ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Beim Bremsen ruckelt es im Pedal ????

Beim Bremsen ruckelt es im Pedal ????

Opel Vectra B
Themenstarteram 7. Mai 2013 um 13:20

Hallo ,

Folgendes problem habe ich bei meinem Vectra

Ich habe Bremsscheibe und Belag neu drauf gemacht. Beim runter holen der Beläge habe ich festgestellt, das die Beläge nur an den äusseren Seiten abgefahren sind.

Neue Scheibe drauf und neue Beläge! Vorher hatte ich schon beim Bremsen immer so ein "ruckeln" im Pedal, wie so ein stottern. Das gleiche habe ich jetzt immer noch :-(

Fahrzeug auslesen lassen, aber alles in Ordnung. Der von der Werkstatt tippte darauf, das evtl. die Achsgummis ausgeschlagen sein könnten :-(

Kann ich das selbst reparieren?

Gibt es noch andere Möglichkeiten ?

Bin für jeden Tip dankbar :-D

Ist ein Vectra Kombi Bj 95 mit ner 1,8 Maschine

Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 7. Mai 2013 um 13:21

Zitat:

Original geschrieben von Sonja vs

Hallo ,

Folgendes problem habe ich bei meinem Vectra

Ich habe Bremsscheibe und Belag neu drauf gemacht. Beim runter holen der Beläge habe ich festgestellt, das die Beläge nur an den äusseren Seiten abgefahren sind.

Neue Scheibe drauf und neue Beläge! Vorher hatte ich schon beim Bremsen immer so ein "ruckeln" im Pedal, wie so ein stottern. Das gleiche habe ich jetzt immer noch :-(

Fahrzeug auslesen lassen, aber alles in Ordnung. Der von der Werkstatt tippte darauf, das evtl. die Achsgummis ausgeschlagen sein könnten :-(

Kann ich das selbst reparieren?

Gibt es noch andere Möglichkeiten ?

Bin für jeden Tip dankbar :-D

Bremsscheibe kann verzogen sein (heiß gebremst und dann kam Gischtwasser an die Scheibe, beim Abschrecken verziehen sich manche Scheiben dann)

Dann kann es Flugrost nach langem Stehen sein. Schließen wir mal aus.

Dann kann ein Bremssattel defekt sein, so dass der Bremskolben nicht richtig arbeitet oder die Klötze können sich in den Laufbahnen nicht frei bewegen. Da kommt gerne mal Dreck dazwischen.

Also beim Belagwechsel mit Drahtbürste/Schleifpapier und mineralölfreier Paste arbeiten.

Buchsen, Gummis und Lenker/Träger sieht man eigentlich eher an

Schütteln im Lenkrad

Reifen ungleichmäßig abgefahren

Poltern beim Überfahren von Unebenheiten wie Gullydeckel oder Bahnübergänge

und wenn das Federbein auf der Bühne nicht belastet ist, dann kann man die Verbindungen mit Geräuschen hin und her bewegen, was normal halt nicht sein sollte.

Also da hatte ich es bisher bei unzähligen Fahrzeugen.

cheerio

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 16:50

Buchsen, Gummis und Lenker/Träger sieht man eigentlich eher an ??

Was heisst das?

Also an der Scheibe liegt es eher nicht, denn die ist Nagelneu verbaut worden .

am 7. Mai 2013 um 17:03

Hi,

mal die Radlager und Achsgelenke checken (lassen), wenn da was arg ausgeschlagen ist und Spiel hat, wirkt sich das auch auf die Bremsen aus. Und am besten machen lassen, bevor die neuen Scheiben und Beläge auch wieder im Eimer sind.

Und hast du zusätzlich zu deinem Lagerproblem auch noch Billigschrott als Bremsen verbaut, dann verstärkt sich das Ganze noch.

Aber wieso "Scheibe"? Hast du nur eine getauscht? Sowas tauscht man immer Achsweise!

Gruß cocker

am 7. Mai 2013 um 18:09

ich tippe auf einen defekten ABS-Ring!

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 21:00

Zitat:

Original geschrieben von SKlaffki

ich tippe auf einen defekten ABS-Ring!

Wo finde ich den ABS Ring ?

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von cocker

Hi,

mal die Radlager und Achsgelenke checken (lassen), wenn da was arg ausgeschlagen ist und Spiel hat, wirkt sich das auch auf die Bremsen aus. Und am besten machen lassen, bevor die neuen Scheiben und Beläge auch wieder im Eimer sind.

Und hast du zusätzlich zu deinem Lagerproblem auch noch Billigschrott als Bremsen verbaut, dann verstärkt sich das Ganze noch.

Aber wieso "Scheibe"? Hast du nur eine getauscht? Sowas tauscht man immer Achsweise!

Gruß cocker

Auch wenn ich Frau bin, habe ich beide Seiten natürlich gewechselt :-) Ist nicht das erste mal, das ich das gemacht habe :-)

Radlager ist ok, aber die Achsgelenke lass ich mal prüfen :-)

Danke für den Tip !

Hast Du die Radnaben vor der Montage der neuen Bremsscheiben gründlichst entrostet?

Hallo

Wenn nur eine Seite von den Belägen bremst steckt der Bremssattel.

Du mußt die Führungsbolzen gangbar machen, sie stecken vom Rost.

Auf dem Bild meine ich die Nummer 10.

Auf Bild 2 die Nummer 2.

Die Bilder sind nur Beispielfotos.

Dann weiter sehen ob das Stottern weg ist.

Grüße

Z1bremsevorne
Z1bremsehinten2
Themenstarteram 7. Mai 2013 um 23:05

Zitat:

Original geschrieben von Kornmuster

Hallo

Wenn nur eine Seite von den Belägen bremst steckt der Bremssattel.

Du mußt die Führungsbolzen gangbar machen, sie stecken vom Rost.

Auf dem Bild meine ich die Nummer 10.

Auf Bild 2 die Nummer 2.

Die Bilder sind nur Beispielfotos.

Dann weiter sehen ob das Stottern weg ist.

Grüße

Das würde sich dann auch bemerkbar machen. Denn wenn ein Sattel fest sitzt, dann wird die Scheibe heiss und das kann man nach ein paar Metern schon an der Felge fühlen. So war es bei meinem Punto mal. Aber das ist nicht der Fall.

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 23:07

Ich werde morgen nochmal alles runter holen und mal bei dem ABS Ring schauen, ob der verbogen ist oder man generell ne Macke dran sieht. Werde dann auch mal die Achsgelenke prüfen lassen

Schon mal 2 Tipps mit denen ich was anfangen kann :-)

Danke schon mal :-)

am 9. Mai 2013 um 1:34

ich glaube nicht, das man da was am ABS-Ring selber machen kann! Meine Eltern hatten aber genau die gleiche Symptome an ihrem Nissan. Hier war ein ABS-Ring hinüber. Kosten in der Freien waren um die 100,- Euro!

Dann viel Spass bei dieser sinnlosen Aktion mit dem ABS-Ring. Ich sag Radnabe oder eher Bremssattel. Ein defekter ABS Ring wird mit dem Aufleuchten der ABS-Lampe angezeigt und im Fehlerspeicher als Fehler Drehzahlfühler abgelegt.

@ TE

Ist dein Stottern das ganz normale ABS Stottern wie es bei einer Vollbremsung auftritt? Bei dir tritt es aber schon beim normalen Bremsen auf und ändert sich bei einer Vollbremsung nicht?

Deine vorderen Bremsen sind praktisch neu und passen auch zum Fahrzeug (billig oder nicht spielt hier jetzt kaum ne Rolle) und deine hinteren Bremsen sind auch in Ordnung?

Und dazu kommt kein Fehlercode? Sehr seltsam :(

Mal ne Frage am Rande an die Mechs. Wird ein defekter ABS Ring getauscht (ist der aufgeschrumpft?), oder haut man die ganze Nabe in die Tonne? Bei einem alten Auto warscheinlich eventuell durch gebraucht ersetzen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Beim Bremsen ruckelt es im Pedal ????