ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. automatische Begrenzung während der Einfahrphase?

automatische Begrenzung während der Einfahrphase?

Themenstarteram 18. Juli 2009 um 19:06

Abend zusammen!

In einem anderen Thread kam gerade folgende Behauptung auf:

Zitat:

Der neue Polo fährt sich selbst ein. Durch ein Steuerungssystem wird anfangs verhindert, daß man die Möglichkeit besitzt den Motor in der Einfahrphase zu beschädigen. Der Motor baut seine Leistung kontinuierlich auf, je nach Fahreigenschaft des Besitzers passt sich die Steuerung den Gegebenheiten seines Fahrstils an

Zitat:

das hat mein chiptuner auch gesagt, das die neuen golf usw. erst bei 1400-1500km mit der richtigen motorsoftware fahren davor gibt es irgend ein einfahrprogramm.

was da wirklich dran ist kA

Weiß da jemand Näheres? Würde zumindest erklären (und mich damit sehr happy machen), dass der 1,4er so wenig Leitung hatte als ich den Probe gefahren bin.

Also, bitte fließig diskutieren.

Grüße Jonas

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

ich halte das hier für eine, nette Ente.

das würde ja

A: dem ganzen bisher erreichten technischen Fortschritt der letzten

40 Jahren beim Motorenbau wiedersprechen.

Die Einfahreinschränkungen der 50iger und 60iger Jahre waren ja durch

die technischen Fortschritte immer weiter gelockert worden, bis hin

zu der Einschränkung, nur noch auf wechselnde Belastungen des Motors zu

achten.

B: wenn VW diese vorsintflutlichen Zwangseinschränkungen wieder

einführen würde, was gäbe das für ein Buhai in der Motor-Presse

Ich sehe schon die Balkenüberschrift bei Auto-Bild

{<VW Motoren nicht Vollgasfest!! Software läßt VW Motore länger leben""}>

Also,ich halte das für ein sehr merkwürdiges, offentsichtlich von interssierten Kreisen plaziertes

Gerücht!!

Als ich den 1,4er probe gefahren bin, ging er echt gut und ich war positiv überrascht!

Mein :-) meinte aber, dass er mit Sicherheit nach dem "einfahren" , also wenn er ein paar Kilometer mehr drauf hat, sicherlich noch mehr zeigen würde!

In der beschreibung steht, dass man die erste. 1000km nicht Vollgas fahren soll und auch nur 75% der max geschwindigkeit.

am 18. Juli 2009 um 20:35

Zitat:

Mein :-) meinte aber, dass er mit Sicherheit nach dem "einfahren" , also wenn er ein paar Kilometer mehr drauf hat, sicherlich noch mehr zeigen würde!

...alter verkaufstrick - verkäufer haben sowieso meistens keine ahnung wovon sie reden...

einfahren ist vor allem wichtig für bremsen, fahrwerk, etc...

 

volkswagen.com

Die wichtigsten Regeln beim Einfahren eines neuen Autos:

Die ersten 1.000 bis 1.500 Kilometer (600 to 900 miles) mit maximal Dreiviertel der Höchstdrehzahl fahren.

Mit mäßigen Drehzahlen fahren, bevor das Motoröl 80ºC (176°F) erreicht hat. Das gilt besonders für Turbo- und Dieselmotoren.

Bremsanlage richtig „einbremsen“. Es dauert einige Kilometer und Bremsmanöver, bis sich Beläge und Scheiben eingeschliffen haben. Das gilt auch für generalüberholte Bremsen.

Geringere Bremswirkung durch stärkeren Pedaldruck ausgleichen.

Vor allem neue Dieselmotoren neigen zu erhöhtem Ölverbrauch. Den Ölstand bei jedem Tankstopp kontrollieren.

Neue Stoßdämpfer sind manchmal auf den ersten Kilometern etwas schwergängig.

Reifen erreichen erst nach 300 Kilometern (186 Miles) die höchste Leistungsfähigkeit.

Neufahrzeuge so oft wie möglich lüften. Neuer Kunststoff dünstet aus.

Zitat:

Original geschrieben von eskomo

Zitat:

Mein :-) meinte aber, dass er mit Sicherheit nach dem "einfahren" , also wenn er ein paar Kilometer mehr drauf hat, sicherlich noch mehr zeigen würde!

...alter verkaufstrick - verkäufer haben sowieso meistens keine ahnung wovon sie reden...

Zuwas hätte er noch Verkaufstricks anwenden sollen? Ich hab ihn ja schon im März bestellt..

Und mein :-) ist sehr kompetent und gut informiert.. Außer was den GENAUEN Liefertermin angeht..

am 18. Juli 2009 um 20:41

auch der glaube daran, dass er besser geht bewirkt manchmal wunder *g*

was bist du denn vorher gefahren - wenn du findest, dass der 1.4er schon so gut geht ?

ein golf II mit 75 ps geht besser ab ... gut ist auch leichter....

Ok^^ Corsa B 1,0 mit 45Ps :p

Ist halt schon en Unterschied..:cool:

Aber fahr auch ab und zu den Astra 1,6l Twinport... aber wieviel Ps hat der?:confused:

Aber für 85Ps fand ich den Polo schon gut!!!

Ich find mein 1.4er mit 85PS geht richtig gut ab. Ich hatte schon schlimmeres befürchtet, aber bin nicht enttäuscht. Vorher hatte ich einen Swift mit 54PS?! oder 45?! - keine Ahnung, aber der Unterschied ist verdammt gut spüren...

Und ich fahr mehr Stadt, da geht er, wie ich finde ganz gut. Wobei auch noch etwas Reserve über Land hat...

Eine solche Begrenzung wird ein Standardmotor sicher nicht haben.

Zudem kann schnelles Einfahren auch seinen Sinn haben, es kommt immer darauf an, was man will.

Wenn das so schlecht wäre, würde Audi nicht seine neuen R8 von der Fertigungslinie direkt auf den Prüfstand schicken(siehe entsprechendes Youtube Video).

Tja, beim Ver Golf TSI mit 170 Ps war es auf jeden Fall auch so.

Da kann schon was dran sein.

am 19. Juli 2009 um 20:07

Zitat:

Original geschrieben von Domi2212

Ok^^ Corsa B 1,0 mit 45Ps :p

Ist halt schon en Unterschied..:cool:

Aber fahr auch ab und zu den Astra 1,6l Twinport... aber wieviel Ps hat der?:confused:

Aber für 85Ps fand ich den Polo schon gut!!!

Der Corsa B 1.0 hat 55 PS! Der Astra G TP hatte 103 PS. Dass noch nicht eingefahrene Motoren schlechter laufen und beschleunigen, ist mir auch schon aufgefallen, kann mir aber nicht vorstellen, dass das nur an der höheren Reibung der Zylinderlaufbahnen liegt.

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb

Zitat:

Original geschrieben von Domi2212

Ok^^ Corsa B 1,0 mit 45Ps :p

Ist halt schon en Unterschied..:cool:

Aber fahr auch ab und zu den Astra 1,6l Twinport... aber wieviel Ps hat der?:confused:

Aber für 85Ps fand ich den Polo schon gut!!!

Der Corsa B 1.0 hat 55 PS! Der Astra G TP hatte 103 PS. Dass noch nicht eingefahrene Motoren schlechter laufen und beschleunigen, ist mir auch schon aufgefallen, kann mir aber nicht vorstellen, dass das nur an der höheren Reibung der Zylinderlaufbahnen liegt.

Mein Corsa hat 45!!!

Also mein Motor hat nun 1500km drauf und geht deutlich besser als am Anfang (1.4l 85ps)

wahrscheinlich weil du dich jetzt traust voll drauf zu treten ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. automatische Begrenzung während der Einfahrphase?