ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto polieren lassen

Auto polieren lassen

Themenstarteram 3. Oktober 2010 um 16:53

Mein A4 ist mittlerweile 2,5 Jahre alt.

Ich habe zuletzt gehört dass man einmal im Jahr das Auto polieren lassen sollte.

Ich habe bei meinem Lackierer nachgefragt. Er nimmt für sowas ca.120€

Durch das polieren werden auch kleine Kratzer entfernt.

Poliert ihr auch Eure Autos?

Wird sowas empfohlen oder eher nicht?

Ich habe hier echt keine Ahnung.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

Mein A4 ist mittlerweile 2,5 Jahre alt.

Ich habe zuletzt gehört dass man einmal im Jahr das Auto polieren lassen sollte.

 

Ich habe bei meinem Lackierer nachgefragt. Er nimmt für sowas ca.120€

Durch das polieren werden auch kleine Kratzer entfernt.

 

Poliert ihr auch Eure Autos?

Wird sowas empfohlen oder eher nicht?

Ich habe hier echt keine Ahnung.

Meiner wird im DEZ. 3 Jahre alt. Ich habe im AUG mein wagen bei einem Lackierer grundreinigen und polieren lassen. Im Anschluss wurde das Auto über 3 Tage mit 3-Schichten Liquid Glass versiegelt.

 

Ich habe keine Kratzer mehr und der Lack glänzt und perlt wunderbar bei Regen!

 

Kosten 300 EUR

 

VG.

Themenstarteram 3. Oktober 2010 um 17:24

Zitat:

Original geschrieben von Rattyto

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

Mein A4 ist mittlerweile 2,5 Jahre alt.

Ich habe zuletzt gehört dass man einmal im Jahr das Auto polieren lassen sollte.

Ich habe bei meinem Lackierer nachgefragt. Er nimmt für sowas ca.120€

Durch das polieren werden auch kleine Kratzer entfernt.

Poliert ihr auch Eure Autos?

Wird sowas empfohlen oder eher nicht?

Ich habe hier echt keine Ahnung.

Meiner wird im DEZ. 3 Jahre alt. Ich habe im AUG mein wagen bei einem Lackierer grundreinigen und polieren lassen. Im Anschluss wurde das Auto über 3 Tage mit 3-Schichten Liquid Glass versiegelt.

Ich habe keine Kratzer mehr und der Lack glänzt und perlt wunderbar bei Regen!

Kosten 300 EUR

VG.

machst du das jedes Jahr?

Was meinst du mit grundreinigen?

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

 

Poliert ihr auch Eure Autos?

Wird sowas empfohlen oder eher nicht?

Ich habe hier echt keine Ahnung.

Hier gibt´s Leute mit Ahnung: http://www.motor-talk.de/forum/fahrzeugpflege-b346.html

Ein paar wenige von denen polieren ihr Autos sogar selber..

Auto polieren lassen ist wie Ar%&$ abwischen lassen - wenn dann selber ;).

Zitat:

Original geschrieben von pb.joker

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

 

Poliert ihr auch Eure Autos?

Wird sowas empfohlen oder eher nicht?

Ich habe hier echt keine Ahnung.

Hier gibt´s Leute mit Ahnung: http://www.motor-talk.de/forum/fahrzeugpflege-b346.html

Ein paar wenige von denen polieren ihr Autos sogar selber..

Auto polieren lassen ist wie Ar%&$ abwischen lassen - wenn dann selber ;).

Hallo,

man kann aber auch viel verkehrt machen.... ;-)

Zitat:

Original geschrieben von AudiA4B8

Hallo,

man kann aber auch viel verkehrt machen.... ;-)

Solange man sich vorher etwas beliest und kein Schleifpapier nimmt klappt´s schon. Gilt übrigens für beides :p.

Zitat:

Original geschrieben von pb.joker

Zitat:

Original geschrieben von AudiA4B8

Hallo,

man kann aber auch viel verkehrt machen.... ;-)

Solange man sich vorher etwas beliest und kein Schleifpapier nimmt klappt´s schon. Gilt übrigens für beides :p.

HI,

das ist richtig!

Hier ein Link zum Fahrzeugpflegeforum. Dort kann man sich schön in die Materie einlesen.

Übrigens ist der Audilack sehr hart und das Polieren sollte mit der Maschine erfolgen ;-)

Autopflegeforum

Themenstarteram 3. Oktober 2010 um 19:13

Mir geht es mehr darum, ob ihr eure Autos überhaupt und wenn ja wie oft poliert und nicht darum, ob ihr das selber oder von jemanden machen lässt.

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

Mir geht es mehr darum, ob ihr eure Autos überhaupt und wenn ja wie oft poliert und nicht darum, ob ihr das selber oder von jemanden machen lässt.

Genau. Die Leute in den genannten Foren polieren ihre Auto nicht und posten daher auch nicht darüber, wie oft man das tun sollte...:rolleyes:.

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

Mir geht es mehr darum, ob ihr eure Autos überhaupt und wenn ja wie oft poliert und nicht darum, ob ihr das selber oder von jemanden machen lässt.

Wenn du wie ich in die Waschbox fährst, und niemals in die Waschstrasse, musst du dein Auto nicht oft polieren. Meine Empfehlung ist, einmal richtig Polieren lassen, am besten vom Fachmann mit Maschine, um alle Kratzer rauszubekommen! Dann dein lack versiegeln lassen. Ich habe Liquid Glass genommen.

 

Dann einmal im Jahr den Lack mit Reinigungsknete bearbeiten und neu versiegeln lassen.

 

Das ist meine Meinung.

 

VG.

 

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

 

Was meinst du mit grundreinigen?

Grundreinigen: Grundreinigen des Lacks mit Schleifpolitur

Zitat:

Original geschrieben von Kristof1979

Mir geht es mehr darum, ob ihr eure Autos überhaupt und wenn ja wie oft poliert und nicht darum, ob ihr das selber oder von jemanden machen lässt.

Deine Frage kann man nicht pauschal beantworten! Höchstens so: So oft wie nötig, so selten wie möglich!

Polieren führt dazu, dass die oberste Lackschicht, die ggf. verwittert ist, abgetragen wird. Dadurch entsteht eine glattere und glänzendere Oberfläche.

Polieren bietet sich also immer dann an, wenn der Lack Kratzer aufweist oder die Oberfläche matt und verwittert ist.

Losgelöst davon gehört eine Versiegelung oder Konservierung des Lacks zu einer guten Autopflege! Ich persönlich bin kein Freund der Versiegelung (Liquid Glass), bevorzuge lieber ein gutes Wachs!

Hey Leute - möchte meinen A5 Coupé in Meteorgrau Perleffekt aufbereiten lassen, da es auch schon 6 Jahre alt ist und die ein oder anderen Hologramme/Swirles hat.

Das Auto wasche ich grundsätzlich von Hand, allerdings ohne die 2-Eimer Methode. Ich nutze die Bürste aus der SB-Waschanlage. Ich weiß das es nicht das gelbe vom Ei ist, aber wasche ziemlich oft spontan, sodass ich die Mittel gar nicht dabei habe und zudem erlaubt es der Betreiber nicht mit der 2 Eimer-Methode.

Habe jemand gefunden der mir das Auto polieren würde um diese Hologramme zu beseitigen. Neuste Extender-Maschine von Lupus und nach 2-Poliergängen noch eine Mequiars-Versiegelung. Das Auto wird einen ganzen Tag gebraucht und fix kostet das 200,00€.

Ist denke ich ein guter und fairer Preis oder? Habe aber leider einen inneren Zwiespalt der mich überlegen lässt diese 200€ lieber in eigenes Equipment zu stecken. Wären rund 200€ kurz gesagt ausreichend dafür um die Materialien wie Extender-Maschine + C.o zu kaufen? Möchte mir diese Arbeit eigentlich nicht zumuten, obwohl ich die Zeit hätte. Habe aber auch Angst den Lack zu versauen, da wie ich finde eine gewisse Vorahnung und Erfahrung vorhanden sein muss. Der Kollege hat auch ein 8-Stündiges Seminar dazu absolviert...

Was meint ihr?

Im Prinzip sind 200 € nicht zu billig. Darüber würde ich eher nachdenken, als über "zu teuer".;)

Andererseits liegt die Anschaffung des Equipements fürs Polieren in der gleichen Größenordnung. Bei mir sah die Fragestellung mal ähnlich aus und ich bin seitdem im Besitz einer Maschine. :D

Nach allen Infos, die hier verfügbar sind, muss man ziemlich heftig vorgehen, um Lackschäden zu verursachen.

Wenn Du allerdings weiter mit Waschbürsten, auf dem Lack herumschmirgelst, könntest / müsstest Du die Maschine ziemlich häufig nutzen.

Gruß

Bernd

@Solaroma

mit 200 kommst fürs eigene Maschinenpolier-Equipment knapp ned aus, aber dafür hast es dann. auch für nochmals und mehrmals.

(ausreichend Microfasertücher und Wachs/Versiegelung hast?)

Hab ich mir fast gedacht. An Versiegelung und Wachs habe ich gar nichts da, nur ein paar bekannte Mittelchen und einige MFT. Daher weiß ich einfach nicht ob ich mir das Leben mit einer Anschaffung dieser Mittel oder der 2-Eimer Methode zu schwer mache. Kenne einige Leute die die 2-Eimer Methode anwenden und in der Sonne auch einige Swirls zum Vorschein kommen. 100% kriegt man leider nie!

Was mich nur etwas nachdenklich macht ist, wie ich das aufbereitete Auto weiter waschen soll, mal abgesehen von den Kratzern durch die SB Bürste.

Das Wax/Versiegelung würde ja überhaupt nichts bringen wenn die SB-Waschbox das sofort mit dem aggressiven Shampoo wieder runterholt. Bin echt am überlegen die einfachste, effizienteste und schonendste Variante für mich zu finden.

Denke aber ich werde das lieber den Aufbereiter machen lassen und evtl. über die Schultern schauen um ein bisschen Erfahrung zu sammeln.

Img-5380
Deine Antwort
Ähnliche Themen