ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. beleuchtung in radkästen

beleuchtung in radkästen

Themenstarteram 13. März 2009 um 18:28

letztens kam mir mal wieder ne idee und zwar würde ich mir gerne die radkästen ausleuchten, das ganze soll gekoppelt sein mit der fußraumbeleuchtung, damit halt wie aus geht beim fahrn... jetzt wollte ich einfach n kabel an die fußraumbeleuchtung dran löten und das kabel dann in die radkästen vorne verlegen, hat jmd ne ahnung wo ich da durch gehen kann, weil ich möcht da ungern löcher irgendwo rein bohren

Beste Antwort im Thema
am 13. März 2009 um 18:41

Für was soll das gut sein?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten
am 13. März 2009 um 18:41

Für was soll das gut sein?

am 13. März 2009 um 19:10

Zitat:

Original geschrieben von Gipserlein

Für was soll das gut sein?

Na ganz klar, um vor Fahrantritt zu sehen, ob noch alle Reifen da sind. Da ist so eine Radkastenbeleuchtung bei Dunkelheit natürlich von Vorteil. Nicht das man ohne Rad losfährt. ;)

@ zip-po: Wie willst du die Beleuchtung denn vor Spritzwasser schützen, damit es keinen Kurzen gibt?

am 13. März 2009 um 19:47

Zitat:

Original geschrieben von tommty

Zitat:

Original geschrieben von Gipserlein

Für was soll das gut sein?

Na ganz klar, um vor Fahrantritt zu sehen, ob noch alle Reifen da sind. Da ist so eine Radkastenbeleuchtung bei Dunkelheit natürlich von Vorteil. Nicht das man ohne Rad losfährt. ;)

@ zip-po: Wie willst du die Beleuchtung denn vor Spritzwasser schützen, damit es keinen Kurzen gibt?

Es gibt komplett eingummierte LED-Bänder, die sich die ganz Tollen unter ihren Golf 3 kleben als Unterbodenbeleuchtung. Sowas kann man nehmen. Dürfte allerdings ziemlich dämlich aussehen. Die Dinger dürften alle 3 Tage sowas von dreckig sein, dass man nur noch ein schmutziges Gefunzel sieht.

am 13. März 2009 um 21:39

Zitat:

Original geschrieben von TitaniumFocus

 

Es gibt komplett eingummierte LED-Bänder, die sich die ganz Tollen unter ihren Golf 3 kleben als Unterbodenbeleuchtung. Sowas kann man nehmen. Dürfte allerdings ziemlich dämlich aussehen. Die Dinger dürften alle 3 Tage sowas von dreckig sein, dass man nur noch ein schmutziges Gefunzel sieht.

Beim 3er Golf braucht man aber ne Unterbodenbeleuchtung, um zu schauen, ob der Auspuff noch dran ist. :D

Aber ganz ehrlich, wenn Du ein einsamer Reifen im Radkasten wärst, dann hättest Du bestimmt auch Angst im Dunkeln! :D:D:D

Themenstarteram 13. März 2009 um 23:28

dass es keinen sinn macht is mir schon kla ;-) ich wollte eigentlich nur wissen, wie ich denn nun von der fußraumbeleuchtung in die radkästen komme, alles andere klär ich dann

am 13. März 2009 um 23:30

Zitat:

Original geschrieben von geraltus

Aber ganz ehrlich, wenn Du ein einsamer Reifen im Radkasten wärst, dann hättest Du bestimmt auch Angst im Dunkeln! :D:D:D

Da helfen Kuscheldecken. Gibts im Zoo-Handel als Hundedecke. Lassen sich ganz prima um die Reifen wickeln. Das wärmt und schützt gegen pissende Hunde.

am 14. März 2009 um 7:58

In der Formel 1 gabs mal ein Auto mit Zwillingsreifen auf einer Achse,das wäre vieleicht auch eine Lösung,dann wäre der einsame Reifen nicht so alleine,und vieleicht gibts dann eventuell Nachwuchs,aber nur wenns dunkel ist,und ohne Beleuchtung:D:D

Zitat:

und vieleicht gibts dann eventuell Nachwuchs

Das mit dem Nachwuchs bezweifle ich, denn die sind ja aus gummi !

Und selbst, wenn sie nicht aus Gummi wären - es heißt ja "der Reifen", also ein schwules Pärchen. Da käme nur noch eine Adoption in Frage. Aber ein Trippelreifen sieht etwas doof im Rennsport aus ;)

Noch mal als Hinweis:

Mit dem Thema der Unterbodenbeleuchtung haben sich Fachgremien beschäftigt und sich u.a. wie folgt geäußert:

* die Unterflurbeleuchtung verändert das Signalbild des Fahrzeugs

* die Unterflurbeleuchtung erzeugt unnötige Aufmerksamkeit und kann andere Verkehrsteilnehmer irritieren

* bei nasser Straße könnte es zu einer direkten Reflektion des Lichtes kommen, sodass durch den direkt reflektierenden Anteil andere Verkehrsteilnehmer mehr als unvermeidbar behindert oder belästigt werden können

* das von der Unterflurbeleuchtung erzeugte Licht hat eine unbestimmte und nicht definierte Signalwirkung und wirkt deshalb verwirrend

Begutachtungen im Rahmen von § 19 (2) StVZO bzw. Änderungsabnahmen nach § 19 (3) StVZO können demnach nicht positiv abgeschlossen werden; diese Aussage trifft auch für Fahrzeuge mit ausgeschalteter Zündung zu.

Im Klartext:

Bereits die Montage ist unzulassig, nicht erst der Betrieb.

am 15. März 2009 um 10:02

Oh ha ein Moralapostel unter uns,bin mir ziemlich sicher das es sich um einen Staatsdiener(Beamter) handelt,denn nur die können so geschwollen daherschreiben.:o:o

am 15. März 2009 um 10:48

Zitat:

Original geschrieben von Gipserlein

Oh ha ein Moralapostel unter uns,bin mir ziemlich sicher das es sich um einen Staatsdiener(Beamter) handelt,denn nur die können so geschwollen daherschreiben.:o:o

Na ja Gipserlein, nach so vielen "lustigen" Beiträgen endlich mal einer zum Thema. :D

Das sollten wir durchgehen lassen. ;)

Gruß

Frank, der schon innenbeleuchtete Räder gesehen hat. Oder waren das glühende Bremsscheiben? :confused:

am 15. März 2009 um 11:33

Zitat:

Original geschrieben von Gipserlein

Oh ha ein Moralapostel unter uns,bin mir ziemlich sicher das es sich um einen Staatsdiener(Beamter) handelt,denn nur die können so geschwollen daherschreiben.:o:o

Nö, das ist einfach nur hier reinkopiert worden. Kopier' mal einen Teil des Textes bei Google in das Suchfeld... Letztlich aber auch egal - es sind Fakten zum Thema :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen