ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Audi r8 wurde lackiert, brauche ein Feedback von euch.

Audi r8 wurde lackiert, brauche ein Feedback von euch.

Audi R8 42
Themenstarteram 23. Februar 2016 um 20:42

Hallo zusammen,

Ich habe mal ne frage an euch,

Ich habe meine Motorhaube lackieren lassen. Nach dem lackieren sah eigentlich die Motorhaube ganz gut aus, aber als ich zuhause ankam und das Auto in die Garage gefahren habe, habe ich mir das Auto augenscheinlich noch mal unter Licht abgeschaut. Ich bin beinah aus den Hocker gefallen wo ich die Haube unter Licht gesehen habe.

Ich habe zwei Bilder gemacht, einmal von dem Dach was nicht lackiert wurde und einmal von der Haube was neu lackiert wurde.. Man sieht sofort das die lackierte Haube sehr Monogramm und stumpf wirkt, selbst die Leuchte wird kaum verspielt. Auf dem anderen Bild sieht man wirklich ein sehr klares Bild wo auch die Leuchte super verspiegelt wird.

Ich hätte gern eure Meinung zu den Bildern.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine neu lackierte Motorhaube so aussehen sollte.

Ich werde die Tage zu dem Lackierer fahren und ihn fragen warum er die Haube so schlecht lackiert hat.

Eventuell liest das hier ein Lackierer und könnte mir was zu der schlecht Lackierte Haube sagen.

Oder bzw was der Lackierer falsch gemacht hat.

Ich muss aber auch dazu sagen, wo ich das Auto abgeholt habe, hat es in Strömen geregnet.

Kann das was damit zutun haben, vielleicht war der Lack noch garnicht ausgehärtet.??

Neu lackierte Haube
Orginal Lack von Dach
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Februar 2016 um 19:11

So, heute haben den Chef persönlich angetroffen.

So er wird die Motorhaube noch mal anschleifen und Klarlack drauf machen, dazu will er noch die den seitenschweller neu lackieren und das gesamte Fahrzeug polieren.

Allerdings in 14 Tagen.

Sobald er diese Sachen macht, melde ich mich noch mal mit Bildern

 

Danke an alle, die mir hilfreiche tippst gegeben haben.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Da ist zu wenig Klarlack drauf. Noch mal anschleifen und vernünftig über lackieren. Das wirst du nicht vollständig rauspoliert bekommen.

Themenstarteram 23. Februar 2016 um 21:21

Danke für die schnelle Antwort.

Hilf mir mal bitte auf die Sprünge:

Habe ich das so richtig verstanden:

Die Haube muss neu angeschliffen werden und neu lackiert werden, und im Anschluss fett Klarlack drauf richtig ??

Vermutlich nur anschleifen und nur den Klarlack neu machen.

Die jetzige Haube spiegelt echt schlecht.

Themenstarteram 23. Februar 2016 um 21:36

Bin mal gespannt was morgen der Lackierer sagt wenn ich ihn die Haube morgen zeige.

Ich werde euch morgen berichten, was er dazu sagt.

Nur so kann es nicht bleiben, dass sieht schrecklich aus.

Zitat:

@deniz24 schrieb am 23. Februar 2016 um 21:36:05 Uhr:

Ich werde euch morgen berichten, was er dazu sagt.

Das kann ich dir jetzt schon sagen (ach... es ist ja schon morgen :D): "Das polieren wir raus." Aber genau das macht er eben nicht, weil so wenig Klarlack drauf ist, dass teilweise der Basislack durchschaut. Lass dich nicht ver...dingsbums. Es ist schon schlimm genug, dass der dir das Auto so mitgegeben hat. :(

Ich sag' mal frech: Das kommt dabei raus, wenn es immer nur billig sein muß, wobei ich offen lasse, ob es billig sein mußte aus Kundensicht, oder ob der Lackierer den Gewinn maximieren wollte. Ich tippe aber eher auf ersteres. Du kannst uns ja diesbezüglich eine (ehrliche) Antwort geben.

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 8:37

Er hat fürs lackieren 600 Euro genommen.

Stoßstange und Motorhaube wurden für die Summe lackiert.

Ist das nun billig??

Finde ich nicht.

Es spielt ja keine Rolle ob R8 oder sonst was.

Die Arbeitsschritte sind alle ähnlich.

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 9:35

Genau so sehe ich das auch, vorallem die Stoßstange habe ich selbst ab und dran montiert.

Nur weil man ein r8 fährt, muss man nicht mit Geld um sich schmeißen. Aber wenn es so wäre, dann sollte man etwas auch vernünftig lackieren, gerade bei so einem Auto.

Zitat:

@deniz24 schrieb am 24. Februar 2016 um 08:37:04 Uhr:

Er hat fürs lackieren 600 Euro genommen.

Stoßstange und Motorhaube wurden für die Summe lackiert.

Ist das nun billig??

... dann würde ich dem ordentlich auf die Füße treten ...

Der Preis war besprochen und von beiden Seiten so akzeptiert, das ist das eine.

Das aber der Lackmann so eine Arbeit seinem Kunden mitgibt ist für mich das eigentliche Problem. Für wie d..f hält der seine Kundschaft? Er muss doch gewusst haben das er den zurückbekommt. Jeder macht mal einen Fehler, dann hätte er das gleich von selbst nachbessern müssen, dann wird´s halt ´nen Tag später, hilft doch nix.

@deniz24 Wie bist Du auf den gekommen hast du oder Freunde von dir bei dem schon mal was lackieren lassen?

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 10:05

Hallo Tatino,

den Lackierer kenne ich nicht, ein Freund von mir hat eine Werkstatt. In der Werkstatt wurden die ganzen anbauteile ausgebaut und dann zum Lackierer gebracht. Laut aussage der Werkstatt (quasi mein Freund) sollte der Lackierer ziemlich gut sein, deswegen habe ich mich auch breitschlagen lassen.

hätte ich gewusst das er solche Arbeit macht, wäre ich nie zu ihm gegangen.

Des weiteren ist mir heute auch noch aufgefallen, dass der Rest vom Auto leichte sprühnebel aufweist.

der Lack der nicht lackiert wurde, ist leicht stumpf nicht mehr so glatt wie es mal vorher war.

woran kann das liegen, hat er eventuell das Auto nicht richtig abgedeckt,...??

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 10:12

ich gehe Stark davon aus, dass er mir heute ein von" ich poliere es dir aus" erzählen wird.

was meint Ihr, auf was sollte ich mich einlassen, oder drauf bestehen.

okay Fakt ist, ich möchte das die Haube in einem perfekten zustand lackiert wird, dafür habe ich ja auch bezahlt.

wie viel schichten Klarlack muss er eigentlich auftragen, oder bzw.- was meint Ihr, wie viel schichten hat er drauf gesprüht.?

Dann hoffe ich für dich das das offiziell gelaufen ist und nicht mal eben unter Freunden bzw. das sich wenigsten dein Freund für deinen Wagen verantwortlich fühlt. Ich persönlich würde das dann lieber von einem anderen Lackmann instandsetzen lassen, an der Stelle wäre mein Vertrauen komplett weg. Jeder der lackiert weis das die Vorarbeiten den meisten Zeitaufwand bedeuten und dazu gehört es nicht nur die zu lackierenden Flächen perfekt vorzubereiten sondern auch den Rest sicher abzudecken, ordentliche Absaugwand mal vorausgesetzt. Das eigentliche lackieren macht dann sogar Spass wenn man verstanden hat wie die Lacke "ticken".

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Audi r8 wurde lackiert, brauche ein Feedback von euch.