ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Außenspiegel "Toten Winkel" beseitigen

Außenspiegel "Toten Winkel" beseitigen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 27. Juni 2014 um 15:05

Hallo Gemeinde

Seit dem Kauf im Jahr 2012 meines ersten MB B W246, habe ich auf der Autobahn bisher viermal ein Fahrzeug im toten Winkel nicht gesehen.

Die technische und visuelle Situation habe ich in diesem Video dargestellt.

Meine erste Idee war die Anschlagsposition des Gehäusefußes des Außenspiegels so umzubauen, sodass das Spiegelgehäuse in der Anschlagsposition weiter nach außen steht. Leider ist der Umbau nicht gerade einfach zu bewerkstelligen und lohnt meiner Meinung nach nicht.

Der Umbauaufwand eines Außenspiegels mit elektrischer Anklappfunktion ist in dieser Bilderserie dargestellt und kann bei Interesse auch als PDF File zugeschickt werden.

Letztendlich habe ich mich dazu entschieden die veraltete praktikable Notlösung = "einen Zusatzspiegel anzukleben" umzusetzen. Die Verwendung des Zusatzspiegels ist im o. g. Video zu sehen, und ergänzende Bilder sind als Bildanhang unten beigefügt.

Gruß

wer_pa

Zusatzspiegel
Zusatzspiegel-verstellwinkel
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Juni 2014 um 15:05

Hallo Gemeinde

Seit dem Kauf im Jahr 2012 meines ersten MB B W246, habe ich auf der Autobahn bisher viermal ein Fahrzeug im toten Winkel nicht gesehen.

Die technische und visuelle Situation habe ich in diesem Video dargestellt.

Meine erste Idee war die Anschlagsposition des Gehäusefußes des Außenspiegels so umzubauen, sodass das Spiegelgehäuse in der Anschlagsposition weiter nach außen steht. Leider ist der Umbau nicht gerade einfach zu bewerkstelligen und lohnt meiner Meinung nach nicht.

Der Umbauaufwand eines Außenspiegels mit elektrischer Anklappfunktion ist in dieser Bilderserie dargestellt und kann bei Interesse auch als PDF File zugeschickt werden.

Letztendlich habe ich mich dazu entschieden die veraltete praktikable Notlösung = "einen Zusatzspiegel anzukleben" umzusetzen. Die Verwendung des Zusatzspiegels ist im o. g. Video zu sehen, und ergänzende Bilder sind als Bildanhang unten beigefügt.

Gruß

wer_pa

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 27. Juni 2014 um 15:05

Hallo Gemeinde

Seit dem Kauf im Jahr 2012 meines ersten MB B W246, habe ich auf der Autobahn bisher viermal ein Fahrzeug im toten Winkel nicht gesehen.

Die technische und visuelle Situation habe ich in diesem Video dargestellt.

Meine erste Idee war die Anschlagsposition des Gehäusefußes des Außenspiegels so umzubauen, sodass das Spiegelgehäuse in der Anschlagsposition weiter nach außen steht. Leider ist der Umbau nicht gerade einfach zu bewerkstelligen und lohnt meiner Meinung nach nicht.

Der Umbauaufwand eines Außenspiegels mit elektrischer Anklappfunktion ist in dieser Bilderserie dargestellt und kann bei Interesse auch als PDF File zugeschickt werden.

Letztendlich habe ich mich dazu entschieden die veraltete praktikable Notlösung = "einen Zusatzspiegel anzukleben" umzusetzen. Die Verwendung des Zusatzspiegels ist im o. g. Video zu sehen, und ergänzende Bilder sind als Bildanhang unten beigefügt.

Gruß

wer_pa

Zusatzspiegel
Zusatzspiegel-verstellwinkel

Danke für den Tipp, eben geordert.

Gutes Video...Ich bin schockiert, wieso du so einen krassen toten Winkel hast. Ich hatte noch nie Probleme :-O

Da würde sich der Torwinkel-Assistent echt gelohnt.

Dann mal weiterhin eine gute Fahrt, unfallfrei!

Vielen Dank für die beeindruckende Demonstration, wirklich nicht zu fassen. Mir ist das noch nie aufgefallen, aber dein Beitrag hat mich nun aufgefordert, mal darauf zu achten, wie das bei mir ist

Werde ich die Tage mal genauestens überprüfen.

Schönes Wochenende.

Gruss Kopprasch

Siehe Suche "Toter Winkel". Bereits diverse Berichte.

Gruß - Dieter.

N.S. Mein Fahrzeug hat die Spurhalte-/Totwinkel-Assistenen.

Zitat:

Original geschrieben von DieterRichard

Siehe Suche "Toter Winkel". Bereits diverse Berichte.

Gruß - Dieter.

N.S. Mein Fahrzeug hat die Spurhalte-/Totwinkel-Assistenen.

Meiner hat den Assistenten nicht und bitte alle anschreiben, die doppelte oder ähnliche Themen erstellen, auch mich selbst :D

Bevor ich mal was übersehe werde ich mir den kleinen Spiegel, siehe Bildanhang, aufkleben. Der kleine Spiegel verändert die Optik nicht so stark.

Hatte ich vor Jahren schon für ein anderes Auto - gibt da halt viele Möglichkeiten.

Bildquelle: Angebot in eBay

Zusspiegel

Ich habe es mal bei mir getestet und konnte so einen krassen toten Winkel nicht feststellen. das Fahrzeug ist zwar ein 5er BMW, also länger als der VW Fox, aber man erkennt ihn deutlich.

Img-1067

Also ich bin letztens auch mal wieder B-Klasse gefahren und konnte das Problem bei meiner Sitzposition deutlich nachvollziehen. Im Gegensatz zur A-Klasse scheint der Spiegel bei der B-Klasse irgendwie an einer ungünstigen Position montiert zu sein. Denn die Spiegel an sich sind vermutlich baugleich.

Hallo Gemeinde,

Pardon fuer mein Deutsch, ich bin Englischsprachig. Ich versuce es trotzdem in Deutsch.

Diese Totenwinkel habe ich bei MB beanstanded vor einem Jahr. Der Werkstattmeister war unbeeindruckt, obwohl er die Toteswinkel auch als extrem gefunden hat. Antwort von Engeneering bei MB war dass es unwichtig ist, keine chance auf korrektur fur das Designfehler. Das war mein erste, unter andere, negative erfahrungen mit meine erste MB. Das soll Premium Klasse sein?

Die zweite nervige sache ist die lose Verkleidung an die Vorderture, die mit dem Radio Basstoene mitvibriert. Wie in die 70'er Jahre bei die erste Japaner - billig. Heute sind viele Japaner sogar besser als BM in manche hinsicht -- ich fahre noch 2 Mitsubishi zum Vergleich, aber das Karosseriedesign ist heutzutage total haesslich.

Themenstarteram 12. Juli 2014 um 13:11

Hallo User

Dank für die bisherigen konstrukiven Rückmeldungen und persönlichen Erfahrungen.

Gruß

wer_pa

Hallo Mitleidende,

Jetzt kommt es noch dicker.

Ich habe den Ersatzteile Verkäufer gefragt ob es eventuell einen asphärische Spiegel gibt. "Alle W246 haben asphärische Spiegel sagte er". Nun, wenn es so ist haben wir uns es mal angesehen. Die kleine asphärische teil am linke Rand ist nicht u sehen, weil die ganze asphärische Teil in die linke innere seit des Spiegelhalters reinschaut. (Bild habe ich - werde es noch hochladen). Der fast unsichtbare "knick" lauft fast genau am Rand der Reflexion von innre Seite des Spiegels und die linke aussen blick nach den linke Seite vom Auto. Es ist am Maximum nach aussen eingestellt, sodass die Totenwinkel gesehen werden soll. MB W246 kann am linke Seite den Totenwinkel nicht sehen, egal wie weit es einbestellt wird. Alle andere Autos die ich in 39 Jahre gefahren bin könnte den >Totenwinkel sehen wenn es so eingestellt wurde.

"Mann sieht nicht den Totenwinkel" sagte ich als ich genau in diese Abschnitt stand und der Verkäufer im Auto bestätigt dass er mich nicht im Totenwinkel sehen könnte. Aber er sagte dass er niemals den Totenwinkel in seinen W246 sieht, weil der Spiegel nach hinten eingestellt ist.

Ich wollte dann wissen wieso die Seitenspiegel dann da sind, wenn der Innenspiegel nach hinten schaut. Man sollte damit nach hinten sehen. Ich soll meine Einstellung auch so einstellen, weil ich es falsch mache. Seitenspiegel sind nicht da um nach den Totenwinkel zu schauen. Kunde ist wieder die Blöde.

Was ist dann mit LKW's die manchmal 2 Aussenspiegel auf jede Seite haben wollte ich wissen.Hat er schon mal LKW gefahren habe ich gefragt? Ja, ab und zu mal, aber LKWs können auch nicht den Totenwinkel sehen.

Das war mir neu dass in Deutschland alle die Aussenspiegel für hinten gerichtete Sicht nutzen und nicht für den Totenwinkel und/oder linke Seite des Wagens. Ich bin im Ausland aufgewachsen im Englische Sprachraum, wo mann rechts und auch links fahren. Alle nutzen die Seitenspiegel für Totenwinkel und Sicht auf die Seiten des Wagens. Ich habe gelernt dass die drei Spiegel einen Panorama blick zeigen soll. Der Innenspiegel soll direkt nach hinten schauen. Die linke Seitenspiegel sollen mit 1/4 überlappen auf die linke Seite des Innenspiegels, und auch wieder 1/4 überlappen mit den Innenspiegel auf die rechten Seite mit dem rechten Seitenspiegel. Dann wird die ganze Panorama von Links nach Rechts sichtbar, inklusive den Totenwinkel - wenn die Spiegel korrekt konstruiert sind! Wie ist es in Deutschland gedacht mit die 1/4 überlappende Seitenspiegel?

Ich versuche einen Bilderreihe oder Video hoch zu laden mit die Einstellungen wie ich die habe mit meine Mitsubishi und der W246.

Bei Mercedes haben die nur noch Kopf geschüttelt über meine Auffassung. MB ist im Recht, Kunde die doofe Depp! Ja ich habe einen D.. als Titel, aber nicht depp.

Ich habe nicht versucht mit die MB Bastion weiter zu diskutieren; "wir sind andere Ansicht; Sie stellen Ihre Seitenspiegel falsch ein" war die letzte Wörter der MB Service Werkstadt Mitarbeiter. Keine bei diese MB Niederlassung & Vertragswerkstatt haben gehört dass den Totenwinkel mit dem Seitenspiegel abgedeckt werden soll, weil keine es so eingestellt haben! Was lernt mann dann bei die Fahrschulen?

(Pardon my German Grammar - I'm English speaking)

Hallo,

ich will jetzt nicht den Spielverderber geben. Aber es ist nun mal so, dass hier ganz offensichtlich ein Konstruktionsfehler vorliegt. Wir können noch tausende dieser Beitrge schreiben. Uns jedes mal aufs neue über diesen Mackel aufregen. Wir werden aber keine Lösung dazu erhalten. Dem Händler werden die Hände gebunden sein, da der Hersteller keine Alternativen anbieten kann. Deswegen auch die teilweise dummen Kommentare einzelner Werkstattleiter. Der Hersteller wird keine Lösung anbieten, da eine Umrüstung für alle bisher verkauften Fahrzeuge die Bilanz negativ belasten würde.

Es rächt sich nun, dass aus Kostengründen Bauteile über Modellreihen hinweg verbaut werden. Da mag das Bauteil in der C-Klasse und E-Klasse funktionieren. Das Baugleiche im B dann schon nicht mehr.

Da wurde ganz offensichtlich geschlafen. Und zwar auf allen Entwicklungsebenen. Vermutlich auch hier wieder aus Kostengründen. Denn dieser Fehler hätte bei der ersten Probefahrt auffallen müssen.

Die einzige Lösung die uns bleibt, sind kleine Spiegel wie die, die hier als Lösung aufgezeigt wurden.

Das ist schwach, gerade für einen Hersteller dem Sicherheit über alles geht. Aber es bleibt uns nicht anderes übrig. Auch um Folgekosten die durch einen Umfall entstehen zu vermeiden.

Ich werde mir wohl ein zweites Spiegelglas besorgen und es mit einem gewissen Abstand mittels Distanzstück auf den verbauten Spiegel anbringen. Ich hoffe das es geht und die ganze Konstruktion weiterhin einklappbar bleibt. Ansonsten wird es dann auch ein kleiner selbstklebender Spiegel werden.

ich habe den o.a. kleinen Spiegel verbaut. Unten links geklebt, verstellen läßt sich das kleine Teil sogar auch noch. Für kleines Geld inne bucht wie erwähnt ersteigert.

Fazit = paßt :-)

Da zwei geliefert werden, überlege ich sogar an den rechten Außenspiegel den zweiten anzubringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Außenspiegel "Toten Winkel" beseitigen