ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Automatik e torq

Automatik e torq

Fiat Tipo 2 (356)
Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 9:31

Gibt es schon Erfahrungen mit dem 110 "Sauger" e torq mit der Automatik?

Verbrauch? Alltagstauglichkeit? Mich interessiert vor allem der Kombi.

Gruß Andi

Ähnliche Themen
34 Antworten

1. Welche Art von getriebe(wandler, doppelkupplungsgetriebe) ist der e torq?

2. Wofür steht e torq?

3. Ist dieses Getriebe so anfällig wie die doppelkupplungsgetriebe aller anderen Hersteller?

( da Fiat günstig ist muss dementsprechend das Getriebe auch günstig hergestellt werden somit evtl. Nicht haltbar?)

4. Warum immer nur 110 ps beim e torq?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Wenn es überhaupt eine Getriebebezeichnung ist, dann für das Wandlergetriebe. Die Doppelkupplungsgetriebe bei FCA nennen sich TCT.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Warum soll das keine Getriebebezeichnung sein?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Weil ich denke, dass es die Motorbezeichnung ist. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

E.torQ ist eine Motorbezeichnung für die in Brasilien produzierten Saugbenziner. Sie heißen aufgrund ihres günstigen Drehmomentverlaufs so (torque = Drehmoment). Im Tipo gibt es den Motor ausschließlich als 1.6 mit 110 PS und in Kombination mit einer 6-Gang-Wandlerautomatik (und umgekehrt). Die Doppelkupplerproblematik musst du also nicht befürchten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Und ist dieser 1,6 mit Wandlergetribe in der Lage, 150.000 bis 200.000 km runterzuspulen ohne nennenswerte Reparaturen? Gibt es da Erfahrungen z.B aus Brasilien ? Oder gehen die reihenweise kaputt und Fiat macht seinen Ruf allen Ehren?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Selbst in den qualitätsmäßig schlechtesten Fiatzeiten waren die Motoren an sich nie ein großes Problem, sondern eher die Peripherie.;) Wie schon geschrieben wurde, "E torq" nennt sich der 1.6er Saugmotor. Das 6-Gang Wandlergetriebe (AWF6F25) stammt vom japanischen Hersteller Aisin (Toyotagruppe).

https://www.heise.de/autos/artikel/Fiat-Tipo-1-6-E-torQ-im-Test-3248720.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Wandlergetriebe, Aisin , 1,6 Sauger ohne Turbo. Das alles hört sich nach Zuverlässigkeit an. Nur die Marke Fiat passt da irgendwie nicht rein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Hm, was möchtest du jetzt bzw. worum geht's dir eigentlich?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Der Ruf "italienischer" Autos ist in D schlecht, aber die Autos nicht so schlecht wie ihr Ruf.;). Bin 20 Jahre zufrieden deutsche Autos gefahren und 2015 auf einen 2009er Delta 1.4 Turbobenziner und 150 PS (Fiat Bravo Technik) mit 100000km Laufleistung umgestiegen. Hat jetzt insgesamt 153000km gelaufen ohne Defekt.:)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Interessanter Umstieg. Wie ist es dazu gekommen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Ein Umstieg der erklärungsbedürftig ist, ja.:D Sorry ich muß da etwas weiter ausholen....

Nachdem ich seit 2010 im Besitz einer Immobilie bin, habe ich entschieden mein Geld langfristig in diese zu investieren. Ich suchte nach einem komfortablen, einigermaßen modernen und großen Wagen zu einem günstigen Anschaffungspreis und nach 17 Jahren Audi was "anderes". Lancia fand ich schon immer recht interessant (mein Englischlehrer fuhr Anfang der 90er einen Delta) und um 2000 hatte ich mal einen Mietwagen (Lybra), der mir mit seiner schönen Innenausstattung gefiel. Der Niedergang (bevorstehende Einstellung) der Marke bekräftigte mich in der Entscheidung "Ja so ein Auto möchte ich mal besessen haben". Und eines was nicht an jeder Ecke steht...

Recherchen im Internet ergaben 2 positive Langstreckentests (100000km) von Autozeitungen für den Fiat Bravo (technische Basis) und allgemein wenige Probleme von Besitzern für den Delta. Und günstige Preise! Alle die vom "hörensagen" was zu berichten hatten rieten mir ab...

Ich ignorierte die anderen Meinungen, die Neugier siegte und kaufte meinen gebrauchten Delta und erntete oftmals erstaunte Gesichter im Bekanntenkreis sowie der Nachbarschaft, oder gar Mitleid.:D Skeptische Mitfahrer tätschelten das Benova der Armaturentafel und sonstiges Interieur und kamen zum Entschluss "fühlt sich nicht schlecht an". Vermutlich hatte man Presspappe und abfallende Teile erwartet...

Das ist meine persönliche Erfahrung mit einem Fahrzeug und natürlich nur bedingt auf andere Konzernfahrzeuge übertragbar.:)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E torq' überführt.]

Themenstarteram 10. Febuar 2018 um 17:51

110 ps

Also habe seit einer Woche den tipo Kombi 1,6 110 PS Automatik bin bis jetzt sehr zufrieden lässt sich gut fahren und die automatik schaltet auch ganz gut also ein sehr schönes Fahrzeug. Habe vorher ein Opel astra j gefahren mit 140 PS der nun kurz vorm getriebe Schaden stand. Mein Fazit preis Leistung ist super

Deine Antwort
Ähnliche Themen