ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Batterie leer oder kaputt Motor läuft nicht rund

Batterie leer oder kaputt Motor läuft nicht rund

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 19. November 2014 um 6:22

Hallo Leute, mein geliebter 2er Golf(1.6-72PS) macht Probleme.

Gestern auf dem Weg zur Arbeit geht der Scheibenwischer nur noch langsam.:eek:Tankanzeige auf leer:rolleyes:mh ...... Einen Tag vorher war meine Frau damit unterwegs,Sie meinte Keilriemen /Lichtaschine quitsche(bei mir noch nicht aufgetreten) Naja, um es kurz zu machen. Ich nehme an das die Batterie kaputt ist oder rappel leer.

Habe an ner Tanke erst mal zugetankt...Tankanzeige weiterhin links ebenso Motorthemperatur (obwohl die auch nur knapp aus dem kalt Fase kommt)

Dann wollte ich an der Tanke wieder starten.Nix ! Also da ich es eilig hatte auf dem Weg zur Arbeit, den Karren angerollt. Dann zur Arbeit(alle Verbraucher aus....ausser den Scheibenwischer auf Interval, der sich immer noch langsam bewegt, bis auf einmal er wieder schnell bzw normal lief.

Ok nach der Arbeit Startversuch...oh springt an. Eine Zeit ohne Verbraucher gefahren, da steh ich an einer Ampel,will los fahren und der Karren nimmt kein Gas an. Bzw Spinnt total.

Anrolllen war auch nicht mehr. Erst einmal die Kreuzung frei machen..:mad:Kurze Zeit gewartet kam ein Bekannter, wir haben meinen Golf überbrückt und er ging auch an Wischer laufen normal schnell usw..

Aber alls ich einige Meter zur nächsten Ampel gefahren war, nimmt der Wagen wieder nicht richtig Gas an etc.. also abschleppen!

Sollte die Batterie ne Macke haben ? Weil mit Fremdspannung geht alles ja .

Danke euch schon mal

Ähnliche Themen
12 Antworten

Prüf mal den ladestrom vom generator wenn er läuft. Muss so um die 14v bringen. Ansonsten mal Batterie unter Last testen. Sollte nicht weniger wie 9,5v haben. In der Batterie (wenn Du reinschauen kannst) sollten die bleiplatten nicht aufgequollen sein. Ansonsten würde ich wenn der Rest ok ist auf ein defektes motorsteuergerät tippen oder vielleicht ein kabelbruch etc. Evtl(find ich aber unwahrscheinlich)sind die temperatur Sensoren für Motor UND Tacho defekt und der Wagen spinnt desshalb. Glaub ich aber wirklich nicht denn dann müsste er im notlauf weiter funzen. Wenn er nicht startet werden dann die leuchten im Tacho dunkler wenn der Schlüssel gedreht wird?

Themenstarteram 19. November 2014 um 7:27

Hallo. Nein die Tanknadel alles geht sobald Fremdspannung anliegt. Auch starten geht solang die Fremdspannung anliegt. Nur nach kurzer Strecke halt wieder ende. Denke die Motorsteuerung/Steuergerät bekommt zu wenig Spannung...jedenfalls meine Vermutung. Messe gleich mal spannung ....Besten dank!

Limaspannung messen. Wenn da schon was am quiken war... Eventuell rutscht der Riemen durch, da Öl oder so drauf gekommen, dann kriegt die Lima keine Drehzahl mehr. Hatten wir mal bei nem Alten Fiesta. Da war der Keilriemen voll Öl, da aus dem Nockenwellensimmering das Öl genau drauf getropft ist. Lima hat sich zwar gedreht, aber kaum Spannung gehabt ;)

Da noch eine schöne Anleitung zu messen -> http://www.doppel-wobber.de/.../thread_1339_lichtmaschine-prüfen.html

Steht auch meistens wo der Hund begraben ist,

haste mal nach der Kohle von der LiMa geschaut ob die noch in Ordnung ist?

Themenstarteram 19. November 2014 um 8:02

Hallo zusammen, Ladestrom Lichtmaschine ist bei 13,8v Ruhespannung der Batterie bei 12,78 (etwas knapp wie ich meine) oder?

Im Standgas ist ein leichtes quiken zu hören, das aber schon lange Zeit so ist. Tippe da auf ein Lager. Der Riemen ist etwas verschlissen und der Zahnstangenspanner an der LM vermurkst. Habe den Riemen aber wieder etwas gespannt bekommen.

Ich werde mir eine neue Batterie zulegen. Diese hier scheint schon einige Jahre alt zu sein. Evt. war sie mal tiefentladen....(Frau lässt schon mal gerne das Licht an;-( )

Habe die Batterie mal schonend geladen, jetzt startet er wieder ohne Fremdspannung. Auch Innenlicht wieder hell u.Tanknadel funktionieren.

Nur warum die Tanknadel keinen mm sich bewegt hat und das Innenlicht noch leicht brannte ist mir komisch.

Danke schon mal an alle !

Mit Ruhespannung meinst du wenn der Motor aus ist? Da sind 12,78 V ein guter Wert sagt aber jetzt nichts aus weil du die Batterie geladen hast.

Den Ladestrom hast du den an der Batterie gemessen? Oder Direkt an der LiMa? Sollte der Wert nicht an die Batterie angekommen würde ich mal die die ganzen Verbindungen checken, Masse Kabel, Lade Kabel usw.

Den die 13,8V müssen auch auf der Batterie anliegen wenn der Wagen läuft.

Wann wurde die Spannung der Batterie gemessen? Die muss etwa 2 Stunden nach einem Ladevorgang gemessen werden, sonst bringt das Ergebnis wenig. 12,78 ist aber ein sehr guter Wert, wenn korrekt ermittelt.

Edit: Da War einer schneller :P

Themenstarteram 19. November 2014 um 11:54

Also gemessen hab ich 13,81-13,82v an der Lichtmaschine direkt.

Vorm Starten des Motors an der Batterie( Ruhezustand Motor aus) 12,82v.

An der Batterie wärend dem laufen des Motors 13,66v !

Gruss

Dann sind die Werte ok. Höchstens das die Batterie einen weg hat. Blei Schlamm der wären der Fahrt in der Batterie aufgewirbelt wird und einen Schluss erzeugt. Ansonsten könnte wirklich was am steuergerät sein.

Sind alles gute Werte und so sollte es sein, wird wohl die Batterie defekt sein,

was ich aber komisch finde ist dass das Auto absackt wenn es mal an ist, normal sollte der Betrieb der LiMa ausreichend sein zum fahren eines Benziners.

Vllt hat irgendeine Kabelverbindung einen Wackler oder ist stark Oxidiert/vergammelt und löst so während der fahrt einen Mangel an Strom.

Hast du dir die Verbindungen mal so Optisch angeschaut? Eventuell mal lösen und einwenig sauber schmiergeln und wieder anbringen.

Deshalb würde ich das vorher mal checken vorm kauf einer neuen Batterie.

Themenstarteram 19. November 2014 um 12:39

Hallo Ihr....ich habe die Kabel getestet,per Sichtprüfung.Massekabel verölt usw. Vieleicht war es so, durch das Riemen rutschen und alten defekten Batterie, wie gesagt Augenscheinlich sehr alt min. 8-10 Jahre. war eine 45Ah obwohl laut Liste beim Händler ne 41 Ah reichen würde, habe ich mir ne neue 53Ah angeschafft.Hoffe die LM wird diese ausreichend/ voll laden. Wenn sich manch einer jetzt fragt warum so ein Unsinn....Diese könnte ich zur Not auch im 3er Golf noch fahren.Preislich fast gleich;-)

Ja warum die Spannung wenn die Lm läuft nicht erhöht ist wundert mich auch etwas.

Ich habe aber noch ein weiteres Problem am 2er.

Weiß gehört jetzt so nicht hier hin, aber evt weiß es hier wer.

1. Der Gebläseschalter geht nur auf Stufe 3...hatte ihn schon auseinander alles verkokt,verklebt (Raucherfahrzeug war) Das hat aber nichts gebracht...ok gut geht eben nur auf Stufe drei evt mal neuen Schalter holen.

2. Der Motor wird schlecht warm geht kaum wärend der Fahrt aus dem kaltbereich.

Leider erst jetzt aufgefallen,sorry.

Das Thermostat an der Wasserpumpe wurde wohl so wie mir bekannt, schon mal getauscht. Jetzt habe ich aber wo gelesen /gehört, das auch oft defekte gegen (neue bereits) kaputte Thermostate gewechselt wurden.

Den Heizungsregler innen habe ich bereits kontroliert, scheint auch voll auf warm zu gehen.

Diese Bypassventile scheint er auch nicht zu haben.

Vieleicht hat hier jemand einen Rat.

DANKE

Brauchst nur entweder die thermosicherung (wenn ich mich nicht irre) zu wechseln bzw das komplette Teil was an den Gebläsemotor von außen montiert wird.

Den wenn der putt is, geht nur noch die dritte Stufe.

Schreibe Grad per Handy deswegen is es nich so ausführlich :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Batterie leer oder kaputt Motor läuft nicht rund