ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auffahrunfall - Feuchtigkeit Scheinwerfer vo. re.

Auffahrunfall - Feuchtigkeit Scheinwerfer vo. re.

BMW 3er F31
Themenstarteram 29. September 2019 um 11:44

Hallo zusammen,

habe mich neu im Forum angemeldet, da ich Eure Hilfe benötige.

Ich hatte vor ca. 2 Wochen einen leichten Auffahrunfall vorne rechts an meinem F31 BJ 2015.

Zunächst dachte ich, dass nur der Kühlergrill kaputt und das Kennzeichen verbogen wäre, nach einer Regenfahrt stellte sich nun allerdings heraus, dass leider recht viel Feuchtigkeit im Scheinwerferglas ist.

Die Dichtung/Plastikabschluss (?) unter dem Scheinwerfer ist zur Fahrzeugmitte hin kaputt und der Scheinwerfer ist in seiner Position (v.a. zur Fahrzeugmitte hin erkennbar) etwas nach oben verschoben, sodass der Spalt zwischen Stoßstange / Nieren und Scheinwerfer recht groß ist. Auch lässt sich durch den Spalt erkennen, dass ein T-förmiges Stück an der Unterseite des Scheinwerfers (siehe Foto) abgebrochen ist (evtl. Halterung?)

Nun meine Frage:

Muss eures Erachtens nach der gesamte Scheinwerfer inkl. Dichtungen ersetzt werden oder gibt es eine andere Lösung?

Vielen Dank bereits im Vorhinein für Eure Hilfe & Einschätzung!

Scheinwerfer 1
Scheinwerfer 2
Beste Antwort im Thema

Hallo

 

Da wirst du nicht drum rum kommen den Scheinwerfer auszubauen und zu gucken was genau kaputt ist, vielleicht reicht es das Glas neu abzudichten und dann alles wieder einbauen......

 

Wie du alles aus- und einbaust, kannst du hier gut nachlesen ;)

https://www.newtis.info/tisv2/a/de/

Einfach deine VIN in das Feld eingeben und es werden alle möglichen Reparaturanleitungen für dein Fahrzeug angezeigt ;)

 

Gruß Stormy

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Was sagt den deine Teilkasko dazu?

Themenstarteram 29. September 2019 um 15:39

Zitat:

Was sagt den deine Teilkasko dazu?

Die gibt es nicht.

Servus

Vielleicht ist das Glas gebrochen oberhalb, hast du mal geschaut?

Hat dein Auto nur Haftpflicht?

Themenstarteram 29. September 2019 um 17:03

Was meinst du mit „oberhalb“? Ich kann nichts Gebrochens außer das beschriebene T- oder Y-Stück an der Unterseite des Scheinwerfers erkennen. Ich persönlich würde vermuten, es liegt an der gebrochenen Dichtung oder Aufhängung (was auch immer das unter der Scheinwerfer ist, als Übergang zur Stossstange)...

Bin aber eben kein Fachmann...

Themenstarteram 29. September 2019 um 17:03

Ja, Haftpflichtversicherung.

Themenstarteram 29. September 2019 um 17:09

Habe eben nochmal nachgesehen - soweit ich es erkennen kann ist oben nichts gebrochen.

Hat er Xenon?

Hallo

 

Da wirst du nicht drum rum kommen den Scheinwerfer auszubauen und zu gucken was genau kaputt ist, vielleicht reicht es das Glas neu abzudichten und dann alles wieder einbauen......

 

Wie du alles aus- und einbaust, kannst du hier gut nachlesen ;)

https://www.newtis.info/tisv2/a/de/

Einfach deine VIN in das Feld eingeben und es werden alle möglichen Reparaturanleitungen für dein Fahrzeug angezeigt ;)

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 15:38

Sorry für die verzögerte Rückmeldung, war die letzten Tage stark eingespannt.

Ja, hat Xenon. Danke @Stormy78 für die fabelhafte Website, genau so etwas habe ich gesucht! Ich bin zwar Schrauber-Anfänger, würde mich aber gerne etwas mit dem Thema beschäftigen. Meint Ihr, die Thematik kann ich mir ohne große Vorkenntnisse selbst aneignen und einen Wechsel ggf. selbst durchführen?

Im schlimmsten Fall muss der komplette Hauptscheinwerfer getauscht werden - ist der Scheinwerfer an sich "Plug and Play" oder muss etwas am Steuergerät gemacht werden? Das würde ich mir auf keinen Fall zutrauen...

Vielen Dank schonmal und schönes Wochenende! :)

Ja das sind die originalen Reparaturanleitungen für BMW-Mechaniker ;)

 

Der Schwierigkeitsgrad ist eher einfach.

Alle Befestigungen vom Scheinwerfer abschrauben, dann die Stecker ab und schon hast du ihn raus. Dann halt gucken wo der SW undicht ist, zum Kleben kann ich das hier sehr empfehlen

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

Nach dem einbauen sollte sogar die Lichthöhe die gleiche wie vorher sein ;)

Da brauchst du nichts codieren, auch nicht, wenn du vielleicht einen neuen SW einbauen mußt.

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 18:16

Super. Ich werd mal meinen Schrauber des Vertrauens fragen, ob er mir zur Seite stehen will. Habe gesehen - die Scheinwerfer mit Leuchtweitenregulierung sind ganz schön teuer... :(

Vielen Dank Dir für die super Hilfe, ggf. melde ich mich bei Rückfragen nochmals.

Ansonsten werde ich berichten wie es lief.

Hallo!

Eventuell sind auch nur die Abdeckkappen vom Blinker oder vom Abblendlicht undicht. Ich würde erstmal die beiden Deckel tauschen, wenn ansonsten keine Beschädigung von außen erkennbar ist.

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 22:05

Zitat:

Hallo!

Eventuell sind auch nur die Abdeckkappen vom Blinker oder vom Abblendlicht undicht. Ich würde erstmal die beiden Deckel tauschen, wenn ansonsten keine Beschädigung von außen erkennbar ist.

Danke. Komme ich da ran, ohne den Scheinwerfer auszubauen?

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Auffahrunfall - Feuchtigkeit Scheinwerfer vo. re.