ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Audi S6 C8 Diesel - Verbrauchswerte

Audi S6 C8 Diesel - Verbrauchswerte

Audi S6 C8/4K
Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 16:27

Hallo,

Ich wollte mal in die Runde fragen wie es bei euch mit den Verbräuchen so ausschaut.

Vorab ein paar Eckdaten

2017-2019 bin ich den A6 3,0TDI 320ps 245er Reifen gefahren 60000km gesamt 8,1 Liter Diesel im Schnitt.

Seid 11-2019 fahre ich den neuen S6 mit 255er Bereifung und habe jetzt die ersten längeren Touren hinter mir und bin etwas erstaunt.

Bei Tempomat 160/h Ecomodus und Durchschnitt von 101km/h auf 500km Strecke standen 10,2 Liter auf dem Display und bei etwas flotter fahren 180-200km/h ecomodus auf 600km Strecke und einen Durchschnitt von 123km/h waren es 11,2 l.

Da war ich mit dem „alten“ 3 Liter Diesel teilweise 2,5 Liter drunter pro 100km.

Mir ist bewusst euro6dtemp, 29 ps mehr und 255er anstelle von 245er aber trotzdem erscheint mir das etwas viel.

??und jetzt bitte keine Kommentare wie ein Auto für 90k fahren und dann um 2-4 Liter feilschen. Es geht einfach um eure Erfahrungen und keine Dummen Kommentare.

Grüße Stephan

Beste Antwort im Thema

ich bin ja immer überrascht welche werte die 4G BiTu fahrer erreicht haben...

Ich bin über 250tk BiTu gefahren. Der alte 313er hatte gerechnet 9,5l und der neue 320er hatte 10l.

Man muss dazu sagen das die Leistung auch genutzt wurde und das Auto nicht zum sparen auf der Straße gefahren ist.

Ein guter Freund hatte ähnliche Verbräuche wie ich!

In der Schweiz bin ich auch mal auf ca. 7l gekommen :-)

Wenn der neue S6 jetzt 10l verbraucht, finde ich dies einen guten Wert!

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten
Themenstarteram 3. Dezember 2019 um 10:21

Moin,

Danke für eure Antworten, mit kommt der Wert auch etwas zu hoch vor, da ich ja quasi den Vergleich vom 3,0tdi mit 320ps habe.

Das der Verbrauch nach den ersten 10tkm nochmal deutlich sinkt hatte ich bis dato bei keinem meiner Autos. ??

Jetzt ist nur die Frage was zu tun ist?

Weiterfahren beobachten und damit abfinden?

Grüße Stephan

Off topic: ...wenn das nicht mal ein Argument ist, wie man Sprit sparen kann! ??

Hast du 20 oder 21 Felgen. Was hast du alles in deinem Auto zusätzlich? Reservereifen. Eine Freundin mit 150kg? Vollausstattung?

 

Ist bisschen provokant aber ich will damit sagen es kommt auch viel auf das Gewicht an.

Mit meinen A6 4G mit 313 PS war es bei meinen Fahrprofil schwierig über eine ganze Tankfüllung bei über 10L zu landen (Verbrauch meistens zwischen 7,5 und 8,5). Beim aktuellen S7 schaffe ich es kaum unter 10L. Liegt aber wahrscheinlich daran das ich ständig etwas schneller unterwegs bin. Der Diesel im S7 macht einfach Spaß. Das Luftfahrwerk und die gute Geräuschdämmung tragen auch zur schnelleren Fahrweise, gerade auf der Autobahn, bei.

doppel Post

Themenstarteram 3. Dezember 2019 um 15:43

@Mudscho

Leider nein beide Modelle waren quasi identisch außer 19zoll 245 zu 21zoll 255. die Strecken ähneln sich, die Freundin wiegt das gleiche und die Ausstattung etc. sind nahezu gleich.

Wie gesagt beides im Ecomodus bei gleicher Fahrweise, aber dafür 2,5-3,0 Liter mehr.

:-(

Wobei man, jetzt im Winter, generell durch Kaltstart/Verbraucher einen etwas erhöhten Verbrauch hat.

Aber es zeigt auch, das trotz > 7 Jahre Entwicklung nach dem BiTu keine signifikante Änderung passiert ist.

Die Performance hat sich aufgrund der erhöhten Leergewichte nicht verbessert.

Das spiegelt sich wohl auch im Kraftstoffverbrauch nieder.

 

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 02. Dez. 2019 um 21:52:15 Uhr:

Auch schon mal daran gedacht, dass der el. Verdichter mit bis zu 7kW ein guter Verbraucher ist, dessen Leistung man sonst zum Segeln hätte nutzen können

Genau das ist der Punkt.

Beim echten BiTu gibt es thermische Energie "geschenkt", nun lässt man diese teilweise entweichen und muss diese aufwändig durch rekuperation reinholen.

 

Mit dem 400d sind dagegen auch Werte mit 6,x Liter drin. (Pfenniggas)

Und das zeigt sich auch im WLTP Verbrauch!

Geht das überhaupt mit dem S6?

 

Ich suche immer noch vergebens den Vorsprung durch Technik (Querbeet)

 

Obgleich Audi ja viel mehr Zeit mit dem neuen Modell hatte, ggü der Konkurrenz...

Von km-Stand 20 bis 430 hatte ich heute bei der Überführung laut Anzeige einen Schnitt von 7,2 Liter. Etwa ein Drittel Landstraßen, Rest Autobahn. Natürlich sehr gemütlich gefahren, aber dauernd wechselnde Drehzahlen und damit nicht besonders öko. Zweiter Radsatz als Ballast im Auto liegend.

Dafür finde ich das erstaunlich wenig, wobei es mir an sich ziemlich wurscht ist...

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 3. Dezember 2019 um 20:07:14 Uhr:

Von km-Stand 20 bis 430 hatte ich heute bei der Überführung laut Anzeige einen Schnitt von 7,2 Liter. Etwa ein Drittel Landstraßen, Rest Autobahn. Natürlich sehr gemütlich gefahren, aber dauernd wechselnde Drehzahlen und damit nicht besonders öko. Zweiter Radsatz als Ballast im Auto liegend.

Dafür finde ich das erstaunlich wenig, wobei es mir an sich ziemlich wurscht ist...

Dann poste doch in entsprechendem Thread ein paar Bilder!

Meine ersten Eindrücke er braucht mehr als der 313 PS BiTDI, aber ist auch viel mehr an Bord hier. Mal nä. Woche sehen auf meinen Referenz-600km

Zitat:

@memberx schrieb am 15. Dezember 2019 um 16:22:37 Uhr:

Meine ersten Eindrücke er braucht mehr als der 313 PS BiTDI, aber ist auch viel mehr an Bord hier. Mal nä. Woche sehen auf meinen Referenz-600km

Dafür hat er nicht mal ganz die Fahrleistung des 313 PS BiTDI.;)

Zitat:

@QuattroFan64 schrieb am 15. Dezember 2019 um 18:58:26 Uhr:

 

Dafür hat er nicht mal ganz die Fahrleistung des 313 PS BiTDI.;)

Ey Ruhe :D Aufm Papier schon hehe

Laut Messwerten auch

http://www.zeperfs.com/en/match7992-4303.htm

Wenn man überlegt wann der 313 raus gekommen ist und wann der S6 TDI.

 

Man muss sich nur mal den S4/S5 TFSI ansehen und den Vorgänger mit 333 PS. Da hat sich auch nicht viel getan.

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 15. Dezember 2019 um 20:05:00 Uhr:

Laut Messwerten auch

http://www.zeperfs.com/en/match7992-4303.htm

nur so als Anmerkung, beim 313 PS steht nichts von Avant, falls es die Limo ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Audi S6 C8 Diesel - Verbrauchswerte