ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Ausbau Kennzeichenbeleuchtung

Ausbau Kennzeichenbeleuchtung

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 5. November 2015 um 10:25

Kann mir jemand sagen, wie ich die Kennzeichenbeleuchtung (ganzes Gehäuse, nicht nur die Soffittenlampe) ausgebaut bekomme? Ich habe die Streuscheibe vom Gehäuse abgeschraubt und kann das Beleuchtungsgehäuse nach Eindrücken der Haltenase und durch Verschieben auch ca. 1cm aus der Stoßstange nach unten ziehen, aber dann geht es nicht weiter. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Stoßstange demontiert werden muss, gibt es da vielleicht einen Trick um sie ganz zu entfernen, auf den ich nicht gekommen bin?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Hallo,

beim Phaeton ist die identische Kennzeichenleuchte verbaut: http://bit.ly/1XRWKUp

Du musst nur die eine Rastnase eindrücken und von der gleichen Seite auch mit einem flachem Schraubenzieher raushebeln. Dabei auch auf den Stecker achten, der ist abgewinkelt.

Was bei der Demontage im Weg sein kann, ist die Kennzeichenverstärkung. Ist diese ganz oben angelegt worden, kriegst Du in der Regel die Kennzeichenleuchte nur nach der Demontage des Kennzeichenhalters raus.

Themenstarteram 5. November 2015 um 11:36

Das Kennzeichen nebst Halter habe ich schon abgebaut. Wo ich jetzt aber das Bild der Kennzeichenleuchte sehe, habe ich eine Vermutung: Der mittig um 90 Grad abgewinkelte Stecker dürfte das Problem sein! Jetzt weiß ich wo ich ansetzen muss, vielleicht bekomme ich ihn ja mit etwas Gewalt aus der Aussparung gedrückt...!?

Mit Gewalt bestimmt nicht, Du musst die nur in der richtigen Position drehen. Ich meine diese Variante gibt es auch noch mit dem zur Seite abgehendem Stecker: http://i45.tinypic.com/15hfipe.jpg

Falls Du nicht weiter kommst, hab ich Zuhause in meinem "Ersatzteillager" noch die Kennzeichenblende, die Leuchte und den Kabelsatz, so dass ich es testen könnte, wie die Leuchte rausgeht. Meld Dich dann einfach.

Themenstarteram 5. November 2015 um 13:14

Es sind schon die vom ersten Bild, das kann ich mit der Taschenlampe erkennen. Aber trotz allem Wackeln, Schieben und Zerren bekomme ich sie leider nicht weiter raus als auf dem Bild ??

Hatte gehofft, sie irgendwie rauskippen zu können, aber nach 1 cm endet das Spiel...

Image
Image

Hallo Sauerland,

habe das gleiche Problem und bekomme die Kennzeichenleuchten im Ganzen einfach nicht heraus.

Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden, oder hat jemand anderer noch eine Idee....?

Danke und Gruß

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 20:03

Leider nicht. Ich habe erst einmal aufgegeben und werde die LEDs mal zum nächsten Werkstattbesuch mitnehmen.

Woher kommt ihr? Hab es bei meinem ohne grosses Vorwissen in 10 min vollbracht und gegen komplette led Kennzeichenbeleuchtung ausgetauscht. Komme aus der nähe von Bonn und würde meine Hilfe anbieten.

Oder ihr versucht mal die leuchte zu lösen wie auf dem Bild schon geschehen und dann vorsichtig mal nach vorne rausziehen. Alles mit Gefühl und dann müsste es klappen. Grüße aus Swisttal

leuchtengehäuse muss nicht raus!

nur die zwei schauben lösen...

btw.:

es sind teile aus golf iv verbaut :D

Zitat:

@GtheRacer schrieb am 7. Januar 2016 um 01:30:56 Uhr:

 

btw.:

es sind teile aus golf iv verbaut :D

... nur halt die doppelte Menge ... :D:D:D

Der P ist ja auch fast doppelt so groß :D

Das Problem hatte ich neulich auch. Ich habe die Leuchtemit der hinteren Kante in die Ecke geschoben und vorne rausgehebelt. Vieleicht hilft ein blick hinter die Fassade.

20160107-105414
20160107-105427
20160107-105442

Hier nochmal das letzte Bild.

20160107-105445

Hallo Allerseits !

Ich muss das Thema - dachte das wäre völlig easy in 5 Minuten gemacht - nochmal nach vorne holen:

So wie auf dem Bild sieht es vermutlich bei mir innen aus. Nur halt nicht ausgebaut.

Ich müsste bei meinem GP4 (hat schon die LED-Leuchten, mit abgewinkeltem Stecker mittig) zwei Stück auswechseln.

Habe jetzt mehrfach hinterm P. gelegen und kriege die nicht heraus. Nicht mit Abwinkeln, Drehen, Ziehen, Stoßen etc.. Gewalt würde helfen, doch dann geht bestimmt was kaputt.

Vielleicht sind die Original-LED-Dinger dicker als die anderen und gehen rein, aber nicht raus.

Hat irgendwer einen weiteren Tipp, bitte ?

Muss der Kennzeichenhalter etwa bei den LED-Original GP4 doch ab ? Wie ?

(Nr. 135 bei 7zap https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/phaeton/phae/2014-710/8/807-807050/ )

Gruß und Gesundheit

Werner

 

Sicher das sie kaputt sind?! Alle vier leuchten nur wenn der Wagen läuft. Beim öffnen und verschließen leuchten immer nur die äußern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Ausbau Kennzeichenbeleuchtung