ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 Rote Plakette 2,5 tdi Baujahr 97 4B Hannover Verbot o-O

Audi A6 Rote Plakette 2,5 tdi Baujahr 97 4B Hannover Verbot o-O

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 16. März 2009 um 16:50

hallo kann es sein das ich hannoververbot habe mit meinem a6 2,5 tdi 150 ps modell 1998

kann ich mir nicht einfach ne plakette von ebay holen.... und draufkleben weiß doch eh keiner....

ist das urkundenfälschung?

kann ja sagen habe die so bekommeb

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Lothar Esser

Mal ehrlich: wer will denn von außen beurteilen als Politesse, ob ne grüne Plakette zurecht im Fahrzeug ist oder nicht?!? Zumal wenn die doch schon im Auto drin war beim Kauf... damals.... ähem... :D

Könnte nur sein, dass der TÜV oder bei einer Polizei-Kontrolle das Ärger gibt. Aber sonst?

Ne Urkunde ist es auch keine, da nichts "beurkundet" wurde. Sie trägt ja kein Stadt-Siegel z.B.

Dennoch würde ich mir schwer überlegen, ob ich das mache. Bei ATU läuft im Moment eine Aktion mit Nachrüst Diesel-Partikelfiltern. 330€, die einen wieder gesetzeskonform machen (Quattros ausgenommen, Vorkats ebenfalls...). Ruf da mal an und frag mal nach den Möglichkeiten für Deinen. Wird sicher nicht grün werden, aber zumindest gelb, was wieder 2 Jahre weiter hilft...

Also in Hannover ( Nix ist doofer als H....... :D ) ist es so das dort auch die Politessen (Ordnungsamt) kontrollieren.

Zum Siegel...die ersten Plaketten hatten wohl kein Siegel was aber mittlerweile nicht mehr so ist. Nach meinem Umzug habe ich neue gekauft (Gelb und Grün) und auf beiden ist ein Siegel drauf...Somit Urkundenfälschung wenn ich die "Fälsche"

Bei einer kontrolle brauchen die Politessen auch in ihren kleinen Rechner nur das Kennzeichen eingeben und wissen gleich was los ist!

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 16. März 2009 um 16:51

was bekommt man für strafen wenn man trotz rot reinfährt???

mfg

am 16. März 2009 um 16:58

Am Anfang wurde gesagt 40eur und 1 Punkt wenn man ohne Plakette rein fährt. Mit einer falschen Plakette wird das sicher um einiges sträflicher und somit teurer.

Jepp, Hannover hat die "Stinker" schon verbannt und die anderen Städte ziehen Stück für Stück nach. Irgendwann erfreuen sich dann die "Ostländer" an den vielen günstigen Modellen.

Hab diesbezüglich mal die Polizei bei uns in Berlin interviewt und die bekommen keine Einweisung in die Plaketen und deren Verteilung gemäß Kfz-SchlüsselNr.

 

Die Schlußfolgerung daraus kann sich also jeder selber geben. Hab zwar "noch" die gelbe Plakete, aber wenn die Auflagen strenger werden weiß ich was ich dranmache. Nen Rußpartikelfilter kommt mir jedenfalls nicht dran! Sowieso nur Geldschneidere!!! Und bringen tut 's eh nix. Klimaerwärung, dass ich nicht lache!! Könnt mich schon wieder aufregen! *wuuusssaaa* 

Mal ehrlich: wer will denn von außen beurteilen als Politesse, ob ne grüne Plakette zurecht im Fahrzeug ist oder nicht?!? Zumal wenn die doch schon im Auto drin war beim Kauf... damals.... ähem... :D

Könnte nur sein, dass der TÜV oder bei einer Polizei-Kontrolle das Ärger gibt. Aber sonst?

Ne Urkunde ist es auch keine, da nichts "beurkundet" wurde. Sie trägt ja kein Stadt-Siegel z.B.

Dennoch würde ich mir schwer überlegen, ob ich das mache. Bei ATU läuft im Moment eine Aktion mit Nachrüst Diesel-Partikelfiltern. 330€, die einen wieder gesetzeskonform machen (Quattros ausgenommen, Vorkats ebenfalls...). Ruf da mal an und frag mal nach den Möglichkeiten für Deinen. Wird sicher nicht grün werden, aber zumindest gelb, was wieder 2 Jahre weiter hilft...

Zitat:

Original geschrieben von reallizzard

Hab diesbezüglich mal die Polizei bei uns in Berlin interviewt und die bekommen keine Einweisung in die Plaketen und deren Verteilung gemäß Kfz-SchlüsselNr.

Die Schlußfolgerung daraus kann sich also jeder selber geben. Hab zwar "noch" die gelbe Plakete, aber wenn die Auflagen strenger werden weiß ich was ich dranmache. Nen Rußpartikelfilter kommt mir jedenfalls nicht dran! Sowieso nur Geldschneidere!!! Und bringen tut 's eh nix. Klimaerwärung, dass ich nicht lache!! Könnt mich schon wieder aufregen! *wuuusssaaa* 

Es geht zwar mehr um den Feinstaub ( dank Oxykat produzieren das die Diesel überhaupt erst ) als um Treibhausgas, aber im Grunde gebe ich Dir recht ;)

Zitat:

Original geschrieben von Lothar Esser

Mal ehrlich: wer will denn von außen beurteilen als Politesse, ob ne grüne Plakette zurecht im Fahrzeug ist oder nicht?!? Zumal wenn die doch schon im Auto drin war beim Kauf... damals.... ähem... :D

Könnte nur sein, dass der TÜV oder bei einer Polizei-Kontrolle das Ärger gibt. Aber sonst?

Ne Urkunde ist es auch keine, da nichts "beurkundet" wurde. Sie trägt ja kein Stadt-Siegel z.B.

Dennoch würde ich mir schwer überlegen, ob ich das mache. Bei ATU läuft im Moment eine Aktion mit Nachrüst Diesel-Partikelfiltern. 330€, die einen wieder gesetzeskonform machen (Quattros ausgenommen, Vorkats ebenfalls...). Ruf da mal an und frag mal nach den Möglichkeiten für Deinen. Wird sicher nicht grün werden, aber zumindest gelb, was wieder 2 Jahre weiter hilft...

Also in Hannover ( Nix ist doofer als H....... :D ) ist es so das dort auch die Politessen (Ordnungsamt) kontrollieren.

Zum Siegel...die ersten Plaketten hatten wohl kein Siegel was aber mittlerweile nicht mehr so ist. Nach meinem Umzug habe ich neue gekauft (Gelb und Grün) und auf beiden ist ein Siegel drauf...Somit Urkundenfälschung wenn ich die "Fälsche"

Bei einer kontrolle brauchen die Politessen auch in ihren kleinen Rechner nur das Kennzeichen eingeben und wissen gleich was los ist!

Hallo zusammen,

 

ich möchte nicht als Besserwisser erscheinen, aber ich denke, eine kurze Aufklärung tut not !

 

Für den Tatbestand der Urkundenfälschung (§ 267 StGB) ist mitnichten erforderlich, dass ein amtliches Siegel

gefälscht wird. Maßgeblich ist alleine, ob ein Schriftstück gefälscht/manipuliert wird, dass eine "rechtserhebliche Tatsache"

beweist oder vorgibt. So ist z.B. die Fälschung von Mutti´s Entschuldigung in der 5. Klasse ein klarer Fall von

Urkundenfälschung (naja, wenn auch ohne Konsequenzen, da < 14 Jahre).

 

Da man ohne DPF keine grüne Plakette bekommt, schwebt dem Teilnehmer wohl vor, eine grüne Plakette mit seinem

Kennzeichen zu versehen (wo immer er diese auch herbekommen mag....). Selbst wenn er eine Original-Plakette mit seinem

Kennzeichen versähe, wäre dies Urkundenfälschung, da er eine "echte Urkunde" verfälscht.

 

Der Urkundenbegriff des § 267 StGB geht sehr weit. Wer in der Kneipe seinen "Deckel" um einige Striche "erleichtert"

begeht z.B auch Urkundenfälschung !!!!

 

Also Finger davon !!!! Legale Lösung suchen !

 

Ich hab´ derzeit auch ein Problem mit der Plakette. Mein Dicker (4B, BFC, 163 PS, EZ 10/2002) hat nur die gelbe

Plakette und ich überleg´ einen DPF nachzurüsten. Weiß jemand, ob ich für den HJS (City Filter) auch einen neuen

Vorkat brauche (meiner hat ca. 164 TKM) ???

 

Grüße

Meiner hat grün und keinen DPF. :p

Themenstarteram 17. März 2009 um 0:25

Haha das ich nicht lache da bezahle ich lieber 40 euro als das ich mir einen feinstaub scheiss hole, das geilste ist ja man müsste in hannover 10 mal angehalten werden damit sich das armotiesiert hehe........

 

Also bei meinem A6 sieht man bestimmt nicht das es eine Rote plakette hat, sieht aus wie ein facelift..... wer denkt denn bei einem a6 an rote plakette? mal ehrlich.... und wenn polizei anhält sehen die grün und fertig...

 

gibts denn echt auch punkte

Mach Dir doch einfach diese Grüne Plakette drann und dann bekommst Du sicher weniger Problem als ohne Grüne!

 

cgi.ebay.de/Polizeiaufkleber-GdP-Aufkleber-Polizei-Sticker_W0QQitemZ350171128584QQcmdZViewItemQQptZAutozubeh%C3%B6r

Zitat:

Da man ohne DPF keine grüne Plakette bekommt....

nur der vollständigkeit halber : mit euro 4 bekommt man die grüne plakette, egal ob dpf oder nicht.

Zitat:

Ich hab´ derzeit auch ein Problem mit der Plakette. Mein Dicker (4B, BFC, 163 PS, EZ 10/2002) hat nur die gelbe Plakette und ich überleg´ einen DPF nachzurüsten. Weiß jemand, ob ich für den HJS (City Filter) auch einen neuen Vorkat brauche (meiner hat ca. 164 TKM) ???

nein, brauchst du nicht. dabei handelt es sich um ein austauschsystem. das beste, was einem passieren kann.

Zitat:

Haha das ich nicht lache da bezahle ich lieber 40 euro als das ich mir einen feinstaub scheiss hole, das geilste ist ja man müsste in hannover 10 mal angehalten werden damit sich das armotiesiert hehe

ja mensch, da hast du als erste person weltweit die "schwächen" des systems erkannt.

auch wenn dir die 400€ angeblich nichts ausmachen, vielleicht dann ja die 10 punkte in flensburg.

Oder man haut die Kiste einfach weg, so alte TDI´s können eh schnell zum Groschengrab werden.

Dank Finanzkrise bekommt man die letzten 4B mit ausgereiftem TDI und grüner Plakette für kleines Geld und selbst der 4F ist schon erschwinglich.

Nen 4F Avant 3.0 TDI quattro mit 225 PS sollte auch ordentlich maschieren, 7.3 Sek auf Hundert, da muss man selbst als 4B Biturbo Fahrer ordentlich gegensteuern :D

Aber ich muss immer lachen, mit der Umweltzone das ist ja nun schon laaange bekannt und dennoch kenne ich einige Leute die sich noch vor kurzem nen TDI mit gelber Plakette gekauft haben.

Wenn die dann auch nicht mehr nach Hannover reinkönnen, wer will die kisten dann noch kaufen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 Rote Plakette 2,5 tdi Baujahr 97 4B Hannover Verbot o-O