ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Batterie-Problem oder Lichtmaschine?

Batterie-Problem oder Lichtmaschine?

VW Golf 1 (17, 155)
Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 11:35

Hallo liebe Experten,

Mein Auto: GOLF I Cabrio, BJ 1992

Meine Story:

Also, meine Batterie ist von Jan. 2015 (ATU - knapp 100€)

Gestern blinkte die rote Batterieleuchte und das Licht wurde immer schwächer. Ich spielte und wackelte mit dem Lichtschalter (an, aus etc), dann ging es wieder. Dann flackerte die ANzeuge wieder, licht war kaum sichtbar - rote Ampel - Motor aus - nichts ging mehr.

Bei einer fast neuen Batterie? Oder deurtet das auf Lichtmaschine? Wie kann man das feststellen?

Ich traue keiner Werkstatt und daher frage ich hier, bevor der ADAC kommt und bevor ich zur Werkstatt fahre!

Danke für eure Zeit.

Beste Antwort im Thema

Nochmal was zum Regler wechseln. (gut das ich mich von nichts trennen kann :D) Hab diese Bosch Lima noch liegen. Kann man mit Bordeigenen VW Schraubenzieher wechseln. Die 2 Schlitz, oder Kreuzschrauben lösen, Regler nach außen des Limagehäuses, entgegen der Federkraft der Kohlen entnehmen. Neuen Regler vorsichtig "reinkippen", achten daß die Kohlen richtig sitzen und nicht abbrechen. Reglergehäuse hindrehen, bis die Schrauben passen, und festziehen. Vorher mit Taschenlampe mal reinschielen, wie die beiden Schleifringe aussehen. Wenn nicht abgenutzt, "schleift" sich das hin. Bei den neueren Bosch oder Valeo Limas, ist es ähnlich.

Wenn nur kleine Stummelchen der Reglerkohlen zu sehen sind, könnte es die Ursache sein.

th

+3
15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@GolfICabrio1992 schrieb am 6. Dezember 2015 um 11:35:02 Uhr:

Hallo liebe Experten,

Mein Auto: GOLF I Cabrio, BJ 1992

Meine Story:

Also, meine Batterie ist von Jan. 2015 (ATU - knapp 100€)

Gestern blinkte die rote Batterieleuchte und das Licht wurde immer schwächer. Ich spielte und wackelte mit dem Lichtschalter (an, aus etc), dann ging es wieder. Dann flackerte die ANzeuge wieder, licht war kaum sichtbar - rote Ampel - Motor aus - nichts ging mehr.

Bei einer fast neuen Batterie? Oder deurtet das auf Lichtmaschine? Wie kann man das feststellen?

Ich traue keiner Werkstatt und daher frage ich hier, bevor der ADAC kommt und bevor ich zur Werkstatt fahre!

Danke für eure Zeit.

Also , als erstes hast du ja noch Garantie, oder zumindest Gewährleistung auf deine Batterie.

und dann lass mal deine Lichtmaschine mal überprüfen !

Also dann auf zu ATU

also wenn der motor ausgeht deutet das darauf hin, dass die lima die batterie nicht mehr genügend oder gar nicht mehr speist. dann ziehen alle verbraucher den saft ab batterie...und die ist irgendwann leer.

hast nun nicht geschrieben ob du den motor danach wieder starten konntest.

checken würd ich mal die keilriemenspannung, dann mit nem messgerät und laufendem motor die spannung am ausgang der lima (allenfalls schleifkohlen verbraucht). alle kabel an der lima noch fest? spannung messen am stecker zum pluspol der batterie (kabel vom pluspol lösen) wg kabelbruch im kabel lima zur batterie. masseverbindungskabel batterie zur carrosserie etc.

Hassu ein multimeter?

Ich geh mal davon aus das der 1er die gleiche Lima wie der zweier hat, wissen tu ich es nicht.

Da ich grade im Urlaub bin is es bissel schlecht mim Handy nachzuschauen deswegen fasse ich mich einwenig kürzer.

Hier im forum müsste es eine Anleitung geben (forum suche oder google) wie man die ladespannung messen kann mit einem multimeter.

Die liste/Anleitung gehst du durch, dann sollte man wissen an was es liegt. Da es mehrere checkpunkte gibt.

Entweder die Kohlen von der Lima sind fertig, eine Verbindung ist angegammelt oder noch irgendwas... Hab ich aber vergessen xD

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 12:48

Zitat:

@eDogg schrieb am 6. Dezember 2015 um 12:12:58 Uhr:

also wenn der motor ausgeht deutet das darauf hin, dass die lima die batterie nicht mehr genügend oder gar nicht mehr speist. dann ziehen alle verbraucher den saft ab batterie...und die ist irgendwann leer.

hast nun nicht geschrieben ob du den motor danach wieder starten konntest.

checken würd ich mal die keilriemenspannung, dann mit nem messgerät und laufendem motor die spannung am ausgang der lima (allenfalls schleifkohlen verbraucht). alle kabel an der lima noch fest? spannung messen am stecker zum pluspol der batterie (kabel vom pluspol lösen) wg kabelbruch im kabel lima zur batterie. masseverbindungskabel batterie zur carrosserie etc.

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 12:53

lieben Dank!

Nein, Auto kann ich nicht mehr starten.

Batterie ist vom Jan. 2015!

Werde das ansonsten dem ADAC so erstmal weitergeben:

Batterie messen

Lima messen

Limakabel checken

Hast du noch einen Tipp, wo ich am günstigsten eine gebr. Lima bekomme?

Danke!!

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 13:12

Zitat:

@GolfICabrio1992 schrieb am 6. Dezember 2015 um 12:48:36 Uhr:

Zitat:

@eDogg schrieb am 6. Dezember 2015 um 12:12:58 Uhr:

also wenn der motor ausgeht deutet das darauf hin, dass die lima die batterie nicht mehr genügend oder gar nicht mehr speist. dann ziehen alle verbraucher den saft ab batterie...und die ist irgendwann leer.

hast nun nicht geschrieben ob du den motor danach wieder starten konntest.

checken würd ich mal die keilriemenspannung, dann mit nem messgerät und laufendem motor die spannung am ausgang der lima (allenfalls schleifkohlen verbraucht). alle kabel an der lima noch fest? spannung messen am stecker zum pluspol der batterie (kabel vom pluspol lösen) wg kabelbruch im kabel lima zur batterie. masseverbindungskabel batterie zur carrosserie etc.

Lieben Dank!

Nein, Auto kann ich nicht mehr starten.

Batterie ist vom Jan. 2015!

Werde das ansonsten dem ADAC so erstmal weitergeben:

Batterie messen

Lima messen

Limakabel checken

Hast du noch einen Tipp, wo ich am günstigsten eine gebr. Lima bekomme?

Danke!!

Gibt bei VW zig verschiedene Limas. Messen kann man mit so einem Multimeter. Da sollte die Ladespannung bei ca 1200 U/min so bei 14 Volt sein. Vieleicht ist es auch nur der Regler (ca 15 €), bei dem die Kohlen abgenutzt sind. Da Dein Golf nicht anspringt, müßte die Batterie mit Ladegerät erstmal aufgeladen werden.

th

Batterie-ladespannung-messen
9-bosch-regler
Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 13:26

Zitat:

@Lippeelfe schrieb am 6. Dezember 2015 um 12:08:58 Uhr:

Zitat:

@GolfICabrio1992 schrieb am 6. Dezember 2015 um 11:35:02 Uhr:

Hallo liebe Experten,

Mein Auto: GOLF I Cabrio, BJ 1992

Meine Story:

Also, meine Batterie ist von Jan. 2015 (ATU - knapp 100€)

Gestern blinkte die rote Batterieleuchte und das Licht wurde immer schwächer. Ich spielte und wackelte mit dem Lichtschalter (an, aus etc), dann ging es wieder. Dann flackerte die ANzeuge wieder, licht war kaum sichtbar - rote Ampel - Motor aus - nichts ging mehr.

Bei einer fast neuen Batterie? Oder deurtet das auf Lichtmaschine? Wie kann man das feststellen?

Ich traue keiner Werkstatt und daher frage ich hier, bevor der ADAC kommt und bevor ich zur Werkstatt fahre!

Danke für eure Zeit.

Also , als erstes hast du ja noch Garantie, oder zumindest Gewährleistung auf deine Batterie.

und dann lass mal deine Lichtmaschine mal überprüfen !

Also dann auf zu ATU

ach an die batteriegarantie hab ich ncht gedacht! Warvon ATU von Jan. 2015.

Ok, habe nun von allen Hinweisen 1 Cheliste erstellt (zuerst für den ADAC, den ich nachher rufen muss, sonst kome ich nirgendwo hin ;-) )

1. Batterie messen

1a. Spannung messen am Stecker zum Pluspol der Batterie (Kabel vom Pluspol lösen) - evtl.

Kabelbruch im Kabel Lima zur Batterie

1b. Masseverbindungskabel Batterie zur Karosserie etc.

2. Lima messen

2a. mit Messgerät und laufendem Motor die Spannung am Ausgang der Lima (allenfalls Schleifkohlen verbraucht)

2b. Kabel an der Lima prüfen

2c. Defekt im Regler der Lichtmaschine an, Teile kosten ca. 25 Euro

3. Keilriemen-Spannung checken

 

Wenn die rote Ladekontrolle leuchtet, lädt die Lima nicht mehr. Das passiert dann auch bei einer fast neuen Batterie (die allerdings nach einem 1/2 Jahr auch das zeitliche segnen kann) Vieleicht hast Du jemanden, der den LIMA Regler ausbauen kann. Sind nur 2 Schrauben bei diesem Bosch Lima Typ. Bei den neueren ist es komplizierter. Mach sonst mal ein Foto vom Motor bzw der Lima.

Foto: zerlegte Lima mit Regler, wo die Schleifkohlen nur noch kleine Stummel sind. Die können dann nicht mehr die Lima zum Batterieladen bringen.

th

3-lima-zerlegt

Hallo,

wenn Du keine Ahnung von der Elektrik hasst,so gehe mit dem Auto zum Bosch Service und nicht zu ATU.

Jan-Marinus

Nochmal was zum Regler wechseln. (gut das ich mich von nichts trennen kann :D) Hab diese Bosch Lima noch liegen. Kann man mit Bordeigenen VW Schraubenzieher wechseln. Die 2 Schlitz, oder Kreuzschrauben lösen, Regler nach außen des Limagehäuses, entgegen der Federkraft der Kohlen entnehmen. Neuen Regler vorsichtig "reinkippen", achten daß die Kohlen richtig sitzen und nicht abbrechen. Reglergehäuse hindrehen, bis die Schrauben passen, und festziehen. Vorher mit Taschenlampe mal reinschielen, wie die beiden Schleifringe aussehen. Wenn nicht abgenutzt, "schleift" sich das hin. Bei den neueren Bosch oder Valeo Limas, ist es ähnlich.

Wenn nur kleine Stummelchen der Reglerkohlen zu sehen sind, könnte es die Ursache sein.

th

1-regler-wechseln-bei-aelteren-bosch-lima
2-die-beiden-schrauben-loesen
3-regler-nach-aussen-entnehmen
+3
Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 15:15

danke tommel1960 . ich kann leider nicht schrauben, aber so habe ich einen wertvollen Hinweis.

Deshalb habe ich ja nach einem Foto gefragt (Lima, Motor) Hier haben welche, lt meinen Anweisungen schon ganz andere Sachen hinbekommen :D Der Limaregler oder Lima Wechsel ist was ganz einfaches. Hast Du vieleicht einen "Schrauber" in der Nachbarschaft, der Dir helfen könnte? (gibt es bei uns noch, wo jeder jedem hilft)

Themenstarteram 6. Dezember 2015 um 17:45

so, der ADAC war vorhin da. Hat Batterie überbrückt und auf die LIMA gekloppt - rotes Alarmlicht ging sofort aus. Also der Limaregler.

Bin jetzt eine halbe Stunde gefahren, um die Batterie aufzuladen ..läuft. Also neuen LIMA Regler. Gibts ja im Zubehör.

Dank deiner Fotos!! wusste ich auch wo der sitzt ..lach!! Unbezahlbar ;-)

Einen Schrauber, der das einbaut, werde ich auch noch finden.

Vielen lieben Dank an dich, tommel1960 ***

Lg Heide

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Batterie-Problem oder Lichtmaschine?