ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Außenspiegel

Außenspiegel

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 9. August 2015 um 8:57

Mein Spiegelglas löst sich. Vermutlich durch die Hitze der letzten Tage löst sich das Glas von der Heizfolie ab. Es zittert und Andrücken hält nicht lange. Es ist nur mit einem größeren Klebepad angeklebt.

Meine Frage: gibt es diese Klebepads einzeln, sodass ich das Glas neu ankleben kann ?

Wollte nicht "irgendeinen" Klebestreifen benutzen, soll ja auch zukünftig halten. Oder gibt's einen anderen Tip ?

Danke und Grüße

Ralf

Beste Antwort im Thema

Natürlich verbaut MB die noch... Wie alle anderen Hersteller auch. Automatisch abblenden nur in Verbindung mit Spiegel-Paket. Aber dann auch nur Fahrerseite und Innenrückspiegel. Beifahrerseite immer ohne Abblendung.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo ibmprofi

Eine Reparatur in der von dir angedachten Art ist nicht möglich.

Eigentlich ist das Glas des Außenspiegels auf den runden Verstellmotor nur aufgeklipst (siehe Bilder). Das sich die s.g. Heizfolie von dem Spiegel selbst löst, ist mir bisher von keinem Automobilhersteller bekannt.

Gruß

wer_pa

W246-aussenspiegel-kopie
W246-aussenspiegel-kopie-2
Spiegel-4

ME ist das Klebepad kein Verschleißteil und muss schon ab Werk fehlerhaft gewesen sein, wenn sich das löst.

Deshalb würde ich beim Freundlichen vorfahren und auf Kulanz-Nachbesserung bestehen. Egal, wie alt das Auto ist.

Themenstarteram 9. August 2015 um 10:02

Zitat:

@spreetourer schrieb am 9. August 2015 um 09:17:30 Uhr:

ME ist das Klebepad kein Verschleißteil und muss schon ab Werk fehlerhaft gewesen sein, wenn sich das löst.

Deshalb würde ich beim Freundlichen vorfahren und auf Kulanz-Nachbesserung bestehen. Egal, wie alt das Auto ist.

ok, dann muss ich wohl mal zum Freundlichen. Ist irgendwie komisch, kann mit der Hand das Glas abziehen, auf dem Glas ist dann nur das Klebepad und im Spiegelgehäuse die Heizfolie auf dem Kunststoffträger. Ist Bj. 2012

@ibmprofi

Zitat:

Ist irgendwie komisch, kann mit der Hand das Glas abziehen, auf dem Glas ist dann nur das Klebepad und im Spiegelgehäuse die Heizfolie auf dem Kunststoffträger

Könntest du bitte für die W246 Community ein paar Bilder machen und hier posten.

Wie ich oben schon erwähnte, ist der von dir beschriebene Defekt äußerst ungewöhnlich.

Gruß

wer_pa

 

War das ein Neuwagen? Ansonsten könnte die seltsame Befestigung mit Klebepad auch von einer Notreparatur des vorigen Fahrzeughalters stammen.

Themenstarteram 9. August 2015 um 13:30

Zitat:

@spreetourer schrieb am 9. August 2015 um 12:50:24 Uhr:

War das ein Neuwagen? Ansonsten könnte die seltsame Befestigung mit Klebepad auch von einer Notreparatur des vorigen Fahrzeughalters stammen.

ist Bj. 2012, das Klebepad scheint aber Original zu sein. Hat sich - warum auch immer - gelöst.

Aufbau des Spielgels: Glas, Klebepad, Heizfolie, Plastik Abdeckung mit Befestigung (Klips)

Werde Mo/Di mal Bilder posten ...

@ibmprofi

Und sollte sich MB außer Stande sehen günstige Hilfe zu leisten, gibt es immernoch die Variante ...

--> selbst ist der Mann, Klick, 3M Klebepads <--

Meinem VW-Transporter wurde mal der Spiegel abgefahren. 180 € nur für das Glas, weil die Heizfolie irgendwie direkt bzw. fest mit dem Glas verbunden war und eine Einheit bildete. Was auch Sinn macht, weil ich mir nicht denken kann, wie das Klebepad die ständige Aufheizerei im Winter ohne Schaden verkraften soll ... über mehrere Jahre.

Andererseits aber müsste es ja dann alle MB-Spiegel betreffen, was wer_pa zufolge wohl nicht der Fall zu sein scheint.

Themenstarteram 9. August 2015 um 15:35

Zitat:

@ottocar2013 schrieb am 9. August 2015 um 14:28:56 Uhr:

@ibmprofi

Und sollte sich MB außer Stande sehen günstige Hilfe zu leisten, gibt es immernoch die Variante ...

--> selbst ist der Mann, Klick, 3M Klebepads <--

daran hab ich auch schon gedacht, muss nur Frost und hohen Temperaturen standhalten. Ich fahre erstmal zum Freundlichen, werde das Ergebnis posten (und Bilder)

Hi,

das Spiegelglas kostet 56,10 € + MwSt. , wenn es nicht das automatisch abblendbare ist.

Da wird ankleben nicht großartig lohnen, besonders falls Du das Glas verlierst und jemand zu schaden kommt.

Gruß Dirk

Zitat:

@dirk_aw schrieb am 9. August 2015 um 22:31:32 Uhr:

das Spiegelglas kostet 56,10 € + MwSt. , wenn es nicht das automatisch abblendbare ist.

Schlechter Scherz, oder verbaut MB wirklich noch antiquierte Außenspiegel, die man von Hand abblenden muss? Eigentlich schlecht denkbar bei solchen Grundpreisen und dem Motto "Das Beste oder nichts!"

Natürlich verbaut MB die noch... Wie alle anderen Hersteller auch. Automatisch abblenden nur in Verbindung mit Spiegel-Paket. Aber dann auch nur Fahrerseite und Innenrückspiegel. Beifahrerseite immer ohne Abblendung.

Zitat:

@spreetourer schrieb am 9. August 2015 um 23:14:14 Uhr:

Zitat:

@dirk_aw schrieb am 9. August 2015 um 22:31:32 Uhr:

das Spiegelglas kostet 56,10 € + MwSt. , wenn es nicht das automatisch abblendbare ist.

Schlechter Scherz, oder verbaut MB wirklich noch antiquierte Außenspiegel, die man von Hand abblenden muss?

Wie jetzt? Außenspiegel, die man von Hand abblenden muß? Das hab ich ja noch nie gehört. :confused:

Zitat:

@BenniBS schrieb am 10. August 2015 um 07:39:30 Uhr:

Beifahrerseite immer ohne Abblendung.

Aha, "das Beste oder ... nichts!" :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen