ForumTT 8J
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Audi TT Motorschaden?

Audi TT Motorschaden?

Audi TT 8J
Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 21:12

Hallo, habe bei meinem TT 8J Baujahr 2007 (2.0 TFSI) ein Problem, was ich allerdings nicht zuordnen kann.

Problem ist aufgetaucht als ich es nach einer längeren Fahrt kurz ausgemacht und nach 5 Minuten gestartet habe. Direkt beim Starten kam das Geräusch. Fehlerspeicher hab ich ausgelesen ist aber nichts drin, es leuchtet auch kein Fehler oder andere Warnlampe im Tacho auf.

Habe das Auto seitdem keinen Meter gefahren. Sprich wenn nur im Stand laufen lassen.

Anbei das Video, wo man es hoffentlich gut hören kann.

https://www.youtube.com/watch?v=seNW8OxLybg

Habe bereits Zündkerzen kontrolliert, sehen alle normal aus.

Becherstößel angeguckt, welcher schon stark verschlissen war aber nicht gebrochen oder ähnliches. Jetzt ist ein neuer drin allerdings besteht das Problem nach wie vor.

Habe daraufhin den Ventildeckel abgenommen und die Nockenwelle begutachtet, allerdings ist da alles in Ordnung. Nockenwelle weißt keine Riefen oder ähnliches auf.

Hatte einen Fachmann mal horchen und gucken lassen, er konnte auch nicht sagen was es sein könnte. Er sagte jedoch, dass es zu 90% nicht vom oberen Teil des Motors kommt.

Hatte jemand schon mal so ein Geräusch beim TT 8J oder kann mir sogar jemand sagen was es ist bzw. ob es ein kapitaler Motorschaden ist?

Ähnliche Themen
29 Antworten

Puh, vorab: bin kein Mechaniker aber Hydrostössel, Lagerschalen Kurbelwelle oder einfach Krümmerriss?

Obwohl Lagerschalen auch kaum, wenn vorher gar nichts war. Ich denke es könnte sich so anhören als ob die Hydrostössel keinen Öldruck haben.. ähnlich wie die ersten Sekunden nach einem Ölwechsel.. Halt auf keinen Fall fahren oder unnötig oft laufen lassen..

Hast Du mal die Klimaanlage abgeschaltet? Die ist ja mit einer Magnetkupplung dran, also wenn aus, dann mechanisch getrennt.

Hört sich für mich eher für ein Anbauteil an, aber das ist natürlich weitgehend Spekulation. Für ein Lager klingt es mir zu hoch und die Frequenz scheint mir niedrig. Aber wie gesagt: alles Spekulation.

Viele Grüße und viel Glück, Ergebnis posten nicht vergessen!

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 13:11

Danke erstmal.

Werde jetzt erstmal ein Kompressionstest durchführen und mal schauen was der ergibt.

 

Werde berichten sofern ich die Ursache gefunden habe.

 

Dennoch bin ich weiterhin für jeden Hinweis dankbar.

Themenstarteram 18. Oktober 2016 um 21:33

Anbei das Ergebnis des Kompressionstest.

Habe 3 Durchläufe gemacht, siehe Anhang.

Img_6969.jpg
Themenstarteram 22. Oktober 2016 um 11:36

Also mit Klimaanlage an und aus werde ich nochmal versuchen.

 

Die vorher genannten sachen, lass ich mal überprüfen, sofern ich nicht selbst das Problem lösen kann.

 

Für jeden weiteren Rat und tipps bin ich dankbar.

Villeicht den Riemen abnehmen und den Motor kurz laufen lassen, somit könnte man sämtliche Nebenaggragate ausschliessen

Auf dem Video hört es sich leider fast so an wie wenn der Motor keinen Öldruck hätte

Für mich hört sich das von der Frequenz her nach Ventiltrieb an. Meiner Meinung nach Ventilbetätigung an einem Ventil. Z.B. Hydrostößel oder Schlepphebel nicht mehr voll funktionsfähig.

Würde Zylinder 1 vermuten, da man ja bei der Kompression rauslesen kann, dass der Wert kleiner ist.

Würde bedeuten das Ventil schließt hier nicht sauber.

Themenstarteram 28. November 2016 um 19:52

So kurzes Update.

Habe jetzt noch einen anderen Mechaniker gucken lassen und der sagt erstmal Hydrostößel tauschen. Habe jetzt neue bestellt und werde dann mal berichten, ob das Problem behoben ist.

 

Vielen Dank für die bisherigen Tipps.

Themenstarteram 28. November 2016 um 19:54

Sorry doppelpost

Wenn das ganze schonmal offen ist, testen ob sich die Hydrostössel nach unten drücken lassen.

Wenn sich da eines deutlich drücken lässt, ist vl. ein Teil einer Ventilfeder gebrochen.

Themenstarteram 1. Dezember 2016 um 10:46

Werde drauf achten, danke für den Tipp.

Ich werd euch bescheid geben, sobald der Einbau durchgeführt wird.

Kurze Frage noch, die Ventildeckeldichtung hab ich schon gekauft, brauch ich noch eine Dichtung, wenn man die Hydrostößel austauscht?

Will nämlich ungerne den Mechaniker erneut kommen lassen, wenn man das auch in einem Rutsch fertig bekommen kann.

 

LG

Ich denke der Mechaniker der das vor hat wird das am besten wissen.. bzw. sollte es ;-)

Ich bin kein Mechaniker und hab das auch noch nicht gemacht, aber es wird ja die Nockenwelle raus müssen, von dem her wird der Leiterrahmen der Nockenwellen ausgebaut und da müssten lt. Reparaturanleitung die Schrauben gewechselt werden.

Ist zwar keine Dichtung, aber auch etwas was man vl. besorgen muss ;-)

Ansonsten seh ich da jetzt nichts was getauscht werden muss wenn man nichts unnötiges weiterzerlegt.

Themenstarteram 2. Dezember 2016 um 10:46

Okay, danke dir.

Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 21:40

Also Hydrostößel sind eingebaut, aber das war anscheinend nicht die Fehlerursache.

Das Problem besteht nach wie vor.

Merkwürdig ist als ich gas gegeben habe hat der beim ca. fünften Mal über 4k umdrehung mega geklackert, als wenn im Motorinneren eine Schraube rumfliegt und schlagartig lief das auto ganz normal ohne klackern. Habe dann wieder paar mal längere Gasstöße gegeben und irgendwann, hat es sich wieder angehört als wenn da eine Schraube rumfliegt und schlagartig war das klackern wieder da. Habe dann das Aufo ausgelesen und Fehlermeldung war Zündaussetzer Zylinder 1.

 

Aktuell ist es weg, als ich es heute nochmal gestartet habe. Bin das Auto aber keinen Meter mehr gefahren, weil ich immer noch keine Ahnung habe was es sein kann, aber scheinbar ist es kein Motorschaden, was mich erstmal aufatmen lässt.

Falls jemand jetzt Ideen hat, der kann gerne Tipps geben.

Keilriemen haben wir mal abgemacht, aber klackert trotzdem aus dem 1 Zylinder, sofern das klackern da ist.

 

Kann es eventuell die Ölpumpe sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8J
  7. Audi TT Motorschaden?