ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Aufwand r230 japan-import deutsche Zulassung

Aufwand r230 japan-import deutsche Zulassung

Mercedes SL R230
Themenstarteram 20. Febuar 2016 um 22:06

Hallo

Ich bräuchte mal Informationen bzgl. eine Zulassung für einen Japan import.

Es geht darum, welcher finanzieller Aufwand betrieben werden muss, um eine deutsche Zulassung zu bekommen.

Ebenso wäre gut zu wissen, welche evtl. baulichen Veränderungen (Serienfahrzeug r230 55amg 2004 ) durchgeführt werden müssten. (Wenn überhaupt )

Vielen Dank für die Infos

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo

Meines Wissens brauchst Du einen COC Datenblatt das Dir nur Mercedes geben kann wenn es nicht bei den Papieren des Wagens dabei sind .Übereinstimmungserklärung brauchst du glaube nicht die ist richtig teuer (400.-)

Mit diesem Daten Blatt kannst Du den Wagen dann hier neu TÜV machen wenn das geschehen ist sollte eine Zulassung kein Problem sein..

So war es bei meinem Belgier

Ändern musst Du gar nichts .. blöd ist halt das Du das Comand nicht richtig nutzen kannst (kein Navi und kein Radio) und die Sprache japanisch ist

Tacho sollte ja schon km sein oder?

Grüße

Hallo,

COC heisst Certificate of Conformiy was auf deutsch Uebereinstimmungserklärung heisst

mfg haport

echt Uff

danke für die Info...

Grüße

Hallo ,

neben den notwendigen COC-Papieren, die Du benötigst, mussten bei meinem R129 noch die Scheinwerfer auf deutschen Rechtsverkehr geändert werden (hat aber der Händler gemacht), da in Japan Linksverkehr herrscht, würde das asymmetrische Licht sonst blenden. Der Tacho sollte metrisch sein und wie von einigen schon geschrieben: Gültiger TÜV.. Ansonsten gab es bei der Zulassung keine Probleme.

Gruss

Ich glaube, die Japan-Importe sind EU-Versionen und müssen nicht umgebaut werden.

Das einzige, was mich stören würde ist der Heckbereich, auf den nur zweizeilige Kennzeichentafeln passen.

Natürlich auf das Command, das nicht funktioniert - aber ein 12 Jahre altes Command würde ich so und so nicht mehr zum Navigieren einsetzen. Auch das Radio ist durch den unterschiedlichen Frequenzbereich nur eingeschränkt nutzbar...

hallo.

es kommt darauf an ob das fahrzeug direkt für japan gefertigt /geordert wurde.

dann müssten scheinwerfen, radio, etc. geändert werden und er hat den anderen heckdeckel für das kleine breite kennzeichen (wie usa).

meistens wurden die fahrzeuge aber für deutsch geordert. hier einen tag zugelassen und dann als gebraucht (wegen der luxussteuer) nach japan importiert.

dann passen scheinwerfen und alles und es fehlen nur die papiere und der tüv. kein großer aufwand.

anhand der vin kann man dies direkt erkennen.

Denke jedoch nicht, dass viele Japan Re-Importe vorher in der EU zugelassen waren. Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass der Heckbereich auf zweizeiliges Kennzeichen danach umgebait wurde.

Dieser Händler hat beispielsweise eine sehr große Auswahl an Japan Re-Imprten: http://www.gassmann-gmbh.com/internet/fzg_suche/suche.php?suche_id=11

Themenstarteram 22. Febuar 2016 um 5:49

Vielen Dank an alle

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 21. Februar 2016 um 21:59:05 Uhr:

Denke jedoch nicht, dass viele Japan Re-Importe vorher in der EU zugelassen waren. Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass der Heckbereich auf zweizeiliges Kennzeichen danach umgebait wurde.

Dieser Händler hat beispielsweise eine sehr große Auswahl an Japan Re-Imprten: http://www.gassmann-gmbh.com/internet/fzg_suche/suche.php?suche_id=11

ist aber leider so, nur schreiben es viele anbieter nicht direkt ins inserat rein.

erkennt man meist (muss nicht so sein) wenn keine vorbesitzer angegeben sind oder kein comand mehr drin ist sondern ein plug system in den alten rahmen.

nach anruf und der frage der vorbesitzer kommt dann die wahrheit zu tage.

such mal weiße 55er von bj 2002 bis 2005. (weil weiß in japan sehr beliebt ist)

egal ob sl oder cl.

ich würde sagen mehr als die hälfte ist reimport - obwohl kein zweiteiliges kennzeichen am heck verbaut wurde.

so wie wir in deutschland auch ein kleines kennzeichen auf us reimporte setzen können, so gibt es wohl in japan eine zulassung für das 52cm kennzeichen.

und die steuerersparnis gegenüber einem neuwagen muss sich wohl lohnen.

gruß gamby

Zitat:

@sniffthetears schrieb am 21. Februar 2016 um 21:59:05 Uhr:

Denke jedoch nicht, dass viele Japan Re-Importe vorher in der EU zugelassen waren. Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass der Heckbereich auf zweizeiliges Kennzeichen danach umgebait wurde.

Dieser Händler hat beispielsweise eine sehr große Auswahl an Japan Re-Imprten: http://www.gassmann-gmbh.com/internet/fzg_suche/suche.php?suche_id=11

auch der gassmann hat beide kennzeichen varianten als import im programm.

hier beispiele: (ich hoffe die links funktionieren)

http://suchen.mobile.de/.../search.html?...

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ok! Danke Gamby für diese Erläuterung.

Interessant finde ich bei den R129 Japan-SLs die Technics R129 Autoradios. Diese sind wahrlich eine Rarität in Europa, denn die hat es bei uns nie gegeben. Leider funktionieren sie, wie ich schon Eingangs beschrieben habe, nur eingeschränkt in der EU.

zu den 129er kann ich nichts sagen. ich verfolge aber schon länger die gebrauchtwagen 55er inkl. japan importe.

mit dem kennzeichen heckdeckel kann man da gar keinen mehr verlässlich zuordnen.

viele japaner haben trotzdem den 52cm kennzeichen heckdeckel.

hatte ja auch schon ne vin von direktem ab werk oman export, auch mit 52er heckdeckel.

viele seriöse anbieter schreiben den import rein, das ist ok.

andere vergessen es. zufall oder lockangebot, jeder kann sich seins dazu denken.....

Hier ein Bild vom Technics R129.

Ist zwar hier in einen R107 eingebaut, ist aber ein Radio speziell für den R129er.

http://pds.exblog.jp/pds/1/201301/01/64/a0210764_22544557.jpg

beim R230 sind weise Fahrzeuge fast 90 % würde ich mal sagen.. Hier wird die Farbe weis gerade wieder modern. Ich finde die im Zusammenspiel mit einem schwarzen Panoramadach sehr interessant. Kennzeichendeckel kann man kaufen und ändern das sagt nichts aus aber das Comand beim R230 sieht aus wie ein Comand 2.0 hat aber einen 16:9 Bildschirm ...NTG1 gab es da überhaupt nicht

grüße Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Aufwand r230 japan-import deutsche Zulassung