten alten Vergaser-Polo´s sprangen immer an, egal ob warm oder kalt,

da war die Welt noch in ordnung :)

Und jetze...irgend so ein Bauteil, Sensor oder Fühler meldet Störung und die Karre steht.

Und nur dafür das die Abgaspartikel noch feiner werden damit sie besser in unseren Lungen haften bleiben :confused:

Ein Teufelskreislauf....

Zitat:

Original geschrieben von harry2210

 

hi

mal nee frage dazu

warum geht denn die benzinpumpe an wenn die tür aufgeht ??

ist mir noch bei keinem anderen auto aufgefallen !

grüße harald

Hallo,

hat der Golf 4 und der Golf 5 auch !!

MfG.

Zitat:

Original geschrieben von el_fuego

Die guten alten Vergaser-Polo´s sprangen immer an, egal ob warm oder kalt,

Hatten dafür auch keine Extras, kaum Leistung für die Motorgröße und schluckten 50% mehr...

Zitat:

Hatten dafür auch keine Extras, kaum Leistung für die Motorgröße und schluckten 50% mehr...

Och, meinste.

Mein Polo mit knapp unter 1 Liter und 40 PS lief 180km/h, wenn man genug Platz hatte :D

Wenn ich den 50PS Lupo trete, komme ich knapp an die 170km/h ran und der Verbrauch liegt dann bei über 7 Liter.

Und diese Extras braucht kein Mensch, einfach nur von A nach B kommen.

Das liegt am Übersetzungsverhältnis. Verbraucht hat der auch sowas um die 8 Liter Benzin unter normalen Umständen, wenn du den 86C meinst (bei 180 wohl eher sowas um die 9-10). Imho eine Schrottkiste, aber gutes Anfängerauto.

Etwas störend ist leider, das man die Pumpe die ganze Fahrt über hört, wenn nicht gerade laute Musik läuft. Habe ich noch bei keinem anderen Auto so wahrgenommen. Scheint fast so, als sei die Pumpe direkt unter der Rücksitzbank eingebaut.

Hallo,

genau da sitzt sie auch, die Sitzfläche von der Rücksitzbank ist auch nicht die dickste.

 

Bei einem größeren Auto sitzt die Benzinpumpe halt deutlich weiter hinten, da ist es klar das man sie nicht so doll hört.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 20. November 2010 um 10:00

Zitat:

Original geschrieben von nikkorrist

Etwas störend ist leider, das man die Pumpe die ganze Fahrt über hört, wenn nicht gerade laute Musik läuft. Habe ich noch bei keinem anderen Auto so wahrgenommen. Scheint fast so, als sei die Pumpe direkt unter der Rücksitzbank eingebaut.

Wenn du die pumpe auch während der fahrt gut hörst kann es sein das diese bald mal flöten geht, da vw audi eine rollenzellenpumpe haben werden die mit dem alter ziemlich laut bis sie einfressen.. aber ja hab bei meiner 2er golf auch eine super geräuschkulise aber die pumpt und pumpt.. vw halt ;) der gibt nie auf...

Gruss

Ich kann meine nicht hören, zumindest nie aufgefallen

Ich hänge meine Frage mal hier ran, da es ja genau das Thema ist:

Bei meinem Lupo surrt die Benzinpumpe nie, wenn ich die Tür öffne. Sie surrt erst in dem Moment, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Ansonsten funktioniert im Lupo alles einwandfrei ZV öffnet und schließt und die Innenbeleuchtung funktioniert.

Ich habe nur das Problem, daß der Wagen manchmal (aber nicht immer) nur sehr schlecht anspringt und dann nach unverbranntem Kraftstoff riecht. Der Fehlerspeicher ist leer, Zündkerzen und Zündkabel sind fast neu. Es ist der 1,4MPI AUD.

Könnte das auf den Microschalter im Türschloß zurückzuführen sein oder kann das Problem auch eine andere Ursache haben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Benzinpumpe läuft bei Türöffnung??!!