ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. AUDI S5 B9 APR Umbau (Erfahrung+ Infos)

AUDI S5 B9 APR Umbau (Erfahrung+ Infos)

Audi A5 F5 Cabriolet, Audi A5 F5 Sportback, Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 16. Juni 2021 um 10:31

Hallo zusammen, ich habe mein S5 (F5 354PS 3.0 V6 Benziner) bei APR umbauen lassen und wollte daher es bestimmt viele gibt die sich dafür interessieren meine Erfahrung teilen. Ich werde dies ausführlich machen und gliedern so das jeder das schnell sieht was er möchte.

Audi S5 B9 3.0 TFSI Coupé

Ich bin das Auto 3 Jahre Stock gefahren und wollte mir den Traum im Traum erfüllen und mein ,,Sportwagen,, umbauen lassen.

PS: Rechtschreibfehler sind inklusive

Meine Vorstellung war es ein ordentliches Tuning zu bekommen daher der Motor viel Potenzial hat und das alles TÜV konform daher ich kein Poser bin und kein bock auf stress habe. Als kompletter Neuling in dem Bereich hieß es erstmal sehr viel Infos zu sammeln um eine gute Planung machen zu können. Daher es viele Probleme geben kann und der Tüv NEIN sagt wenn man auf gut sich einfach was kauft und einbaut. Um den Input Lag bei der Elektronischen Gasannahme zu senken habe ich von DTE die Pedalsteuerung eingebaut. Dadurch ist die Gasannahme endlich ok, nicht perfekt aber auch nicht mehr so krass indirekt. Gamer Wissen was ich meine.

Erstmal habe ich nach geeigneten Teilen geschaut was so Rein soll, LLK war als erstes was es auch bei vielen Anbietern gibt mit ABE, Eintragung wäre auch kein Problem. Die Probleme kommen erst wenn man ne Software möchte um auch die neuen Teile Leistungstechninsch nutzbar zu machen. AGA´s & Downpipe war auch in meinem Kopf und da dachte ich ,, ist ja easy, E Prüfzeichen regelt,, tja das war aber wieder in Konflikt mit einer Legalen Software. Das E Prüfzeichen gilt nur in Kombination mit anderen E Zeichen und ohne Software kann man sich ein umbau eigentlich sparen daher die Unterschiede minimal zum Stock sind. Ich persönlich kenne auch niemanden der Software legal fährt, weil die Eintragung einfach eine riesen Hürde ist. Die Frage ist dann immer im Falle des Falls das es ein Unfall gibt ist man nicht Versichert und geht in Privathaftung was einem das komplette Leben zerstören kann wenn es ein Personenschaden gibt. Ist es das Wert? Ich sage nein!

Nach viel Recherche bin ich durch Youtube bei APR (was mir bis dahin unbekannt war ) gelandet. ABT , MTM & HGP bieten auch Lösungen an, aber die waren in meinen Augen nicht so das die Preis/ Leistung stimmt.

Was bei APR in meinen Augen der entscheidende Faktor war das alles was Angeboten wird in einem Variablen Gutachten für alle Teile sofort TÜV bekomme. Preis/Leistung war auch Super und der Einbau inkl. TÜV und Prüfstand hat 6 Std. gedauert und war Preislich absolut Top. Zu dem Zeitpunkt hatten sie den LLK, Downpipe und Software auf Lager. Ansaugung kommt noch sobald sie Verfügbar ist. Die AGA hat für mich Persönlich kein Mehrwert weil der Sound durch die Downpiepe wirklich Krass geworden ist und die Stock AGA so ausreichend gut Ballert. Bei der Software darf man selbst entscheiden für welchen Sprit sie ausgelegt sein soll. 95,98 oder 102. Ich habe mich für 98 entschieden weil ich das Auto als Dayli nutze. Wer in Italien war weiß das dort Super+ schon n Glücksgriff ist. Solange ich hier bin gibts aber immer 102.

Der vergleich nach dem Umbau ist Definitiv und deutlich Spürbar, auf dem Heimweg bin ich bisschen geballert. Erstmal Landstraße wo ich nicht mehr dazu gekommen bin das Gas voll durch zu drücken weil die 100 so schnell erreicht waren. Dann auf der Autobahn war es auch echt eine neue Erfahrung, Gas durchgedrückt und die Karre ist richtig vorwärts maschiert mit einer Klangkulisse das ich Sprachlos war. Besonders auffällig war auch das ab Tempo 100KMH jetzt noch viel mehr geht und erst ab 230KMH merkt man das die Beschleunigung abnimmt. Die Software hebt auch die Elektronisch geregelte Höchstgeschwindigkeit von 250KMH auf und es geht bis 270KMH.

Nach ein paar tagen wollte ich auch mal ein RACE-START machen und war auch richtig platt, man wird so Krank in den Sitz gedrückt das mein Grinsen für 30 Minuten gehalten hat.

Meine Freunde haben immer gesagt ,, Tuning ist rotz, Spürt man nicht und kostet zu viel,, Bullshit muss ich sagen und würde es immer wieder so machen.

Alles ist Tüv Konform, meine Versicherung (HUK) hat das ganze auch sofort übernommen und nur die Haftpflicht ist 150€ mehr geworden, die Vollkasko hat sich nicht geändert.

Mir ist nach knapp 3 Monaten jetzt auch sehr bewusst geworden das die Kombination aus Leitung/Gewicht eigentlich im Straßenverkehr die Endstufe ist wenn man sich an die Regeln hält(was ich auch mache). Das ansprechverhalten ist so gut das man nie dazu kommt bis auf der Autobahn ohne Tempolimit das Gaspedal auch nur einmal vollständig durch zu drücken. Die Klangkulisse mit der Downpiepe ist für ein gut bestückten Mann auch definitiv sehr gut.

Ich würde es immer wie genauso machen, alles Legal und auch deutlich mehr Spaß als Stock.

 

Im Fahrzeugschein sind 450Ps eingetragen, laut Prüfstand gibts dazu noch 703NM

Bei Youtube gibt es ein Video von HOWDEEP ,,Mehr geht nicht,, wo der Baugleiche S4 mit allen Teilen gezeigt wird.

Seit dem schau ich täglich ob die Ansaugung verfügbar ist. Durch Probleme in der Carbonfertigung lasst sie auf sich warten. Falls jemand Infos hat wann sie kommt wäre ich dankbar.

Falls jemand das auch vor hat und Fragen hat kann er sie gerne stellen.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi,wie selbstlos von dir um deine Erfahrungen mit APR mit uns zu teilen und dich eigens dafür dich bei MT heute zu registrieren.Berichte mal wieder nach einem Langzeittest (min.1J.)

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 15:50

Zitat:

@omifacelift schrieb am 16. Juni 2021 um 14:55:55 Uhr:

Hi,wie selbstlos von dir um deine Erfahrungen mit APR mit uns zu teilen und dich eigens dafür dich bei MT heute zu registrieren.Berichte mal wieder nach einem Langzeittest (min.1J.)

War immer stiller Mitleser hier und dachte es ist Hilfreich für jemanden der wie ich keine Ahnung hat um nicht beim Tüv zu stehen und der sagt Nö.

Eine der relevantesten Informationen fehlt. Wo durchgeführt? Welcher APR Partner? und Was hat dein Traum gekostet? Gerade der Einbaupreis der Downpipe interessiert mich, da die mit knapp 4k ja auch schon nicht billig ist.

In 6 h die Front demontieren, LLK tauschen, DP tauschen und Software aufspielen ist ne echt gute Leistunge. Da waren sicherlich mehrere Personen tätig.

Ich dachte bislang, APR hätte noch kein Gutachten für LLK+DP+Software in Verbindung mit deren Ansaugung? Gibt es das jetzt?

Was wurde dir wie eingetragen und durch wen? Was sagen deine Papiere? Hast du ein Gutachten bekommen?

BTW hilft dir eine ECE Nr auf einer DP nichts, wenn die Umgebungsbedingungen am/im Motor nicht mehr dem Serienzustand entsprechen. Hilft auch nichts wenn der LLK ein Teilegutachten ohne SW und/oder ohne DP hat. Das muss alles zusammen Vorgeführt und abgenommen werden resp. worden sein.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 17:58

Ich war in der Zentrale von APR Deutschland, hatte dort ein netten Kontakt (Nils) welcher mir ein Angebot gemacht hat für alles zusammen.

Gutachten habe ich bekommen mit allem Möglichkeiten drin inkl. Hms AGA + Llk + dp+ Ansaugung + Software.

APR hat das Auto innerhalb der 6 Std auch beim TÜV vorgeführt kosten ca 200€ dann war alles safe und wurde auch in den Schein und Brief 1 Tag später von mir bei der Stadt für 15€ eingetragen.

Ich habe das Gutachten bekommen und kann selbst alles weitere wenn es verfügbar wird kaufen und eintragen lassen.

E Prüfzeichen ist nichts mehr wert wenn was ohne E Prüfzeichen eingetragen werden soll wie LLK oder Software deswegen war APR auch meine Wahl weil ich dort alles bekomme was ich wollte mit Gutachten und 100% Legal.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 18:00

Zitat:

@HellRaiza83 schrieb am 16. Juni 2021 um 15:56:28 Uhr:

Eine der relevantesten Informationen fehlt. Wo durchgeführt? Welcher APR Partner? und Was hat dein Traum gekostet? Gerade der Einbaupreis der Downpipe interessiert mich, da die mit knapp 4k ja auch schon nicht billig ist.

Ich schreib heute abend mal alles rein, war aber ein Angebot von denen weil ich alles machen hab lassen. Die Downpiepe war da auch noch deutlich billiger

Das wäre super.

Mich würde auch interessieren ob sie einen eigenen LLK fertigen oder einen zukaufen.

Nur als Referenz - die HJS DP kostet ca 2500€ im Handel ohne Einbau.

Wurden bei dir im Gutachten Stand- und Fahrgeräusche in db angegeben bzw geändert? Bei geänderter Ansaugung und LLK und DP ist das ja alles etwas höher.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 18:53

Zitat:

@John-Do schrieb am 16. Juni 2021 um 18:30:36 Uhr:

Das wäre super.

Mich würde auch interessieren ob sie einen eigenen LLK fertigen oder einen zukaufen.

Nur als Referenz - die HJS DP kostet ca 2500€ im Handel ohne Einbau.

Wurden bei dir im Gutachten Stand- und Fahrgeräusche in db angegeben bzw geändert? Bei geänderter Ansaugung und LLK und DP ist das ja alles etwas höher.

Dp ist aktuell bei 3897€ wegen der Rohstoffe Preis explosion. Der LLk wird von APR gefertigt, da kommt alles via Container aus den USA.

Im Gutachten steht nichts bezüglich DB, das ändert sich nicht zur serie, aber die DP macht ordentlich mehr klang. Ansaugung habe ich leider noch nicht. Aber sie wird im Gutachten mit aufgeführt ohne auf DB einzugehen bzw die zu verändern.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 21:41

Zitat:

@BlackHammer9112 schrieb am 16. Juni 2021 um 18:00:48 Uhr:

Zitat:

@HellRaiza83 schrieb am 16. Juni 2021 um 15:56:28 Uhr:

Eine der relevantesten Informationen fehlt. Wo durchgeführt? Welcher APR Partner? und Was hat dein Traum gekostet? Gerade der Einbaupreis der Downpipe interessiert mich, da die mit knapp 4k ja auch schon nicht billig ist.

Ich schreib heute abend mal alles rein, war aber ein Angebot von denen weil ich alles machen hab lassen. Die Downpiepe war da auch noch deutlich billiger

Brutto Preise!!!

Einbau LLK 246€

Einbau DP 184,50€

Nettopreis Tüv : 213€

Nettopreis gesamt 6094,30€ für Einbau von LLK, EINBAU DP, Software, DP, LLK, TÜV

Dann gibts ein Bericht womit man zur Zulassungsstelle fahren muss und die schreiben das dann in Schein und Brief, hat mich 15€ gekostet. Aufgeführt sind alle Änderungen und im geändert wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 270kmh und die Leistung auf 450Ps

Zitat:

@BlackHammer9112 schrieb am 16. Juni 2021 um 18:53:05 Uhr:

Zitat:

@John-Do schrieb am 16. Juni 2021 um 18:30:36 Uhr:

Das wäre super.

Mich würde auch interessieren ob sie einen eigenen LLK fertigen oder einen zukaufen.

Nur als Referenz - die HJS DP kostet ca 2500€ im Handel ohne Einbau.

Wurden bei dir im Gutachten Stand- und Fahrgeräusche in db angegeben bzw geändert? Bei geänderter Ansaugung und LLK und DP ist das ja alles etwas höher.

Dp ist aktuell bei 3897€ wegen der Rohstoffe Preis explosion. Der LLk wird von APR gefertigt, da kommt alles via Container aus den USA.

Im Gutachten steht nichts bezüglich DB, das ändert sich nicht zur serie, aber die DP macht ordentlich mehr klang. Ansaugung habe ich leider noch nicht. Aber sie wird im Gutachten mit aufgeführt ohne auf DB einzugehen bzw die zu verändern.

Hmm, also ich finde aktuell noch mehrere Angebote für die Hjs Downpipe für rund 2600 € brutto. Der Rest ist ok aber die DP mit 50% Aufschlag zu verkaufen ist grenzwertig.

Da wäre es nicht verwunderlich, wenn APR bereits verbaute HJS Downpipes nicht akzeptiert.

Gibt ja zum Glück auch noch andere Firmen die Stage 1+ und Stage 2 anbieten und nicht ausschließlich selbst vertriebene Teile voraussetzen.

Danke trotzdem für deine ausführliche Beschreibung und die Auskünfte zu den Kosten. Damit kann sich jeder ein gutes Gesamtbild machen.

Hi,

lieben Dank das Du deine S5 APR Erfahrung teilst!

 

Ich fahre zur Zeit noch einen B8 und plane mir einen B9 zu kaufen und direkt bei APR Software und Ansaugung machen zu lassen. Das dürfte nicht so teuer werden und trotzdem ne Menge Spaß machen hoffe ich :)

 

Ich werde mir auch das Video von Howdeep mit dem S4 mal reinziehen.

 

VG Andreas

Hat denn schon jemand Langzeiterfahrungen mit der Stage 1+ gemacht? Gab es evt. Probleme ?

Zitat:

@calli29 schrieb am 27. August 2022 um 12:27:41 Uhr:

Hat denn schon jemand Langzeiterfahrungen mit der Stage 1+ gemacht? Gab es evt. Probleme ?

Das würde mich natürlich auch interessieren!

Im S4 ist ja der gleiche Motor drin, evtl. hat dort ja jemand Langzeiterfahrung :)

Hab Stage 1+ also Software und LLK verbaut seit ca 20k km. Bei einer aktuellen Laufleistung von 92k km. Einzige was mir passiert ist vor kurzem das die Fahrerseite sich die Kipphebel verabschiedet haben, aber ein Serienmäßiger S5 stand neben meinem S4 auf der Bühne also ist nicht unbedingt auf das Tuning zurück zu führen auch wenn Audi das anders sieht als ich ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. AUDI S5 B9 APR Umbau (Erfahrung+ Infos)