ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto angemeldet verkauft, neues Auto bei Zulassung dann Zweitwagen?

Auto angemeldet verkauft, neues Auto bei Zulassung dann Zweitwagen?

Opel Astra H
Themenstarteram 7. Mai 2022 um 14:40

Hallo, hab heute mein Auto verkauft und angemeldet übergeben, da mir der Käufer sehr vertrauenswürdig rüber kam (nicht das Thema)

Wenn der Käufer also bspw. erst frühstens am 16.5 einen Termin bei seiner Zulassungsstelle bekommen hat, um es umzumelden und ich in dem Zeitraum vorher aber mein neues Fahrzeug anmelden möchte, ist das dann theoretisch trotzdem mein "einziges" Auto (wegen Angabe bei Versicherung, die alte ist heute auch sofort gekündigt worden) oder ist das dann mein "Zweitwagen", da es ja eigentlich noch nicht abgemeldet wurde bis dahin? Finde im Internet nichts darüber und Samstags kann man leider schlecht bei der Zulassungsstelle anrufen...

Und weiß jemand, ob ich bei der Zulassungsstelle danach fragen kann, mein Kennzeichen zu reservieren also zu behalten, obwohl der Käufer das in einem anderen Zulassungsbezirk abmelden wird? Eher nicht oder?

Würde das gerne behalten, denke aber, dass ich da schlechte Karten habe

Ähnliche Themen
16 Antworten

Das mit dem Kennzeichen geht, der Käufer muss es aber beim Abmelden für dich Reservieren und dir die Kennzeichen zusenden.

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 15:46

Zitat:

@DerEisMann schrieb am 7. Mai 2022 um 14:59:33 Uhr:

Das mit dem Kennzeichen geht, der Käufer muss es aber beim Abmelden für dich Reservieren und dir die Kennzeichen zusenden.

Selbst wenn er es in einem anderen Zulassungsbezirk abmelden würde?

Eigentlich auch egal, weil die Abmeldung ohnehin zu spät wäre dann :/

Bei mir hat es damals geklappt.

Zitat:

@crowe7 schrieb am 7. Mai 2022 um 15:46:17 Uhr:

Zitat:

@DerEisMann schrieb am 7. Mai 2022 um 14:59:33 Uhr:

Das mit dem Kennzeichen geht, der Käufer muss es aber beim Abmelden für dich Reservieren und dir die Kennzeichen zusenden.

Selbst wenn er es in einem anderen Zulassungsbezirk abmelden würde?

Eigentlich auch egal, weil die Abmeldung ohnehin zu spät wäre dann :/

@crowe7

Rufe doch mal bei der Versicherung an.

Meldest dann den Wagen nur Haftpflicht versichert um und teilst gleichzeitig mit das du das Fahrzeug verkauft hast.

Deinen neuen meldest du dann eben halt mit VK und TK an.

Habe damals als wir unseren Corsa D verkaufen wollten nur noch Haftpflicht versichert, wegen der Probefahrten für Interessenten.

Themenstarteram 7. Mai 2022 um 18:13

Zitat:

@hwd63 schrieb am 7. Mai 2022 um 18:08:38 Uhr:

Zitat:

@crowe7 schrieb am 7. Mai 2022 um 15:46:17 Uhr:

 

Selbst wenn er es in einem anderen Zulassungsbezirk abmelden würde?

Eigentlich auch egal, weil die Abmeldung ohnehin zu spät wäre dann :/

@crowe7

Rufe doch mal bei der Versicherung an.

Meldest dann den Wagen nur Haftpflicht versichert um und teilst gleichzeitig mit das du das Fahrzeug verkauft hast.

Deinen neuen meldest du dann eben halt mit VK und TK an.

Habe damals als wir unseren Corsa D verkaufen wollten nur noch Haftpflicht versichert, wegen der Probefahrten für Interessenten.

Das Auto ist schon verkauft und weg, die Versicherung auch schon gekündigt heute.

Und was ist denn, wenn ich eine andere Versicherung nehmen möchte, weil die günstiger wär? Möchte dann eigentlich woanders hin

Kannst du doch.

Kennzeichen werden doch bei der Zulassungsstelle reserviert. Und wenn du nachweisen kannst, dass dieses Kennzeichen bisher auf dich zugelassen war, müsste das doch eigentlich möglich sein.

Der Begriff "Zweitwagen" kommt ja aus dem Versicherungswesen. Für die KFZ-Anmeldung ist es unerheblich, was man als "Erstwagen" oder "Zweitwagen" hat.

Alles andere obliegt der Zulassungsstelle. Manche Landkreise erlauben es sofort, andere haben Wartezeit bis zu 6 Monaten, eher man das vergebene abgemeldete Kennzeichen wieder benutzen kann.

Zitat:

Und weiß jemand, ob ich bei der Zulassungsstelle danach fragen kann, mein Kennzeichen zu reservieren also zu behalten, obwohl der Käufer das in einem anderen Zulassungsbezirk abmelden wird?

Also ich weiss dass man da sicher fragen kann. :D

Was dabei rauskommt ist die andere Frage, aber nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

------------------------------

Hab das Thema aus dem Astra H Forum ins V&S verschoben, da es hierher besser passt und es nicht markenspezifisch ist.

Gruß steel234.

Zitat:

@DerEisMann schrieb am 7. Mai 2022 um 18:36:21 Uhr:

Kannst du doch.

@crowe

So isses wie es der @DerEismann beschreibt.

Du kannst jede beliebige Versicherung abschließen egal bei welchem Anbieter.

Wir sprich meine Frau und ich haben in den Letzten Jahren über Check24 unsere Versicherungen abgeschlossen.

Das kann schon mal die VHV, die WBH oder sonstige Versicherung bei uns.

Dort wo die Konditionen am besten sind und der Umfang der Leistungen.

Aber nicht immer der günstigste Anbieter wird genommen bei uns.

Kannst dich doch schon mal umschauen auf Check24 und vergleichen.

Bei der Abmeldung eines Wagens in einem anderen Landkreis als dem Kennzeichenführenden, kann das Kennzeichen nicht auf den Namen des letzten Halters reserviert werden.

Wenn das alte Fahrzeug ,vor der Anmeldung des neuen vom TE, abgemeldet bzw mit umkennzeichnung umgeschrieben wird auf den Käufer,kann der TE gucken bzw fragen,ob seine alte Kennzeichenkombination schon wieder frei geworden ist.

Es kann natürlich auch sein, dass der Erwerber das alte Kennzeichen weiter führen möchte, spart er Gebühren und neue Bleche

Die Versicherung ging mit Übergabe an den Käufer über. Du kannst also Dein neues Auto ganz normal als Erstwagen auf Dich anmelden und dabei Deine Prozente nutzeb.

Hallo, DerEisMann,

Zitat:

@DerEisMann schrieb am 7. Mai 2022 um 14:59:33 Uhr:

Das mit dem Kennzeichen geht, der Käufer muss es aber beim Abmelden für dich Reservieren und dir die Kennzeichen zusenden.

nicht zwingend.

Möchte der Käufer ein anderes Kennzeichen haben, z. B., weil er in einem anderen Zulassungsbezirk wohnt, kann er das alte Kennzeichen bei der Ummeldung dort zur Vernichtung abgeben und die Zulassungsstelle bitten, der Zsst des ehemaligen Halters per Fax oder Mail mitzuteilen, dass es wieder frei ist, damit dieser umgehend sein Wunschkennzeichen für das neue Fahrzeug bekommt.

Viele Grüße,

Uhu110

Was hat es denn mit dem Erst und Zweitwagen auf sich? Habe ich ja noch nie gehört. Bei mir überschneiden sich die Käufe immer, da ich den alten immer erst verkaufe, wenn ich den neuen habe, habe dann für ein paar Tage zwei Autos. Aber ich wüsste nicht, was es für eine Rolle spielen soll in welcher Reihenfolge man das macht. Beide Autos sind selbstständig angemeldet und haben nichts miteinander zu tun, können auch bei zwei verschiedenen Versicherungen sein.

Zitat:

@Bulwey schrieb am 9. Mai 2022 um 10:20:34 Uhr:

Aber ich wüsste nicht, was es für eine Rolle spielen soll in welcher Reihenfolge man das macht.

Aber auf einen Vertrag gibt es nur einen Schadenfreiheitsrabatt. Der zweite Wagen läuft dann für die Zeit ohne Rabatt, das sind dann schon mal 125% Prämie und das kann ins Geld gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto angemeldet verkauft, neues Auto bei Zulassung dann Zweitwagen?