ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Autom. Heckklappe F36 öffnet ab -5°C nicht mehr

Autom. Heckklappe F36 öffnet ab -5°C nicht mehr

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 19. Januar 2017 um 14:36

Hallo Zusammen,

ich habe bei meinem 430i GC aus 05/2016 das Problem, dass der Heckklappenmotor ab -5°C nicht mehr arbeitet. Dieses Problem ist reproduzierbar (bisher 4 mal beobachtet). Sobald der Wagen bei mehr als -5°C ein paar Stunden im Freien stand, entriegelt die Heckklappe zwar auf Knopfdruck, doch der Motor fährt die Klappe nicht hoch. Sie lässt sich dann auch nicht via Knopfbetätigung schließen.

Wenn ich dann 30 km durch die Kälte nach Hause gefahren bin, ist die Funktion wieder normal.

Ich weiß nicht woran das liegt, zumal die Heckklappe auch nie angefroren war und sich von Hand öffnen und schließen ließ.

Kennen die anderen F36-Fahrer hier im Forum dieses Problem ebenfalls?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Hatte ein ähnliches Problem letztes Jahr, nur im Hochsommer als das Auto in der Sonne Stand.

Heckklappe wurde entriegelt, bewegte sich aber weder nach oben noch nach unten. Nach kurzer Abkühlung in der Tiefgarage ging alles ganz normal. Hab es beim Händler reklamiert. Angeblich war der Spindelantrieb auf der rechten Seite gebrochen, ging auf Garantie.

Möglicherweise verabschiedet sich deiner auch bald.

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 15:43

Danke für den Hinweis. Es gibt vermutlich keinen einfachen Weg um herauszufinden, ob der Antrieb beidseitig funktioniert? Oder hat sich bei dir die Öffnungsgeschwindigkeit bzw. das Motorengeräusch nach dem Tausch verändert?

Der neue Spindelantrieb ist deutlich leiser. Sonst ist mir kein Unterschied aufgefallen.

Wie man den Antrieb überprüft kann ich dir leider nicht beantworten.

Hast du noch Garantie?

Hey Sebis,

hilft Dir wahrscheinlich nicht aufs Pferd aber zur Info: meiner (aus 01/2017, 14 Tage alt) und ebenfalls Car-Port-Parker, hatte bisher das Problem nicht, und die letzten paar Nächte waren es auf der Temp-Anzeige morgens -7 bis -9 Grad.

Bisher ging die Klappe ohne Probleme auf und zu.

So Long

Der Alex

Ich hatte das Problem bisher einmal, und da waren es interessanter Weise nur -7°C. Bei -15°C ging sie hingegen einwandfrei. Ich konnte noch keinerlei Muster feststellen. Aber ja, manchmal klappt es einfach nicht.

Themenstarteram 19. Januar 2017 um 17:08

Leiser ist ein gutes Stichwort, ich finde den Antrieb recht laut. Außerdem ändert sich das Laufgeräusch, wenn sich die Klappe dem oberen Anschlag nähert (aufgrund der Garage auf 3/4 eingestellt).

Außerdem fällt die Klappe die letzten ca. 20 cm für mein Empfinden ziemlich hart zu, sodass es relativ laut knallt, wenn die Klappe ins Schloss fällt.

Könnt ihr dieses Verhalten auch beobachten, oder kann dies bereits ein Indiz für einen (Teil)-Defekt sein?

Ich hab natürlich noch Garantie, da der Wagen erst 8 Monate alt ist.

Konnte das bei meinem 05/16 bisher auch 2mal die letzten Tage beobachten.

1. Mal aus der Garage raus und den Knopf im Fußraum gedrückt, hat dann entriegelt, ist aber nur 2-3mm hochgefahren, hörte sich so an, als ob die Heckklappe etwas an den Gummis klebt

2. Mal nach dem Einkaufen per Fußkick, gleiches Problem wieder, musste dann etwas nachhelfen und den Taster an der Heckklappe drücken

Also der Defekte Antrieb hat leicht rasselnde Geräusche beim Öffnen und Schließen gemacht, beim neuen ist das nicht Fall. War seit dem Kauf so und ich dachte das wäre normal, da alles funktioniert hat. Dann hat mal spontan nicht geöffnet, bis es in der prallen Sonne komplett den Dienst quittiert hat. Bin dann direkt zum Händler und hab reklamiert.

Wenn du in der Garantie bist ab zum Händler.

 

Ach ja, im Fehlerspeicher konnte ich diesbezüglich mit Carly keinen Fehlercode auslesen

Bei -18°C heute Morgen keine Probleme. Auch die letzten Tage zwischen -2°C und und -18°C keine Probleme.

 

Als vor kurzer Zeit noch Tau- und Gefrierwetter sowie Schneefall gab, war die Heckklappe auch mal festgefroren. Ein kleines unterstützendes Anheben hat hier geholfen dass der Motor die Klappe öffnen konnte.

 

Grüße

nitrof

(05/2016) keinerlei Probleme egal bei wie viel Grad.

PS: über Nacht in der Garage aber wenn er so mal mehrere Stunden draußen stand.

Heute zum ersten Mal den Fall gehabt, wie ihn nitrof beschrieben hat - die Klappe war festgefroren. Kleine Hilfe mit der Hand hat aber gereicht (um den ersten Widerstand zu überwinden) und dann lief es wieder problemlos...

Themenstarteram 20. Januar 2017 um 15:55

Interessant, bei mir rührt sich auch bei leichtem Anheben nichts mehr. Auch wenn ich die Klappe dann bis zum Anschlag hochhebe und den Knopf zum Schließen drücke, passiert nichts.

Dann reklamiere ich das wohl mal bei meinem Händler ...

Mindestens ein Spindelantrieb ist defekt. Genauso war es bei mir auch.

Bei mir hat das mit dem öffnen immer geklappt.

Jedoch ist es auch bißchen laut und das zufallen habe ich auch.

Meine Frage.

Was würde so ein neue Spindel kosten??

Hab keine Garantie mehr

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Autom. Heckklappe F36 öffnet ab -5°C nicht mehr