ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Batterie tausch (kosten)

Batterie tausch (kosten)

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 17. April 2020 um 14:47

Meine Batterie wurde heute beim hiesigen MB Händler getauscht.

Ich dachte, naja selbst wenn die Batterie etwas teurer als eine im freien Handel ist, kann es ja nicht die Welt kosten.....

Ehrlich gesagt ist mir der Grünkohl samt Kohlwurst vom Frühstücken aus dem Gesicht gefallen als ich die Rechnung sah... schlappe 430€... und da wurden schon 20% abgezogen...

Ergo 500€ für ein Batteriewechsel mit Batterie ist ein schlechter Witz.

Beste Antwort im Thema
am 17. April 2020 um 15:04

Nun---irgenwie muß MERCEDES ja die ganzen Strafzahlungen und Umrüstkosten (Software) wieder reinholen.

Und nun stellt sich noch raus, (dank CORONA), dass wahrscheinlich die Diesel PKWs gar nicht die Dreckschleudern sind.

Tut mir leid für Dich,--von mir bekommen die keinen Cent mehr.

Andere " Mütter" haben auch schöne Töchter , sagt ein Sprichwort:

Soll heißen:

Im Fachhandel kaufen und ggf. selbst machen. ( Die paar Schrauben zu bedienen dürfte doch kein Thema sein.)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Ja, die Preise die Mercedes aufruft sind mit nichts zu rechtfertigen!

am 17. April 2020 um 15:04

Nun---irgenwie muß MERCEDES ja die ganzen Strafzahlungen und Umrüstkosten (Software) wieder reinholen.

Und nun stellt sich noch raus, (dank CORONA), dass wahrscheinlich die Diesel PKWs gar nicht die Dreckschleudern sind.

Tut mir leid für Dich,--von mir bekommen die keinen Cent mehr.

Andere " Mütter" haben auch schöne Töchter , sagt ein Sprichwort:

Soll heißen:

Im Fachhandel kaufen und ggf. selbst machen. ( Die paar Schrauben zu bedienen dürfte doch kein Thema sein.)

Zitat:

 

Ergo 500€ für ein Batteriewechsel mit Batterie ist ein schlechter Witz.

Da gebe ich Dir recht, das ist mehr als ein schlechter Witz. Mir war Ende vorigen Jahres von unserer NL ein Batteriewechsel inkl. Aus- und Einbau (Bordnetzbatterie 12V, 80AH) für knapp 330,- angeboten worden. Im Internet findet man Angebote von 120 bis 180 Euro für eine solche Batterie.

Irgendwie versteht man die Preis-Kalkulation von Daimler nicht. Ob nun beim Öl oder bei einer Batterie usw. ist mir deren Aufschlag - auf den wahrscheinlich noch niedrigeren Einkaufspreis als für uns online - nicht einleuchtend. Aus- und Einbau, gut, das muss man akzeptieren, weil die auch ihre Leute bezahlen müssen, aber gerade beim Motoröl ist die Differenz pro Liter einfach unakzeptabel. So verliert man Kunden an die Freien.

Vielleicht irre ich mich auch und die meisten Mercedes-Fahrer müssen nicht aufs Geld schauen und zahlen wie es kommt.

Gruss

Tinker

Wie hoch war denn der Kostenvoranschlag?

Letztes Jahr GLK 250 BlueTec Starterbatterie erneuert. Mercedes Händler Autodienst HOPPEGARTEN. 235,00 Plus MWST Lohnkosten keine.

Internetpreise mit Kfz Handel vergleichen ist nicht fair.

 

Ich habe einen KVA über Assyst A ohne Plus mit von mit angelieferten Motoröl plus Automatik Getriebeölwechsel 452, 00 Euro plus MWST mit der 20%Preisvorteil Aktion. .

Da geh ich nicht in eine Freie Werkstatt.

"Internetpreise mit Kfz Handel vergleichen ist nicht fair."

Warum nicht?

Beide haben einen Einkauf und einen Verkauf!

Und beide verdienen an der Ware.

Wer den Glaspalast braucht soll ihn bezahlen, ich nicht!

Zitat:

Internetpreise mit Kfz Handel vergleichen ist nicht fair.

Ich habe einen KVA über Assyst A ohne Plus mit von mit angelieferten Motoröl....

Da geh ich nicht in eine Freie Werkstatt.

Und wo hast Du Dein Motoröl gekauft?

Gruss

Tinker

Themenstarteram 17. April 2020 um 16:55

Zum Assyst: wenn ich Motoröl mitbringe bekomme ich keine 20% bei meinem freundlichen....

Auf die 20% kann man verzichten.

Die schlagen sie vorher schon drauf. ;)

Zitat:

@Tinker123 schrieb am 17. April 2020 um 16:51:36 Uhr:

Zitat:

Internetpreise mit Kfz Handel vergleichen ist nicht fair.

Ich habe einen KVA über Assyst A ohne Plus mit von mit angelieferten Motoröl....

Da geh ich nicht in eine Freie Werkstatt.

Und wo hast Du Dein Motoröl gekauft?

Gruss

Tinker

Mein Motoröl beziehe ich von den Sohn eines Freundes. Kein Internet Verkauf. Mineralölhandler der Werkstätten beliefert.

Mercedes Motoröl 229.52 5-30

Zitat:

Zitat:

@Tinker123 schrieb am 17. April 2020 um 16:51:36 Uhr:

Zitat:

Internetpreise mit Kfz Handel vergleichen ist nicht fair.

Ich habe einen KVA über Assyst A ohne Plus mit von mit angelieferten Motoröl....

Da geh ich nicht in eine Freie Werkstatt.

Und wo hast Du Dein Motoröl gekauft?

Gruss

Tinker

Mein Motoröl beziehe ich von den Sohn eines Freundes. Kein Internet Verkauf. Mineralölhandler der Werkstätten beliefert.

Mercedes Motoröl 229.52 5-30

Was ist nun fair, lieber Frangeb? Ob ich das Motoröl jetzt im Internet kaufe oder Du günstiger bei einem Mineralölhändler - uns beide eint offenbar die Feststellung, dass das Motoröl bei Niederlassungen von Mercedes zu teuer ist.

Gruss Tinker

@paparazzi ganz reell. Von der Rechnungssumme werden 20% abgezogen. Ein Angebot einiger Werkstätten für Fahrzeuge ab 5. Jahre. So ein Angebot habe ich mir auch geben lassen. Nicht immer schlecht denken.

am 17. April 2020 um 18:20

hallo Zusammen,

kann man die Batterie problemlos selbst tauschen? Müssen irgendwelche Systeme neu angelernt werden nach dem Tausch? Mechanisch ist der Tausch einfach zu machen.

Gruß

Matthias

Mehr als 500,-€ für eine Batterie + Einbau ist eine ganze Stange Geld. Nicht desto trotz wurde die Rechnung bezahlt und nun hinterher wird lamentiert. Dabei wäre es ein einziger Satz gewesen, mit dem man das Problem hätte vermeiden können. Nämlich in dem man vorher(!) einfach gefragt hätte, was es kostet.

Ich will niemand zu nahe treten - aber wenn ich mir in einem 5-Sterne Hotel ein Zimmer nehme und nicht mal nach dem Preis frage, dann hilft alles Jammern an der Reception am nächsten Morgen nicht.

Ich weiss dass man hinterher immer schlauer ist; aber das Thema - Auftrag ohne Kostenvoranschlag - ist ja nun wirklich nix neues mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen