ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 B4 springt nicht mehr an

Audi A6 B4 springt nicht mehr an

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 8. Februar 2013 um 18:17

Bei meinem Audi wurde alles erneuert und nun ging er während der fahrt plötlich aus...und springt auch nicht wieder an ,dann habe ich ihn auslesen lassen (2x) und es wuden keine Fehler angezeigt.

Der Schlingertopf wurde auch erneuert. Benzin kommt tröpfchenweise an .

Was kann es sein ?

Ähnliche Themen
24 Antworten

ein paar Info's zum Dicken wären sehr hilfreich Benziner oder Diesel Bj. unsw.

 

danke ;-)

Themenstarteram 8. Februar 2013 um 20:35

bJ: 1998 DIESEL 150 ps B4 und selbe Farbe wie deiner auf deinem Bild

Themenstarteram 8. Februar 2013 um 20:36

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

bJ: 1998 DIESEL 150 ps B4 2,5 TDI und selbe Farbe wie deiner auf deinem Bild

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

bJ: 1998 DIESEL 150 ps B4 und selbe Farbe wie deiner auf deinem Bild

ich gehe mal davon aus dass es sich um einen 2.5TDI handelt, Farbe ist wohl ehr unintressant. intressanter wäre dass der dicke kein b4 ist sondern ein 4b :)

 

was verstehst du unter alles erneuert?! schreib mal ordentliche sätze und etwas detalierter bitte

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 9:16

Es ist ein Audi 4b -2,5 TDI 150 PS

Erneuert wurde : Keilrippenriemen , Spannrolle , Umlenkrolle , Hydrostößel , Schlepphebel , dann fuhr er noch eine Weile , dann nichts mehr.

Danach wurde der Schlingertopf getauscht .

 

Was bitte ist ein SCHLINGERTOPF? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von johnnyw24

Was bitte ist ein SCHLINGERTOPF? :confused:

Das waere intressant ^^ was hat dervdicke gemacht als er ausging, geknallt oder einfach ausgegangen, wie lief er nach dem ZR wechsel?

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 10:11

Zitat:

Original geschrieben von spLaSh_2k

Zitat:

Original geschrieben von johnnyw24

Was bitte ist ein SCHLINGERTOPF? :confused:

Das waere intressant ^^ was hat dervdicke gemacht als er ausging, geknallt oder einfach ausgegangen, wie lief er nach dem ZR wechsel?

Der Schlingertopf sitzt im Tank. Er sorgt bei Kurvenfahrten, Bremsen o.ä., besonders bei geringen Tankfüllung dafür, dass die Kraftstoffpumpe Sprit ziehen kann.

Er ist einfach ausgegangen ....geknallt oder so hat er nicht .

Er lief nach ZR gut und dann nach 1 Monat aus .

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 10:12

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

Zitat:

Original geschrieben von spLaSh_2k

 

 

Das waere intressant ^^ was hat dervdicke gemacht als er ausging, geknallt oder einfach ausgegangen, wie lief er nach dem ZR wechsel?

Der Schlingertopf sitzt im Tank. Er sorgt bei Kurvenfahrten, Bremsen o.ä., besonders bei geringen Tankfüllung dafür, dass die Kraftstoffpumpe Sprit ziehen kann.

Er ist einfach ausgegangen ....geknallt oder so hat er nicht .

Er lief nach ZR gut und dann nach 1 Monat aus .

Ich habe ihn 2x auslesen lassen und das schlimme ist ,es wurden keine Fehler gefunden ,ich habe da tausende von Euro reingesteckt und ich wollte ihn ungerne auf den Schrott schmeisen ^^

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 10:14

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

 

Der Schlingertopf sitzt im Tank. Er sorgt bei Kurvenfahrten, Bremsen o.ä., besonders bei geringen Tankfüllung dafür, dass die Kraftstoffpumpe Sprit ziehen kann.

Er ist einfach ausgegangen ....geknallt oder so hat er nicht .

Er lief nach ZR gut und dann nach 1 Monat aus .

Ich habe ihn 2x auslesen lassen und das schlimme ist ,es wurden keine Fehler gefunden ,ich habe da tausende von Euro reingesteckt und ich wollte ihn ungerne auf den Schrott schmeisen ^^

Schlingertopf ca 500 euro

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 10:14

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

Zitat:

Original geschrieben von marco7000

 

Ich habe ihn 2x auslesen lassen und das schlimme ist ,es wurden keine Fehler gefunden ,ich habe da tausende von Euro reingesteckt und ich wollte ihn ungerne auf den Schrott schmeisen ^^

Also wir sind wirklich alle gerne für die anderen User da, aber was du da schreibst, deine eigenen Kommentare zig Mal zitierst und letztendlich nichts sinnvolles bei rumkommt, lässt einem die Hutschnur platzen, wirklich!

Also folgendes haben wir ja schon:

--A6 2.5 TDI

-1998 ( noch ein AFB? ) <- Motorkennbuchstabe von dir wäre hilfreich. Steht im Serviceheft!

-Kipphebel

-Keilrippenriemen

-Spannrolle

-Umlenkrolle

-Hydrostößel

... und zu guter letzt: deinen SCHLINGERTOPF.

Atok wirst du deinen Dicken nicht auf den Schrottplatz befördern müssen, dafür wurde schon ein wenig gemacht.

Sahen die Nockenwellen noch gut aus oder hast du diese nur nicht aufgeführt?

Die 2.5er neigen leider sehr gerne zum Pumpentod. Ist es noch deine erste Einspritzpumpe?

Was DU checken solltest ist:

Genug Kraftstoff im Tank (leider gibt es hier Aspiranten, welche ohne fahren wollen :D)

Luftbläschen in der Rücklaufleitung (transparenter Schlauch)

Laufleistung deines Autos ( Austauschmotor, Austauschpumpe, Austauschturbolader etc.)

Doppeltemperaturgeber i.O.?

Glühkerzen

IdR sollte bei Problemen ein Eintrag im FS vorhanden sein. Gibt auch Fälle, in denen keiner abgelegt wird, aber nungut.

Wo hast du denn auslesen lassen? Direkt bei Audi/VW, oder bei einer freien Werkstatt ohne richtigen Tester?

Woher kommst du? Hast du die Möglichkeit einen VCDS User in deiner Nähe zu kontaktieren?

Vielleicht wäre es auch mal interessant zu wissen, wie genau er ausgegangen ist, Tempo, etwaige Drehzahl, Gang etc., und wie er nicht starten will. Dreht der Anlasser?

In die Glaskugel können wir leider nicht gucken, nur nach genügend Informationen gemeinsam nach einer Lösung suchen!

 

am 9. Februar 2013 um 18:27

..bis auf die Luft in der " Vorlaufleitung" und nicht "Rücklaufleitung" bin ich auch voll dafür das die Fragen vom TE erstmal vernünftig erklärt werden....

 

Sonst geh bei Freundliche...... 

Zitat:

Original geschrieben von BeLo Racing Team

..bis auf die Luft in der " Vorlaufleitung" und nicht "Rücklaufleitung" bin ich auch voll dafür das die Fragen vom TE erstmal vernünftig erklärt werden....

Sonst geh bei Freundliche...... 

Oh, pardon!

In meinem Schreibwahn habe ich Vorlaufleitung und Rücklaufleitung vertauscht. Tut mir leid. Fehler meinerseits!

Bis dann

Alex'

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 B4 springt nicht mehr an