ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 C5 [4B] 2.5 TDI kein Diesel mehr welche Pumpe ?

Audi A6 C5 [4B] 2.5 TDI kein Diesel mehr welche Pumpe ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 4. Januar 2018 um 15:15

Hallo,

ich habe schon die letzten Wochen öfters das er erst beim 2. mal angesprungen ist. Es klang so als ob er abgesoffen ist. Viel qualm ist dann hinten raus gekommen als er angesprungen ist.

Heute morgen wieder 1. mal nicht geklappt .. aber auch alle weiteren versuche erfolglos bis Batterie fast leer.

Auch mit Starthilfe und Pannenhilfe nicht zum laufen zu bekommen!!

Es wurde im Kofferraum ich denke am Filter der Schlauch abgemacht dort ist beim starten kein Diesel rausgekommen.

Nun habe ich angst das es die Benzinpumpe vorne im Motor ist. Kann mir jemand sagen ob es bei meinem Modell noch eine im Tank gibt ? Habe etwas von einer Pumpe im Tank gelesen.

Auch im Internet bekome ich elektropumpen für 100-200€. Wenn ich pech habe ist die Pumpe im Motor kaputt ? = Totalschaden ?

Audi A6 C5 [4B] 2.5 TDI Baujahr 24.4.2001 Schlüsselnummer: 0588 73100 ( Hubraum 2496 ccm )

Jemand erfahrungen?? Tank war nun längere Zeit immer nur 1/4 bis Maximal 1/2 voll getankt.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Moin moin, erstmal hat der im Kofferraum keinen Filter und dann hat der auch keine Vorförderpumpe die den Diesel nach vorn drückt. Er hat auf dem Motor mittig die sogenannte Verteilerpumpe und die saugt den Diesel nach vorn. Sollte irgendwo Luft rein gekommen sei, (passiert ganz gern an dem Sogenannten Knackfrosch ((plastigteil auf dem diesel filter)) gehen zwei Schläuche dran) dann springt er auch nicht mehr an. Allerdings mit Startpilot oder Bremsenreiniger sollte er kommen. Einfach mal die Motorabdeckung hoch nehmen und da sind kurz vor der Pumpe zwei durchsichtige Schläuche, schauen ob da Luft drin ist. Wenn ja, Ursache ergründen. Kann eben am Filter liegen, oder aber die Tandempumpe im Tank ist hinüber, oder die Verteilerpumpe hat den Dienst eingestellt. Vielleicht ist aber auch Zahnriementechnisch was nicht in Ordnung. Parallel dazu mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

mal Auslesen so ist das schwer was genaueres zu sagen!

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 16:01

Mit einem Auslesegerät wurde nichts gefunden. War aber auch kein Profi Gerät wie in der Werkstatt.

Was wäre den das teuerste Gerät wenn es Defekt ist ? Weil mir gesagt wurde Einspritzpumpe wäre quasi Totalschaden das wäre passend da vor 3 Wochen der Wagen meiner Frau Motor Totalschaden ist...

Die Pumpe im Tank, auch Tandempumpe genannt ist nur dafür da, daß in dem Sogenannten Schlingertopf(da wo Er den Diesel raus zieht) immer genug Diesel ist. Quasi pumpt sie den Diesel nur von einer Kammer in eine Andere im Tank. Wenn die kaputt ist, läuft das Auto trotzdem. Nur wenn der Tank nur noch viertel voll ist fängt er an zu ruckeln oder geht bei Steigungen und raschen kurvenfahrten aus. Alles was über viertel voll ist, merkt man es nicht unbedingt.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 16:04

Es wurde die ESP Leitung abgemacht dort ist kein Diesel angekommen

https://data.motor-talk.de/.../knackfrosch-4494333240774927061.JPG

Edit ich habe abe rmerhfach gefahren bis Tanklampe angeht in letzter Zeit .. hab beim Fahren nichts gemerkt.

Wenn die Verteilerpumpe, oder eben Einspritzpumpe kaputt ist, ist es noch lange kein total Schaden. Die bekommt man gebraucht für um die 400, oder lässt seine reparieren. Allerdings würde dann in den meisten Fällen was im Speicher stehen.

Da kann auch kein Diesel rauskommen, da es eine Ansaugende Pumpe ist. Den Moment wo du den Schlauch ab machst, läuft der Diesel zurück in den Tank und mit dem Anlasser ist es fast unmöglich den Diesel an zu saugen.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 16:11

ja danke das hat der Pannendienst vom ACE versucht. Nun wird er hoffentlich schnell in die Werkstatt kommen steht schon seit 4 Stunden auf dem Hof und das die den schnell wieder flott bekommen wenn es bezahlbar ist

Der Audi hat im Tank noch einen zweiten Geber, der dem Steuergerät sagt, jetzt ist der Tank leer und sperrt die Pumpe um sie vor dem trocken laufen zu bewahren. Dieser kann auch mechanisch hängen und deswegen kommt kein Diesel an. Hat nichts mit der Tank Anzeige zu tun.

Zitat:

@strutzi9982 schrieb am 4. Januar 2018 um 16:14:34 Uhr:

Der Audi hat im Tank noch einen zweiten Geber, der dem Steuergerät sagt, jetzt ist der Tank leer und sperrt die Pumpe um sie vor dem trocken laufen zu bewahren. Dieser kann auch mechanisch hängen und deswegen kommt kein Diesel an. Hat nichts mit der Tank Anzeige zu tun.

Nach Audi Leitfaden: wenn zu wenig Diesel im Tank ist, wird über das Steuergerät ein Ruckeln eingeleitet.

Das Symbolisieren soll der Tank ist Leer. Damit die Pumpe keine Luft ziehen kann, da sie nicht Selbstentlüftend ist.

Absoluter Stillstand tritt ein, wenn Luft gezogen wurde. Davon geht die Pumpe nicht Mechanisch kaputt.

Das ist ein Amenmärchen, um Geld zu verdienen. Das Richtige entlüften ist Aufwendig, und wird von nicht erfahrenden

Falsch ausgeführt. Am Ende wird eine neue Einspritzpumpe verkauft. So war es vor 10-15 Jahre Gang und gebe, selbst in VAG Betrieben. Der häufigste Ausfall Grund ist die Elektronik an der Pumpe.

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 10:58

hm ja und genau das ist das Problem .. die sagen nun es wird wohl die Pumpe sein die kaputt ist was ich nicht so ganz glauben kann. Die scheinen es sich da einfach zu machen. Wie kann ich wirklich feststellen ob die Pumpe Kaputt ist ?

Leitungen Entlüften ? Mit Bremsenreiniger versuchen zu Starten wenn er dann weiterläuft Okay ?

 

Habe wohl PSG5 Steuergerät auf der VP44...

habe eine Seite gefunden http://www.vp44diesel.de/de/preisverzeichnis dort kann man die Pumpe Reparieren (550€) lassen. Im Internet finde ich gebrauchte für 300-400€ was aber nicht so einfach klappen wird da die Pumpe nicht mit meinem jetzigen Steuergerät funktioniert oder ?

Aus / Einbau würde ich selbst basteln gibt ein paar Youtube Videos.

Werde aber wohl als erstes NUR das Steuergerät dort einschicken in der hoffnung das die Pumpe Okay ist dann liege ich bei einer Reperatur von 130€ ...

Zitat:

@Christian2018 schrieb am 8. Januar 2018 um 10:58:35 Uhr:

Wie kann ich wirklich feststellen ob die Pumpe Kaputt ist ?

Erstmal mit einem richtigen Gerät mit Vollversion auslesen. Nicht jedes Diagnosetool zeigt auch jeden Fehler an. Wenn einer dieser Fehler abgelegt ist :

http://www.vp44diesel.de/de/diagnostik-vp30-44

dann weiter sehn.

Bevor du aber das PumpenStg endgültig ausbaust würde ich zumindest die Sache mit der Kraftstoffversorgung vorher klären.

Je nachdem was du für ein Bj. /Fahrgst. Nr. hast entweder per Vakkuum entlüften (dazu Volltanken):

http://www.reconty.de/.../AFB_Kraftstoffleitungen_entlueften_2.pdf

oder ab Bj. 2002 rum >die Intankpumpe macht es was die bequeme Lösung wäre:

http://www.reconty.de/.../AFB_Kraftstoffleitungen_entlueften_1.pdf

Alternativ als Schnelltest kannst du auch ne 1L PET Flasche mit Diesel vollmachen und über Kopf an die Motorhaube hängen, Schlauch an die Pumpe und dann versuchen> läuft der Motor weißte woran es liegt...

 

 

 

Themenstarteram 8. Januar 2018 um 15:24

Okay also den Diesel direkt an dem Schlauch der Pumpe machen udn schauen ob er den Diesel ansaugt ?

Dann je nach Fehlercode Steuergerät tauschen ? Mal sehen ob der Laden das macht ;)

Zitat:

@Christian2018 schrieb am 8. Januar 2018 um 15:24:35 Uhr:

den Diesel ansaugt ?

der Trick mit der Flasche ist erstmal das die Pumpe noch nicht ansaugen muss ,sondern der Diesel von "oben" frei zuläuft,wenn du die Rücklaufleitung ab machst und in ein Glas/Kanister hältst sollte dort Diesel rauslaufen> Bild unten,dann ist die Pumpe intern gefüllt >Rücklauf dran> dann mal versuchen zu starten.

Unbenannt
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 C5 [4B] 2.5 TDI kein Diesel mehr welche Pumpe ?