ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Beim Blinken geht Warnblinker

Beim Blinken geht Warnblinker

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 8. August 2009 um 2:03

Hallo Leute,

ja nun hab ich schon das nächste Problem. Heute Abend hab ich mal so bemerkt, dass beim "normalen Blinken" der Warnblinker geht. Warnblinker über Knopf geht auch. Parklicht funktioniert einwandfrei, also schließe ich den Blinkerschalter aus. Was kann das sein, Blinkerrelais? Wenn ja wo sitzt es?

Vielen Dank im vorraus.

Gruß Hermann

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

das Relais für den Warnblinker (J2) sitzt im Relaisträger unter der Ablage Fahrerseite. In der oberen Reihe das zweite von links.

 

plaga8

Themenstarteram 8. August 2009 um 11:29

schon merkwürdig, ich heute morgen Zündung an, Blinker links und rechts und wieder alles in Ordnung. Tja^^

Ev. kann das Problem durch das Zündschloss entstehen. Ein Kollege hat schon das Problem, dass der Zündschlüssel nach dem Anlassen nicht komplett in die normale Stellung ging und dann funktionierte weder Blinker noch Scheibenwischer bzw. alles was mit dem Lenkstock zusammenhängt.

Themenstarteram 8. August 2009 um 12:59

hmm, Licht ging aber. Schreibenwischer hatte ich gester nun nicht ausprobiert^^

Gruß Hermann

Schau einfach, ob du den Schlüssel noch ein wenig zurückdrehen kannst nach dem Anlassen, bis er einrastet. Wenn er das immer sauber macht, kannst du das wahrscheinlich ausschliessen.

am 4. März 2010 um 19:01

Hallo ,

Ich weiss zwar keine Antwort , habe aber ein ähnliches Problem.

Bei mir tritt dieser Feher "Blinken geht Warnblinker" dann auf , wenn mal die Diebstahlwarnanlage aktiviert wurde, z.b. : nach Frost ,wenn sich eine Tür beim auftauen öffnet, wie vor 3 Tagen geschehen.

Zum weiteren , leuchteten die Blinker , beim öffnen und schliessen des Fahrzeugs, welches sich sonst nur über ein Hupen zeichnete.

Danach löste sich das Problem auch nach einem Tag , nur leider jetzt nicht.

Dies ist wohl keine Hilfe, aber vieleicht ein Punkt um die Lösung des Problems zu finden.

Und , wenn möglich , mir weiterhelfen.

Danke und Gruss

Harald !

Hallo Harald,

ich habe das selbe Problem.

Kannst du bitte Posten wie du das gelöst hast?

Ich vermute es hängt mit der Komfort-Zentralverriegelung zusammen, bei mir ist schon einmal das Steuergerät abgebrant. Ich hatte Fernbedienung aktiviert und 2 Kollegen haben dann gleichzeitig in einem ungünstigen Moment die Türen zu geworfen...dann ging nur noch Alarm an.

Neues Steuergerät aus Ebay und nach der Programierung ging alles wieder.

Jetzt wurde mir Nachts ein Spiegel abgefahren und das Ding hat 10 Minuten gehupt, Wurde also auch aktiviert....

Seit dem kann ich rechts oder links blinken, es blinken dann immer beide Seiten. Extrem blöd beim fahren...

Blinkrelais mit Steuerung habe ich getauscht. Ist es nicht gewesen. Morgen kommt der Lenkstockhebel dran.

Dann wieder die ZV mit Komfortdiebstahlanlage. Danach bin ich am Ende und bin reif für eMüll.

Please help, habe jetzt 505.000 Kilometer, jetzt bwird mich doch nicht so ein blöder Bliker verleiten das Beste wegzugeben....

Grüße

Michael

Themenstarteram 3. Februar 2011 um 8:11

das Problem war bei mir nur Kurzzeitig, nach einer Nacht war wieder alles normal!

Problem gelöst:

Es war der Lenkstockschalter, innen ein Kontakt war gebrochen hat beide Seiten beim Blinken angesteuert== Warnblinker.

Neuer Lenkstockschalter, Welt wieder in Ordnung.

Ich erinnere mich das ich Tage vor dem Fehler aus dem Fußraum etwas hochheben wollte und bin beim Runterfassen hängen geblieben... Ursache und Wirkung...

Zitat:

Original geschrieben von MichaelDC99

Hallo Harald,

 

ich habe das selbe Problem,

..... 

Please help, habe jetzt 505.000 Kilometer, jetzt wird mich doch nicht so ein blöder Blinker verleiten das Beste wegzugeben....

 

Grüße

Michael

505.000 km?? Respekt!! Das ist ca. 12 x um die Welt.

 

Gruß Gerald

Ähnliches, wenn auch anderes Problem bei mir:

Warnblinker geht meist nur einseitig, die Beifahrerseite blinkt nur manchmal mit. Tritt auf bei Betätigung des Warnblinkschalters und auch beim Auf-/Zusperren mit der Fernbedienung.

Blinken links bzw. rechts alleine ohne Probleme.

Warnblinkschalter, Relais (kalte Lötstelle?), Lenkstockschalter? Sonst noch was, das verdächtigt wird?

Danke! flixe

im Warnblinkschalter sitzt das Steuergerät für die Warnblinkanlage , 99% ist das der Fehler :-)

Sehr gut, dann wird der als erstes mal probehalber gewechselt, ich werde berichten.

Kann man den dann reparieren? Oft ist es ja im A8, meiner Erfahrung nach, nur eine kalte Lötstelle.

flixe

Ist gewechselt, geht wieder. Vielen Dank für den Tipp.

 

Das alte Relais (280tkm) hab ich zerlegt und ein paar Lötstellen nach gelötet. Muss ich noch testen, hab aber wenig Hoffnung, dass es nun besser geht, die Lötstellen sahen nicht so eindeutig schlecht aus.

 

flixe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Beim Blinken geht Warnblinker