ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto "abschleifen", Orangenhaut entfernen

Auto "abschleifen", Orangenhaut entfernen

Hallo,

ich habe vor, mein Auto komplett "abzuschleifen".

Ich habe mich schon ein wenig im Internet eingelesen und es ist mir klar, dass es sehr viel Arbeit und auch nicht einfach ist.

Ich möchte halt gerne die "Orangenhaut" am Auto entfernen.

Folgende Vorgehensweise habe ich ins Auge gefasst.

Ich möchte es zuerst mir 2000 Papier ( immer nass ) vorschleifen.

Dann mit 3000 Papier nachschleifen.

Dann Schleifpaste, dann Politur, dann Holopolitur, versiegeln und Wachsen.

Meine Priorität liegt allein beim Ergebnis, es kommt mir also nicht auf grosse Geschwindigkeit beim Arbeiten an.

Ich plane mit einem Arbeitstag pro Autoteil.

Nun meine Fragen:

Wie schleife ich am besten? Mit der Hand oder mit der Maschine?

Wenn, welche Art von Maschinen eignet sich dafür am besten?

Ist meine geplante Vorgehensweise richtig?

Welche Matrealien benutze ich, um ein optimales Ergebnis zu erzielen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten. :)

Beste Antwort im Thema

@fschroedie: Ne..die Abralon-Scheiben kenne ich überhaupt nicht.

Ein paar mäßige Bilder habe ich gefunden...an die besseren komme ich derzeit nicht ran.

Das erste ist nur zum Vergleich, da ich generell erst mal den Lack freischaufeln mußte...da ging ich auch mit der FG 400 auf orangenem Rotweiss ran...das Foto ist dazu da, daß man die Ausgangs-Hügellandschaft sieht.

Ach so ja...bei dem Orange Peel-Pad machte ich nichts von wegen reinfahren, rausfahren...

Auf dem Pad mit flachem Finger verteilt, Stufe 4 eingestellt und mit mittlerem Druck bis die FG400 durchgearbeitet war...je nach Ausprägung der Orangenhaut 2-3 Durchgänge.

 

 

+2
60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Na, obs dann wirklich gut ist ... ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto "abschleifen", Orangenhaut entfernen