Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. B6 2.5 TDI Multitronic ruckelt / Kupplung rutscht durch beim Anfahren.

B6 2.5 TDI Multitronic ruckelt / Kupplung rutscht durch beim Anfahren.

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 4. August 2019 um 10:57

Hallo Leute, habe den Fehler gemacht und mir eine MT zugelegt....

Im kalten Zustand ruckelt er beim anfahren. Manchmal macht er erst überhaupt nichts. Ab 1500 -1600 U knallt er dann rein. Wenn es kalt ist geht es noch einigermaßen. Wenn er Betriebstemp. hat knallt der Gang irgendwann beim anfahren so rein das es sich anfühlt als wenn man beim Schalter mit Vollgas die Kupplung fliegen lässt. Motor würgt dann auch jedes mal ab. Es macht kein Unterschied ob voll automatisch oder manuell geschaltet wird. Ist es sinnvoll erst einmal die Lernwerte zu löschen oder ist es einfach auf?

Bj 2004

310.000km

Mit "S" Stellung

Ich hoffe jemand kann mir helfen

Ähnliche Themen
34 Antworten

Erstmal muss überprüft werden, wann zum letzten Mal das MT-Öl gewechselt wurde. Das muss alle 60t km gewechselt werden und nur so kann ein halbwegs zuverlässiges Funktionieren der MT gewährleistet werden.

Dann würde ich dir ans Herz legen, dich im www.multitronicforum.de zu registrieren. Ja, es gibt ein extra Forum für dieses atemberaubende Getriebe.

Du hättest auch gerne ein bereits bestehendes Thema fortführen dürfen. Im Forum gibt's mittlerweile zahlreiche MT-Themen. Ich schaue nachher Mal nach und lasse es dann verschieben.

Am Besten im Multitronic Forum Anmelden, dort auch wenn´s geht einige "Werte" Posten, z.b. Messwertblock 10&11 vom Getriebe, die Werte Variieren etwas je nach 6 oder 7 Lamellen.

Gute Werte wie bei meinem damals mit 6 Lamellen wäre z.b. :

Block 10: 0,285 A / Öltemp. 80C° / 15Nm / ADP i.O.

Block 11: 0,265 A / Öltemp. 80C° / 15Nm / ADP i.O.

Wichtig ist das am Ende ADP i.O. steht, wenn da noch steht ADP Läuft sind die Werte Unbrauchbar, meine Öl muss min. 60°C haben. Block 10 sollte Vorwärtskupplung, Block 11 Rückwärtskupplung sein.

Die 0,xxx A ist Ausschlaggebend, weiß jetzt nicht ob zu Hoch oder Niedrig Kritisch ist, wofür was zutrifft wo man Sagen kann das die Saugstrahlpumpe eingelaufen ist, Lamellenkupplung hinüber oder der Filter dran Schuld ist, etc.

Mag zwar schon Bezweifeln das ein Ölwechsel noch was Bringt, man kann es aber ausprobieren.

Danach Lernwerte löschen und Adaptionsfahrt machen.

Wann war der letzte Wechsel ?

Themenstarteram 4. August 2019 um 14:48

Ok. Der letzte mt ölwechsel war lt. Verkäufer vor 20tkm. Ok ich werde den auslesen lassen und die werte hier reinstellen. Lt. Verkäufer sollte das getriebe nur zurück gestellt werden dann wäre es weg. Alles sehr komisch. Danke für eure Antwort schon mal.

Versuch ist es Wert, bei meinem hat es nichts gebracht, bzw. nur von kurzer dauer, bezüglich Abwürgen.

Hatte damals 70TKM 7Jahre mit dem ersten Öl Gefahren, 1 Jahr mit Anfahrruckeln gefahren, Ruckeln im Bereich um 1700U/Min. Drehzahlhüpfer bei konstant 70-80Km/h - Im Kalten Zustand sowie in der Manuellen Fahrgasse alles i.O.

Werkstatt hatte nach TPI Geprüft und meinte Lamellenkupplung und Eingangswelle müsse neu, ~ 1700,-

Wobei die Kupplung garnicht auf dem KVA draufstand.

Anderer meinte Ölwechsel könnte Helfen, also diesen gemacht und Ruckeln war weg.

~ 2 Jahre Später fing es an beim Anhalten an Abzuwürgen, oder zu Spät Auszukuppeln beim Anhalten, bin damit 1 Jahr Gefahren, dann nochmal Ölwechsel und zurücksetzen der Lernwerte mit Adaptionsfahrt.

Nach der Adaptionsfahrt Fährt es sich wie neu, Prompt Reagiert das Getriebe aufs Gaspedal, alles Geschmeidig.

Jedoch ist das Getriebe STG Lernfähig, also nach 1 Tag fuhr es sich wieder wie Gehabt, halbes Jahr Später in der Kalten Jahreszeit kam auch das Abwürgen bzw. zu Späte Auskuppeln wieder.

 

20 TKM ist ja auch noch nicht so viel.

Ist aber so das 2.5TDI i.v.m. Multitronic kein Dreamteam ist, da der TDI Drehmomentstark ist und die MT dafür nicht so recht Ausgelegt ist.

Wunder das der die 300Tkm Geschafft hat!

Vermute bei deinem aber eher ein ernsteres Problem.

Fehlender Kraftschluss deutet schon auf einen Defekt im Getriebe hin, STG, Saugstrahlpumpe, Kupplung, Schieberkasten, ggf. hat sich dort Metallspäne Verbreitet,..

Zitat:

@turop88 schrieb am 4. August 2019 um 14:48:09 Uhr:

Ok. Der letzte mt ölwechsel war lt. Verkäufer vor 20tkm. Ok ich werde den auslesen lassen und die werte hier reinstellen. Lt. Verkäufer sollte das getriebe nur zurück gestellt werden dann wäre es weg. Alles sehr komisch. Danke für eure Antwort schon mal.

Und dann lässt du dich auf sowas ein? :( Hast du nicht vorher mal im Internet nachgelesen, bevor du gekauft hast? Und dann gerade noch diese Kombination... Motor Kacke, Getriebe Kacke. Zuerst frisst der Motor das Getriebe und dann sich selbst, wenn du Pech hast. Ein Wunder, dass die Kiste überhaupt so viele km gelaufen ist.

Themenstarteram 4. August 2019 um 16:20

Doch wusste um die Probleme mit der MT. Am Anfang war es nur ganz eben. Kaum zu spüren. Nach 170km Autobahn ging an der Ausfahrt nach dem anhalten nichts mehr. Halbe std gewartet dann konnte man mit viel viel Gefühl so gerade eben anfahren. Der Kaufpreis und die Tatsache das der Wagen sonst durch renoviert ist hat mich dazu überredet. Werde morgen bei audi das Fahrzeug untersuchen lassen und die anhand der Werte hoffentlich mehr wissen. Sollte das getriebe auf sein werde ich vom kauf zurücktreten und danach die Finger davon lassen.

OK, wenn du die Möglichkeit hast, vom Kauf zurückzutreten, ist ja wenigstens Land in Sicht. Dass das bei Käufen von Privat nicht ganz unkompliziert ist, weißt du ja sicher... Geht halt nur bei entsprechender Einigung im Kaufvertrag oder wenn der Verkäufer Garantie gibt oder bei arglistiger Täuschung (rechtliche Sache, eher blöd und langwierig).

Themenstarteram 4. August 2019 um 16:59

Ja hab zwei Zeugen dabei gehabt. Es ist so das er genau gesagt hat was gemacht werden muss damit es läuft. Der Zusatz ist es gibt eine Klausel die besagt das der Käufer es nie gekauft hätte wenn er gewusst hätte was damit wirklich ist. Also die genauen Schäden. Das wissen wenige. Das Fahrzeug wurde als beschädigt angegeben aber im Bezug des Agr Ventils was ein Fehler hat. Es reicht ja schon wenn an dem Auto in Sachen reparaturen vorsätzlich gepfuscht wurde. Zudem ist das Scheckheft was dabei ist auf ein anderen A4 Diesel ausgestellt. Fg Nr passt nicht. Der Wagen wurde aber als Scheckheft gepflegt Inseriert.

OK, die Klausel kenne ich nicht, aber wenn's die tatsächlich gibt ist das natürlich umso besser für dich. Ich würde übrigens nicht unbedingt zu Audi damit. Ich wage zu bezweifeln, dass die dich weiterbringen. Das Getriebe wurde 2012 oder 2013 vom Markt genommen, weil sie die Probleme nicht in den Griff bekommen haben. Die Anzahl der Mitarbeiter bei Audi, die noch Ahnung von diesem Getriebe haben und da wirklich ne gescheite Diagnose durchführen können, dürfte sehr überschaubar sein. Du solltest vielleicht lieber zu einem Getriebeinstandsetzer. Die verdienen ihr täglich Brot damit...

@" Es ist so das er genau gesagt hat was gemacht werden muss damit es läuft. "

Dann hat der Verkäufer dich nicht getäuscht!

Bin mal gespannt wie das ausgeht!

Themenstarteram 4. August 2019 um 17:27

Im Kaufvertrag steht nichts von den Mängeln am getriebe. Nur das AGR Ventil. Ich auch..

:D

Viel Erfolg... Wäre nett, wenn du uns hier auf dem Laufenden halten würdest. Ist auch immer gut für die Nachwelt, wenn Threads zu Ende geführt werden.

@"Im Kaufvertrag steht nichts von den Mängeln am getriebe."

Ja, aber so wie du schreibst hat er auf Probleme mit dem Getriebe hingewiesen bzw. wie diese ev. zu beheben sind!

Viel Glück!

Zitat:

@turop88 schrieb am 4. August 2019 um 16:59:11 Uhr:

Der Zusatz ist es gibt eine Klausel die besagt das der Käufer es nie gekauft hätte wenn er gewusst hätte was damit wirklich ist. Also die genauen Schäden. Das wissen wenige.

Aber genau das wird ihm zum Verhängnis, wenn es die oben erwähnte Klausel tatsächlich gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. B6 2.5 TDI Multitronic ruckelt / Kupplung rutscht durch beim Anfahren.