ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Auto wird sehr langsam warm c220 cdi / Thermostat defekt?

Auto wird sehr langsam warm c220 cdi / Thermostat defekt?

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 5. März 2021 um 18:42

Hallo Zusammen,

ich fahre eine C220 CDI 2011 OM651. Das Auto besitze ich seit 3 Monaten und in dieser Zeit habe ich bemerkt, dass mein Auto sehr langsam warm wird. Auch bei + Temperaturen und über 20km auf der Autobahn wird es nicht immer warm (90 Grad). Dann habe noch Schwankungen +-10 festgestellt.

Ich hatte mal auf der Autobahn richtig gas gegeben und auf einmal ist die Temperaturanzeige von 90 auf etwa 70 runtergegangen. Ist das normal?

Und ja, trotz ECO Button geht der Motor nie aus und der DPF hat auch seit meinem Besitz (3800km) nie regeneriert . Habe den Fehlerspeicher mit Delphi ausgelesen und steht nichts drin.

Heute nach 12KM Stadtverkehr stand die Temperaturanzeige bei 80Grad, der Schlauch zum Wasserkühler war kalt, nur vor dem Thermostat warm.

Ist das normale Verhalten für den OM651 oder muss ich mir sorgen machen?

 

Danke und Grüße

Alexander

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich tippe auch auf das Thermostat.

Am besten tauschen.

Ich habe denselben Motor und habe bei mir auch wegen den von dir beschriebenen Symptomen das Thermostat gewechselt uns seit dem wird er schön warm, schon seit über einem Jahr.

Kostet ja nicht viel und ist auch kein allzugroßer Aufwand.

Eco Button?

Zitat:

@skap01 schrieb am 5. März 2021 um 18:42:54 Uhr:

Hallo Zusammen,

ich fahre eine C220 CDI 2011 OM651. Das Auto besitze ich seit 3 Monaten und in dieser Zeit habe ich bemerkt, dass mein Auto sehr langsam warm wird. Auch bei + Temperaturen und über 20km auf der Autobahn wird es nicht immer warm (90 Grad). Dann habe noch Schwankungen +-10 festgestellt.

Ich hatte mal auf der Autobahn richtig gas gegeben und auf einmal ist die Temperaturanzeige von 90 auf etwa 70 runtergegangen. Ist das normal?

Und ja, trotz ECO Button geht der Motor nie aus und der DPF hat auch seit meinem Besitz (3800km) nie regeneriert . Habe den Fehlerspeicher mit Delphi ausgelesen und steht nichts drin.

Heute nach 12KM Stadtverkehr stand die Temperaturanzeige bei 80Grad, der Schlauch zum Wasserkühler war kalt, nur vor dem Thermostat warm.

Ist das normale Verhalten für den OM651 oder muss ich mir sorgen machen?

 

Danke und Grüße

Alexander

Wegen dem nicht warm werden das wird der thermostat sein und wegen eco das ist die hauptbatterie die muss gewechselt werden

Themenstarteram 5. März 2021 um 21:20

Zitat:

@RomWie schrieb am 5. März 2021 um 19:52:57 Uhr:

Ich habe denselben Motor und habe bei mir auch wegen den von dir beschriebenen Symptomen das Thermostat gewechselt uns seit dem wird er schön warm, schon seit über einem Jahr.

Kostet ja nicht viel und ist auch kein allzugroßer Aufwand.

Hast Du selber gewechselt? Brauche ich unbedingt das ABDRÜCKGERÄT oder geht es auch ohne wie bei den älteren Fahrzeugen?

Themenstarteram 5. März 2021 um 21:21

Zitat:

@A-d-i-l schrieb am 5. März 2021 um 20:14:50 Uhr:

Zitat:

@skap01 schrieb am 5. März 2021 um 18:42:54 Uhr:

Hallo Zusammen,

ich fahre eine C220 CDI 2011 OM651. Das Auto besitze ich seit 3 Monaten und in dieser Zeit habe ich bemerkt, dass mein Auto sehr langsam warm wird. Auch bei + Temperaturen und über 20km auf der Autobahn wird es nicht immer warm (90 Grad). Dann habe noch Schwankungen +-10 festgestellt.

Ich hatte mal auf der Autobahn richtig gas gegeben und auf einmal ist die Temperaturanzeige von 90 auf etwa 70 runtergegangen. Ist das normal?

Und ja, trotz ECO Button geht der Motor nie aus und der DPF hat auch seit meinem Besitz (3800km) nie regeneriert . Habe den Fehlerspeicher mit Delphi ausgelesen und steht nichts drin.

Heute nach 12KM Stadtverkehr stand die Temperaturanzeige bei 80Grad, der Schlauch zum Wasserkühler war kalt, nur vor dem Thermostat warm.

Ist das normale Verhalten für den OM651 oder muss ich mir sorgen machen?

 

Danke und Grüße

Alexander

Wegen dem nicht warm werden das wird der thermostat sein und wegen eco das ist die hauptbatterie die muss gewechselt werden

Ok, im Moment geht der Motor sofort an, egal auch bei -10 Grad. Nur das Star-Stop bzw. ECO nicht funktioniert.

Zitat:

@skap01 schrieb am 5. März 2021 um 21:21:59 Uhr:

Zitat:

@A-d-i-l schrieb am 5. März 2021 um 20:14:50 Uhr:

 

Wegen dem nicht warm werden das wird der thermostat sein und wegen eco das ist die hauptbatterie die muss gewechselt werden

Ok, im Moment geht der Motor sofort an, egal auch bei -10 Grad. Nur das Star-Stop bzw. ECO nicht funktioniert.

Ja selbst wenn er noch startet muss er nicht auf eco gehen.

Ist aber sicher die Batterie.

Zitat:

@skap01 schrieb am 5. März 2021 um 21:20:04 Uhr:

Zitat:

@RomWie schrieb am 5. März 2021 um 19:52:57 Uhr:

Ich habe denselben Motor und habe bei mir auch wegen den von dir beschriebenen Symptomen das Thermostat gewechselt uns seit dem wird er schön warm, schon seit über einem Jahr.

Kostet ja nicht viel und ist auch kein allzugroßer Aufwand.

Hast Du selber gewechselt? Brauche ich unbedingt das ABDRÜCKGERÄT oder geht es auch ohne wie bei den älteren Fahrzeugen?

Wenn du ein halbwegs versierter Schrauber bist, geht es eigentlich ganz einfach.

Rep. Anleitungen dafür gibt es hier mehr als genug.

Kühlwasser ablassen, Thermostat abschrauben, neues dran, Kühlwasser auffüllen und fertig. (ist nur die Kurzform) Abdrückgerät habe ich dafür keines benötigt.

Die Reparaturanleitungen sehen aber immer ein Abdrückgerät vor, deswegen fragt der TE ja.

Ich hab mich bei meinem dazu entschieden, mutig zu sein und hab ohne Gerät entlüftet. Das hat reibungslos geklappt.

Abdrückgerät wird geschrieben um Hobbyschrauber abzuhalten. Ich glaube nicht, dass eine Werkstatt das jedesmal einsetzt. Im Prinzip ersetzt das die Kontrolle bei warmem Motor.

Hab nur aufgefüllt, und es hat auch perfekt geklappt. Überhaupt keine Probleme!

Zitat:

@skap01 schrieb am 5. März 2021 um 21:21:59 Uhr:

Zitat:

@A-d-i-l schrieb am 5. März 2021 um 20:14:50 Uhr:

 

Wegen dem nicht warm werden das wird der thermostat sein und wegen eco das ist die hauptbatterie die muss gewechselt werden

Ok, im Moment geht der Motor sofort an, egal auch bei -10 Grad. Nur das Star-Stop bzw. ECO nicht funktioniert.

Wird denn die ECO anzeige grün oder bleibt die gelb?

Ich tippe auf die Stützbatterie.

Wenn er normal startet, auch bei Kälte, ist die Starterbatterie vermutlich auch schon mal getauscht worden. Einfach mal nachsehen. Ist natürlich nur ein Indiz, auch wenn die zweite Batterie drin ist, kann die auch schon hinüber sein. Bei meinem BJ2011 ist auch die Stützbatterie hinüber seit ca. 1 Jahr. Ob du die tauschen willst mußt du dir überlegen. Ich mache es nicht, weil ich eh immer ohne ECO fahre. Ggf Sfu benutzen.

 

Zitat:

@wolfgangpauss schrieb am 7. März 2021 um 20:34:53 Uhr:

Abdrückgerät wird geschrieben um Hobbyschrauber abzuhalten. Ich glaube nicht, dass eine Werkstatt das jedesmal einsetzt. Im Prinzip ersetzt das die Kontrolle bei warmem Motor.

Und ich würde vermuten, das jede Werkstatt inzwischen immer das Abdrückgerät nutzt. Denn erstens sieht man, ob das Auto noch irgendwo undicht ist und zweitens geht das für die schneller, als neben einem warmlaufende Auto zu stehen und zu warten, das man nachfüllen muss.... Auch der Etzold verweist auf das Abdrückgerät - was hat der davon, wenn Hobbyschrauber das Auto in die Werkstatt bringen?

Moin,

bei mir steht ein Wechsel der Wasserpumpe an (OM651). Kühlwasser ablassen, dann auffüllen, den Motor dabei laufen lassen und dann nachfüllen. Funkioniert das so? Anders habe ich das bei anderen Autos nie gemacht. Man kann ja den Temperaturfühler noch rausmachen, der ist ja auch ziemlich oben...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Auto wird sehr langsam warm c220 cdi / Thermostat defekt?