ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Auftragsbestätigung vom 30.12.2010 - Händler kennt Bauwoche nicht

Auftragsbestätigung vom 30.12.2010 - Händler kennt Bauwoche nicht

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 30. Januar 2011 um 9:09

Hallo zusammen,

als langer stiller Leser hab ich mich jetzt endlich mal angemeldt und auch gleich ne Frage. Die Suchfunktion liefert ja schon einige Treffer, aber ich möchte trotzdem nochmal konkret nachfragen.

Am 14.12.2010 einen GTI (DSG, RNS510 usw.) bestellt, am 30.12. kam die Auftragsbestätigung. Darin wird "April 2011 nach Möglichkeit des Herstellers" als Lieferdatum genannt.

Bis heute, also einen Monat später, kann mir mein Händler angeblich keine Auskunft über die Bauwoche geben. Das finde ich ein wenig ungewöhnlich.

Grade weil ich Werksabholung gebucht habe, wäre es ja schon gut, wenn man sich ein wenig "vorbereiten" könnte. Also schonmal grob Urlaub einplanen, die Bereitstellung der Kaufsumme usw.

Habt ihr ähnlich Erfahrungen gemacht, oder muss ich meinem Händer mal auf die Füße treten?

Vielen Dank,

Tom

Ähnliche Themen
12 Antworten

Also mein :) konnte mir gleich bei der Bestellung die Bauwoche unter Vorbehlt sagen. Hat sich auch nicht geändert. Konnte mir letzte Woche sogar den genauen Bautag sagen. Die Dispostion des Händlers sollte die Bauwoche kennen.

aber nur wenn sie bock drauf haben....verkauft haben sie ja schon, warum jetzt noch um den kunden kümmern....

Also bei mir lief das folgendermassen ab:

Auto im Nov. 2010 bestellt, dabei voraussichtlichen Liefertermin März 2011 genannt bekommen.

Dazu wurde vom freundlichen Verkäufer vorher im Computer (wohl Verbindung zum Werk) nachgesehen.

In der Auftragsbestätigung dann ebenfalls ein Termin genannt, der nunmehr etwas konkreter war. Hier nun Liefertermin in der 12. KW/2011 angegeben.

Zwischenzeitlich, bei Nachfrage von mir ob es Neues in der Angelegenheit gäbe (vor etwa 3 Wochen), wurde mir mitgeteilt das die Bauwoche wohl nun die 8. KW/2011 sein sollte.

Ende letzter Woche dann die Mitteilung meines Freundlichen, Abholtermin bitte vereinbaren! Habe gar nicht mehr genau gefragt wann er denn nun gebaut werden wird. Abholung konnte ich für die 10. KW/2011 vereinbaren.

Wie ich hier im Forum schon aus einigen Beiträgen herausgelesen habe, dürfte zwischen dem Bau- oder Baubeginn des Autos und der Auslieferung bzw. Abholung im Werk in etwa eine Spanne von zwei Wochen liegen. Hängt aber wohl ggf. auch davon ab, ob Abholung mit oder ohne Übernachtung in WOB, da dann auch die Hotelkapazität zusätzlich beeinflussen dürfte bzw. könnte.

Ich persönlich mag nicht über die Dauer der Lieferzeit meckern, da diese bei mir dann weniger als 4 Monate (bzw. knapp über 15 Wochen) betragen wird.

Kenne jemanden, der hat 1978 einen Mercedes bestellt (W123). Ob Ihr es glaubt oder nicht. Die bei der Bestellung offerierte Lieferzeit lag bei 2 1/2 Jahren. Letztlich wurden es dann gar fast 3 Jahre (und das dann mit den damit von ihm zu tragenden Preissteigerungen!)!!!

Gehe mal davon aus, dass Dein Freundlicher den Wagen nicht selbst baut, die Bauplanung von VW selbst erfolgt, Dein Freundlicher hierauf wohl nur sehr begrenzt Einfluss nehmen kann und sich auch mit Dir über einen möglichst frühen Liefer- bzw. Ausliefertermin freut.

Grüße vom "Moselstrand"

Themenstarteram 30. Januar 2011 um 16:06

Vielen Dank für die Antworten. Dann werde ich jetzt, trotz extrem großer Ungeduld und Erwartungsfreude, erstmal nächste Woche ganz ruhig beim Händler anrufen. Eine Bestätigung, des Wechsels von der normalen zur Premium-Abholung schuldet der mir ja auch noch...

Tom

Hallo,

 

die freundlichen :) können die Produktionsdaten der Autos online abfragen. Wenn Deine Lieferung für April eingeplant ist, wird das Auto nicht vor März gebaut. Die Produktionsnummer kann dann auch erst kurz vorher vom Händler abgefragt werden. 

 

Wir holen unseren neuen GTD am 26.02.2011 in der Autostadt ab. Gebaut ist das Auto noch nicht - ist für die Woche vom 07-11.02.2011 eingeplant. Bestellt habe ich das Auto schon im September. Da es ein Dienstwagen ist und der Leasingvertrag nach 36 Monaten eh ausläuft lässt sich das bei den derzeitigen Lieferzeiten so planen.

 

Viele Grüße und lass Dir die Zeit nicht zu Lang werden...

 

Sebastian

Themenstarteram 31. Januar 2011 um 16:45

Da ich heut eh nochmal anrufen musste (wegen zu korrigierender Auftragsbestätigung) habe ich mal hartnäckig nachgefragt. Und siehe da, man konnte mir dann die KW14 als Bauwoche nennen. Es klang allerdings so, als würde man dort diese Infos normalerwqeise nicht so früh an den Kunden rausgeben. "Sehr ungewöhnlich", "ausnahmsweise" waren die Vokabeln...

Also irgendwann um Ostern rum Abholung. Wenn da in der Autostadt noch ne Suite zu bekommen ist ;-)

Tom

Zitat:

Original geschrieben von RickA1973

aber nur wenn sie bock drauf haben....verkauft haben sie ja schon, warum jetzt noch um den kunden kümmern....

Das ist in Deutschland immer so aber bei VW besonders

Zitat:

Original geschrieben von aLpi82

Zitat:

Original geschrieben von RickA1973

aber nur wenn sie bock drauf haben....verkauft haben sie ja schon, warum jetzt noch um den kunden kümmern....

Das ist in Deutschland immer so aber bei VW besonders

Das kann ich so und für meinen Händler und dessen Mitarbeiter so nicht unterschreiben.....

Zitat:

Original geschrieben von Tom99999

Da ich heut eh nochmal anrufen musste (wegen zu korrigierender Auftragsbestätigung) habe ich mal hartnäckig nachgefragt. Und siehe da, man konnte mir dann die KW14 als Bauwoche nennen. Es klang allerdings so, als würde man dort diese Infos normalerwqeise nicht so früh an den Kunden rausgeben. "Sehr ungewöhnlich", "ausnahmsweise" waren die Vokabeln...

Also irgendwann um Ostern rum Abholung. Wenn da in der Autostadt noch ne Suite zu bekommen ist ;-)

 

Tom

Stell dir vor, man sagt dir beim Unterschreiben des Vertrages einen ungefähren Liefertermin. Du rechnest dann ja fest damit, dass er dann auch kommt. Nun lass es zu Lieferschwierigkeiten von Bauteilen kommen (heute ist ja produktionsfrei in WOB ;)) oder irgendwas anderes unvorhergesehenes. Wenn dein Auto dann nicht zu dem Termin da ist, bist du natürlich enttäuscht und evtl. sauer. Nur kann dein Händler ja nichts dafür.

 

Als Verkäufer würde ich da auch erstmal keinen Termin nennen bzw. 2-3 Wochen auf den angezeigten ungefähren Termin draufrechnen.

Als Käufer möchte ich aber wiederum auch erfahren, wann mein Auto kommt.......

Themenstarteram 1. Febuar 2011 um 7:54

Zitat:

Original geschrieben von Shabooboo

Stell dir vor, man sagt dir beim Unterschreiben des Vertrages einen ungefähren Liefertermin. Du rechnest dann ja fest damit, dass er dann auch kommt. Nun lass es zu Lieferschwierigkeiten von Bauteilen kommen (heute ist ja produktionsfrei in WOB ;)) oder irgendwas anderes unvorhergesehenes. Wenn dein Auto dann nicht zu dem Termin da ist, bist du natürlich enttäuscht und evtl. sauer. Nur kann dein Händler ja nichts dafür.

Als Verkäufer würde ich da auch erstmal keinen Termin nennen bzw. 2-3 Wochen auf den angezeigten ungefähren Termin draufrechnen.

Als Käufer möchte ich aber wiederum auch erfahren, wann mein Auto kommt.......

Naja, so ganz würd ich das nicht unterschreiben. Den Termin ausdrücklich "unverbindlich" nennen kann er ja immer. Ich brauche halt ne Orientierung, damit ich planen kann. Immerhin "muss" man sich dafür ja ein paar Tage freinehmen usw. Und da ich unter der Woche immer unterwegs bin, kann ich auch nicht mal eben wenn die Benachrichtigung kommt innerhalb 14 Tagen nen Abholtermin einplanen. Geschweige denn die Zulassung durchführen. Da brauche ich in meinem speziellen Fall leider etwas mehr Vorlauf.

Klar hätte ich auf die Abholung in der Autostadt verzichten können. Aber das könnte in diesem Jahr die einzige Möglichkeit für nen Kurzurlaub sein ;-)

Gruss,

Tom

Zitat:

Original geschrieben von puls130

Zitat:

Original geschrieben von aLpi82

 

Das ist in Deutschland immer so aber bei VW besonders

Das kann ich so und für meinen Händler und dessen Mitarbeiter so nicht unterschreiben.....

Dann bist du einer der wenigen die sich freuen können

Zitat:

Original geschrieben von RickA1973

Zitat:

Original geschrieben von puls130

 

Das kann ich so und für meinen Händler und dessen Mitarbeiter so nicht unterschreiben.....

Dann bist du einer der wenigen die sich freuen können

Also ich kann mich Puls130 in der Meinung auch nur anschließen. Kann nichts schlechtes über meinen Händler sagen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Auftragsbestätigung vom 30.12.2010 - Händler kennt Bauwoche nicht