ForumA7 4G8 & 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A7 4G8 & 4K
  6. Audi A7 Schutz gegen Diebstahl

Audi A7 Schutz gegen Diebstahl

Audi A7 4G
Themenstarteram 30. September 2014 um 13:01

Hallo Leute, da der A7 ja nun kein Zündschloss mehr hat wollte Ich gerne mal wissen wie Sicher der A7 gegen Diebstahl ist?

In einem Bericht habe Ich leztens gesehen das Die Diebe 5 sek mit einem ,,polischen Schlüssel'' für die Türen außen brauchen und dann einen Computer am OBD dran hängen und die Schlüsseldaten auf einen Orginalen Schlüssel übertragen. Somit lässt sich danach das Auto per Orginal Schlüssel Starten. Jedoch hatte das Fahrzeug im Beitrag auch ein Zündschloss. Dürfte ja aber dann genauso beim A7 funktionieren.

Wie sind eure Erfahrungen und hat ein Langfinger schonmal euren Audi A7 geklaut oder verscuht zu klauen?

Grüße

Rocco

Ähnliche Themen
12 Antworten

Der A7 ist genauso unsicher wie alle anderen wagen auch, wie du schon richtig gesehen hast ist es möglich den wagen in wenigen minuten weg zu fahren.

Die einzige wirksame möglichkeit moderne wagen gegen diebstahl zu schützen ist, die OBD dose zu verlegen und eine andere dosenform zu nehmen, die man dann nurnoch mit einem adapter nutzen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Sportmicha

Der A7 ist genauso unsicher wie alle anderen wagen auch, wie du schon richtig gesehen hast ist es möglich den wagen in wenigen minuten weg zu fahren.

Die einzige wirksame möglichkeit moderne wagen gegen diebstahl zu schützen ist, die OBD dose zu verlegen und eine andere dosenform zu nehmen, die man dann nurnoch mit einem adapter nutzen kann.

ach das Ding wird abgeschleppt, da hilft gar nichts

Ich nehme mal stark an, das mein A7 im März 2012 geklaut werden sollte, glücklicherweise vergeblich:

Über Nacht abgestellt vor dem Marriott Hotel in Warschau. Beim Eiskratzen am nächsten Morgen, fiel mir das lockere rechte "schwarze Spiegeldreieck" auf. Es war abgehebelt worden und die Kunstoffhalterung war gebrochen. Neues Dreieck beim Freundlichen geholt und Selbsteinbau. Kein weiterer Schaden.

Erst Wochen später erklärte mir ein Bekannter, das es eine bekannte Diebstahlmethode sei. Bereits ab Werk werde durch eine organisierte Bande, ein Zweitschlüssel im Dreieck - bei anderen Marken auch im Spiegelgäuse - versteckt.

Und man habe bei mir halt einfach mal nachgesehen. Wohl Glück gehabt.

Hörte sich für mich nach nem Märchen an, ob es stimmt.??????

Zitat:

Original geschrieben von Goggo-mit-Spoiler

Ich nehme mal stark an, das mein A7 im März 2012 geklaut werden sollte, glücklicherweise vergeblich:

Über Nacht abgestellt vor dem Marriott Hotel in Warschau. Beim Eiskratzen am nächsten Morgen, fiel mir das lockere rechte "schwarze Spiegeldreieck" auf. Es war abgehebelt worden und die Kunstoffhalterung war gebrochen. Neues Dreieck beim Freundlichen geholt und Selbsteinbau. Kein weiterer Schaden.

Erst Wochen später erklärte mir ein Bekannter, das es eine bekannte Diebstahlmethode sei. Bereits ab Werk werde durch eine organisierte Bande, ein Zweitschlüssel im Dreieck - bei anderen Marken auch im Spiegelgäuse - versteckt.

Und man habe bei mir halt einfach mal nachgesehen. Wohl Glück gehabt.

Hörte sich für mich nach nem Märchen an, ob es stimmt.??????

Em, Du meinst der Audi könnte bereits direkt nach Auslieferung mit einem Zweitschlüssel im Spiegeldreieck durch einen ominösen Dritten ausgestattet worden sein? Nee, halte ich für ein Märchen.

Trotzdem mache auch ich mir Gedanken, wo ich nächste Woche meinen A7 für ein paar Tage in Italien abstelle... 24h bewachte Parkgarage halte ich derzeit für das sicherste, aber auch nicht 100%, klar.

Selbst das ist moeglich.

Man denkt der Einbrecher hat versucht ein zu brechen......:

Gut zu wiesen, wenns Fenster einschlagen ist und nix fehlt!?

 

Ist in Niederlaendisch gibt aber ein gutes Bild (BC und neue Schluessel)

 

https://www.youtube.com/watch?v=zozP9xN9dl8

Die High Tech Einbrecher kopieren vom FB. Das Signal wird aufgefangen und bei Ihnen gespeichert.

Hoeps, weg ist der Wagen.

http://www.omroepzeeland.nl/.../...-met-%C3%A9%C3%A9n-druk-op-knop?...

Man kann ja die OBD-Dose lahmlegen, dann kann der Schlüssel auch nicht kopiert werden.

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 21:22

Das mit dem Schlüssel im Spiegel habe ich auch schon mal von einem bekannten gehört. Der hatte sein BMW in der Werkstatt weil dieser ohne funktion war. Nachdem Sie das Spiegel glas ausgetauscht hatten fanden sie einen Schlüssel mit Klebestreifen in Gehäuse. Der Werkstattmeister sagte er war wohl zum Diebstahl vorgesehen

Zitat:

@Mr. Pom Pom schrieb am 8. Oktober 2014 um 02:48:28 Uhr:

 

ach das Ding wird abgeschleppt, da hilft gar nichts

Das stimmt nicht die meisten wagen werden weg gefahren, abgeschleppt wird nur ganz selten.

 

 

@ SQ5-313: wie möchtest du die denn lahm legen? Einfach die stromzufur mit einem schalter versehen?

 

Auf einschlägigen seiten bekommt man rund um sorglospackete für vierstellige beträge, da ist alles mit bei was man dazu braucht um solche wagen weg zu fahren, sogar anleitungen in verschiedenen sprachen sind verfügbar, da braucht man sich nicht mehr wundern das jeder depp solche wagen klauen kann und die diebstähle sich häufen....

Hast du Links von solchen Seiten?

Nach was muß ich mit google suchen?

 

Evtl. hilft gegen die Profis nur außergewöhnliches, unkonventionelles: Zündkerzen / Glühkerzen mitnehmen! ;-)

Zitat:

@Sportmicha schrieb am 9. Oktober 2014 um 00:47:48 Uhr:

 

@ SQ5-313: wie möchtest du die denn lahm legen? Einfach die stromzufur mit einem schalter versehen?

Ja, so kann man das machen.

Möglich wäre ein versteckter Schlüsselschalter an einer schlecht sichtbaren Position.

Zitat:

@6502 schrieb am 9. Oktober 2014 um 11:03:36 Uhr:

Hast du Links von solchen Seiten?

Nach was muß ich mit google suchen?

 

Evtl. hilft gegen die Profis nur außergewöhnliches, unkonventionelles: Zündkerzen / Glühkerzen mitnehmen! ;-)

Klar ich werde hier links posten und morgen fährst du mit meinem auto vom hof? Nee jetzt mal im ernst, sowas sollte jawohl nicht noch mehr öffentlich verbreitet werden. Das sind in der regel seiten die mit .com enden, ihren sitz in china haben, meist auf englisch sind und jede menge raubkopien im fahrzeugbereich anbieten. ;)

Nein, keine Angst - mit einem RS5 kann ich nichts anfangen ;-)

 

Ich würde sowas lediglich gerne mal sehen, was es da gibt, was die versprechen.

Vielleicht kann ich ja beim nächsten Fahrzeug doch die Option "Diebstahlwarnanlage" weglassen, die man wegen der "entfeinerten" Safe-Sicherung heutzutage scheinbar nehmen muß, um einen Einbruch mit Scheibenzerstörung wie hier geschildert zu verhindern:

http://www.motor-talk.de/.../...sional-diebstahl-f11-t3654821.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A7 4G8 & 4K
  6. Audi A7 Schutz gegen Diebstahl