Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Batterie im 9-3

Batterie im 9-3

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 18:48

Beim Starten springt die Saabine schon eine Weile nicht mehr ganz so superpromt an. Mit der bei mir verbauten Originalbatterie scheint es schon nach drei Jahren zu Ende zu gehen. Hersteller Varta, 60Ah.

Ich also eben zu "tip auto" und will eine Austauschbatterie holen. Schön vorher im Netz recherchiert (ADAC, Stiftung Warentest etc.). Was war: nix! In der Größe (ca. 245/170/185mm) gibt es die beliebte Hausmarke Oberon nur mit 55Ah und Powerbull (75€, die spinnen!) hat keinen Schlauchanschluss (?? wofür ist der eigentlich - mein Volvo hatte das überhaupt nicht). Es gab noch Varta silver (die schneiden überall schlecht ab), Sonnenschein und eine krasse Marke mit sich türkisch Label: Panther.

Ich also unverrichteter Dinge wieder abgezogen und bei ATU auf die HP geschaut: Arktis High Tech 60 Ah, 225 x 175 x 200 mm. Da bin ich aber auch mit 76,50€ dabei. Mir kommt die Kaltstartleistung von nur 390 A sehr gering vor (muss das nicht 520 A oder so?)

Den Testsieger Varta OET VW bekomme ich wohl kaum in dieser Größe?

Was fahrt ihr so?

Ähnliche Themen
68 Antworten

http://www.moll-batterien.de/q_uebersichtadactestergebnisse.html

 

Habe von der Moll M3 bisher nur gutes gehört.:)

Ist günstig bei ebay zu erstehen, aber immer noch relativ hochpreisig.

Fährt die zufällig jemand?

Ich habe die Varta Blue ... drin.

http://www.varta-automotive.com/de/

Ansonsten kann man glaube ich nur die größte (Kapazität) empfehlen. Musst halt aufpassen dass sie auch von der Geometrie reinpasst. aber beim 902/9-3 ist ja relativ viel Platz.

Gruss

Zusatzfrage: Hat jemand Erfahrungen damit die Batterie in den Kofferraum zu verlegen. Hat natürliche thermische Vorteile. Ist nicht grundlos bei stark motorisierten Autos, Taxis etc standard....

Mein Original hat vor ein paar Wochen auch die Hufe gerissen. Also, zwecks Info ins Web. Moll toll und Arctic irgendwas. Also die ansässigen Händler angerufen : Moll ? Wasssn das ? Ham wa nich, nee die auch nich.

Also steckt nun drin, was wohl recht viele fahren : Varta blue.

Von den ATU-Arktis würde ich eher abraten, v.a.von den weißen, hab mich mal mit einem Gelben Engel unterhalten, der meinte, im Winter sind die ihr größter Arbeitgeber. ;)

Kann ich auch bestätigen, im Punto meiner Freundin hat das Teil im 2. Winter aufgegeben.

Zitat:

Original geschrieben von Stefan3579

Von den ATU-Arktis würde ich eher abraten, v.a.von den weißen, hab mich mal mit einem Gelben Engel unterhalten, der meinte, im Winter sind die ihr größter Arbeitgeber. ;)

Kann ich auch bestätigen, im Punto meiner Freundin hat das Teil im 2. Winter aufgegeben.

Die weiße Arktis war bei letzten Test von Stiftung Warentest unter den drei "gut" getesteten Modellen.

Ich könnte ja jetzt was von meinem Batterie-Aktivator erzählen, den ich nun schon seit drei Jahren im Einsatz habe ... das aber nur auf ausdrücklichen Wunsch ... :D

Zitat:

Original geschrieben von wvn

Ich könnte ja jetzt was von meinem Batterie-Aktivator erzählen, den ich nun schon seit drei Jahren im Einsatz habe ... das aber nur auf ausdrücklichen Wunsch ... :D

Doch bitte :)

Geht, oder was??

Gruß

Andreas

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 20:26

Tja, Eure Infos helfen nicht so wirklich weiter.

Die "einfache" Arktis ist wohl nicht so gut, aber die "ARKTIS Qualitätsbatterie" hat es auch beim ADAC-Test (2004) nach vorne (4. Platz) geschafft. Dort wird sie mit 510 A angegeben. Bei ATU aber nur mit 390 A???

Der zitierte Test der Moll ist von 2002. Beim ADAC hat die "Moll Kamina start" 2004 den 3. Platz gemacht. Für Saab wäre das der Typ 560 048 028 mit den Abmessungen 272/175/225, 60Ah und 280 A. Die Bauhöhe könnte schon kritisch sein. Muss ich noch mal prüfen.

@fastenbelts

Wer hat Dir eigentlich gesagt, im Saab wäre viel Platz für eine Batterie?

Edit:

Sehe schon, es wird wohl eine Varta Blue Dynamic Blue 62 Ah, 242 x 175 x 190 mm mit einer Kaltstartleistung von 480 A (super! 103&#8364) ;)

Zitat:

@fastenbelts

Wer hat Dir eigentlich gesagt, im Saab wäre viel Platz für eine Batterie?

Keiner!:D

Aber vergleicsweise ist die Stelle im Motorraum nicht so verbaut. Also in der Länge kommt es nicht auf 1...2 cm an. So habe ich das gemeint.

Gruss

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 20:41

Na, dann schau mal (bei mir) unter die 9-3er Haube. Da ist nix mit Platz in der Länge. Dann scheuern gleich irgendwelche Kabel am Batteriegehäuse.

 

EDIT:

Varta Blue Dynamic Blue 62 Ah, 242 x 175 x 190 mm gibt es auch mit einer Kaltstartleistung von 600 A (Artikel-Nummer 562 103 060 3172) Das macht Sinn!

oder

Artikel-Nummer 560 170 064 3172

Produktlinie BLUE dynamic HP

Spannung [V] 12

Batterie-Kapazität [Ah] 60

Kälteprüfstrom EN [A] 640

Länge [mm] 242

Breite [mm] 175

Höhe [mm] 175

Zitat:

Na, dann schau mal (bei mir) unter die 9-3er Haube. Da ist nix mit Platz in der Länge. Dann scheuern gleich irgendwelche Kabel am Batteriegehäuse.

Benziner oder Diesel?

Welches Kabel meinst du ?

Das kann doch egtl nur der Rückführungsschlauch zum ausgleicsbehältner der Kühlflüssigkeit sein oder?

Also das ist unproblematisch denke ich.

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 21:03

Sehe ich aus, als ob ich ne Klöterkarre fahre? :D

Ich habe mir den Einbau ausgiebig angschaut. Vielleicht mache ich morgen mal ein Foto. Aber eigentlich wollte ich was anderes wissen, s. oben.

Tut mir leid für die Verdächtigung, stelo! :D

Aber die Platzverhältnisse sind wirklich gut bei dem Wagen.

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 21:33

Bei ebay konnte ich mir mal das Bild ausleihen :D :

Themenstarteram 14. Januar 2006 um 22:04

Zitat:

Original geschrieben von fastenbelts

Tut mir leid für die Verdächtigung, stelo! :D

Aber die Platzverhältnisse sind wirklich gut bei dem Wagen.

Das halte ich für ein Gerücht. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen