ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ausflug ins Grüne :-(

Ausflug ins Grüne :-(

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 11:51

Morgen,

bin heute morgen auf dem weg ins geschäft, fahr von der südtangente in karlsruhe die ausfahrt richtung geschäft hoch. (zkm karlsruhe bei europahalle) in der ausfahrt, die ich vielleicht mit 30-35 km/h gefahren bin, macht sich auf einmal meine hinterachse selbstständig. es war schon recht nass weil es die ganze nacht geregnet hatte. leider war die ausfahrt sehr eng sonst hätte ich ihn vielleicht noch abfangen können. bin also mit der schnauze richtung randstein gesteuert. gott sei dank schon recht langsam. hat mich aber trotzdem bis zur hinterachse über den randstein ins gebüsch geschoben. achso, die ausfahrt macht ne rechtskurve die brücke hoch. die brücke geht dann über die südtangente weg. wenn der bewegungsdrang meiner schüssel größer gewesen wäre, wäre ich kurz danach im graß die böschung runtergerauscht. zum schluß stand ich dann quer in der ausfahrt, mit der front im grün und dem heck auf der straße. gott sei dank kam kein auto und die hinterräder hatten noch fahrbahnkontakt. konnte somit recht schnell rückwärts wieder auf die straße fahren und meinen weg fortsetzen. in den darauffolgenden, scharfen kurven hab ich nochmal geschaut ob ich es schaffe die räder zum durchdrehen zu bringen. egal wie viel gas ich gegeben habe, hab ich es nicht geschafft. ich vermute mal, dass es in der ausfahrt nen ölfilm gegeben hat. mit den dicken schlappen 245er, nicht gerade neustes profil und der witterung ist es auch kein wunder, dass er ausgebrochen ist.

in der tiefgarage hab ich gleich mal nach der front geschaut. alles heil geblieben. die einzigen spuren vom ausflug sind die ganzen blätter auf der front. das war mein erster ausflug mit meinem silberpfeil und ich hoffe es war auch der letzte.

leider hatte ich nicht den platz um das im fahrsicherheitstraining gelernte so schnell umsetzen zu können. also junge, fahrt vorsichtig und und bleibt auf der straße.

gruß matze

Ähnliche Themen
20 Antworten

Na zum Glück ist nichts passiert !!!

Also ich habe es noch nicht geschafft ,meinen zum Ausbrechen zu bringen( mit eingeschaltetem ASC).

Da muss ein Ölfilm gewesen sein ,oder deine Reifen sind Müll für Nässe !

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 12:04

an der reifenmarke kann es nicht liegen. das sind rundrum die dunlop sp sport 9000. die kleben auch im regen wie sau. hab noch gar nie probleme mit den reifen gehabt. die sind ja bekannt dafür, dass sie ein sehr gutes nässeverhalten haben. ich schieb es auf nen ölfilm, sonst müßte ich ja das mangelnde können und den vorhandenen leichtsinn zugeben :p

gruß matze

OK . Dann war`s der Ölfilm !

 

:) :) :) :)

Also erstmal Glückwunsch zum harmlosen Ausgang!

Hast zu diesen vermeintlichen Ölfilm die Polizei informiert?

Bleibt zu hoffen, dass sich an dieser Stelle nicht noch andere "rädern", sollte es tatsächlich an einer Öl- oder Dieselspur liegen...

 

 

Viele Grüße, Thomas

Puh, ist ja nochmal gut gegangen...

Öl bei Nässe ist echt tückisch. Da kann man nicht vorsichtig genug fahren, das kann immer passieren.

Man kann nur so 'angepasst' fahren, dass das Resultat nicht allzu tragisch wird - und das ist dir ja gelungen!

Viele Grüße, Timo

PS: 30-35km/h? Da wäre ich gern Mäuschen gewesen! ;)

Re: Ausflug ins Grüne :-(

 

Zitat:

Original geschrieben von matze320d

mit den dicken schlappen 245er, nicht gerade neustes profil und der witterung ist es auch kein wunder, dass er ausgebrochen ist.

soso, an den Reifen kanns also nicht gelegen haben ;)

Sei froh, daß nix weiter passiert ist, sowas geht schnell ins Auge...

Hoffentlich hast dir nicht doch noch mehr am Auto eingefangen.

Gruß, Jürgen

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 12:58

danke für eure anteilnahme. ich werd das auto nachher nochmal inspizieren. aber hat alles gut ausgesehen. das spaltmaß der front sah sehr gleichmäßig aus also denke ich, ich hab glück gehabt. vielleicht waren es auch 40 km/h. weiß ich nicht genau. die ausfahrt bin ich auf jeden fall schon schneller gefahren. so scharf ist die kurve ja nicht.

den grünen hab ich nix gesagt, sonst hätte ich ja den flurschaden rechtfertigen müssen :-)

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 13:05

danke für eure anteilnahme. ich werd das auto nachher nochmal inspizieren. aber hat alles gut ausgesehen. das spaltmaß der front sah sehr gleichmäßig aus also denke ich, ich hab glück gehabt. vielleicht waren es auch 40 km/h. weiß ich nicht genau. die ausfahrt bin ich auf jeden fall schon schneller gefahren. so scharf ist die kurve ja nicht.

den grünen hab ich nix gesagt, sonst hätte ich ja den flurschaden rechtfertigen müssen :-)

Zitat:

Original geschrieben von matze320d

...

den grünen hab ich nix gesagt...

Ja, das ist immer von Fall zu Fall zu entscheiden.

Wenn ich eine mir bekannte Kurve fahren würde, und dann unvermittelt ins Rutschen käme, tät ich schon der Ursache auf den Grund gehen.

(-> Motto: "Das gab es ja hier noch nie...")

Aber das ist ja im Einzelfall immer anders.

Also, Matze, bitte nicht als böse Kritik verstehen ;)

 

 

Viele Grüße, Thomas

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 13:24

keine sorge. ich bin sehr kritikfest....

wie gesagt, wenn ich es nicht auf ne ölspur schieben würde, dann müßte ich mangelndes können und vorhandenen leitsinn zugeben. ich weis wirklich nicht wie es dazu kommen konnte. bin nur froh, dass nicht viel mehr passiert ist

Bist also mit 20KMH über den Bordstein? Der war recht hoch oder? Würd mal die Spur nachsehen lassen, nicht das du in paar Monaten so nen Halbabgefahrenen Reifen hast.

Gruß Souler22

Beileid, ich kenn die Strecke die du meinst, bin aber auch noch nie gerutscht.

Mir ist aber in Rastatt von der AB kommend die letzte kreuzung links richt. Innenstadt passiert, und zwar jedes mal wenn es feucht ist rutscht mir der arsch weg, denke mal kommt vom Fahrbahnbelag?! mfg

Themenstarteram 16. Oktober 2004 um 14:59

ich kann zur geschwindigkeit recht wenig sagen. ging ja alles so schnell. so arg kann es aber nicht gewesen sein weil ich ja doch recht früh zum stehen kam. hab vorhin nochmal alles nachgeschaut. die blätter an der front scheinen wirklich die einzigen überreste der aktion zu sein. kein kratzer, kein lack ab (nicht unten an der front und nicht unten an den schwellern)

alles wunderbar. werd das fahrverhalten auf dem heimweg mal testen. wenn mir irgendwas komisch vorkommt werd ich es mal checken lassen.

mal schaun was dabei rauskommt.

gruß matze

Zitat:

Original geschrieben von matze320d

den grünen hab ich nix gesagt, sonst hätte ich ja den flurschaden rechtfertigen müssen :-)

Du bist Dir aber darüber im Klaren, dass Dein Verhalten den Tatbestand des "unerlaubten Entfernens vom Unfallort"(§ 142 StGB) erfüllt?!

Fremdschaden ist ja nach deiner Aussage entstanden und daher ist das eindeutig Unfallflucht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Ausflug ins Grüne :-(