ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Audi A6 4k 55 (Benziner) immer noch nicht konfigurierbar

Audi A6 4k 55 (Benziner) immer noch nicht konfigurierbar

Audi A6 C8/4K

jetzt kommen also die Dieselfahrverbote (Rhein-Main-Gebiet) und ich muss unseren A6 3.0 Tdi von 2006 so langsam durch neueren Wagen ersetzen; kaufe jetzt nur noch einen Benziner

- wenn A6 , dann kommt nur neues Modell 3.0TFSI/55 in Frage, der nicht liefer- und konfigurierter ist ;

nur einige wenige Vorführer stehen bei den Händlern (ohne WLTP/Partikelfilter) ;

wann kann Audi liefern ?!

produzieren die momentan entsprechend konfigurierte Benziner auf Halde ?!

gibt es nächstes Jahr ein "Rabatt-Fest" oder Kracher-Leasingangebote ?!

alternativ schaue ich auch nach gut eingefahrenen A8 4.0 TFSI - sind preislich auch sehr attraktiv ;

weiss hier jemand mehr ?!

Danke, Gruß

remix

Beste Antwort im Thema

Ist es nicht erbärmlich von Audi 3 Monate vor Umstellung auf EU 6dtemp im neuen Modell einen Motor bereitzustellen der die Norm gar nicht erfüllen kann um ihn dann gleich wieder vom Markt zunehmen? Das macht kein gutes Bild. Da sieht man doch dass das Thema völlig verschlafen wurde

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Ja für Audi, andere Väter haben auch schöne Töchter.

Zitat:

@ffuchser schrieb am 31. Oktober 2018 um 21:49:54 Uhr:

Ja für Audi, andere Väter haben auch schöne Töchter.

genauso sehe ich das auch; nachdem wohl wirklich der S6 als Diesel kommen soll (mit 6 Zyl. ?! - also sozusagen ein "aufgebohrter" 50 TDi), schaue ich mich jetzt nach einem jungen S6 oder A8 mit dem 4.0 TFSI um - sonst wird das nichts mehr mit ´nem gescheiten V8;

da kriege ich bei vielen Fahrzeugen ebenfalls die Wechselprämie - Schreiben vom KBA habe ich schon;

beim A6 4K bin ich erstmal ´raus......

also beim a7 ist im Etka die S-Variante immer noch

als 2,9 l V6 mit 450ps gelistet

Welches Land? Der Benziner kommt nur außerhalb Europas... Europa sonst S6 nur als Diesel.

Es weiß doch keiner genau, und wenn es tatsächlich so kommt, ist es nicht schlimm, dann gibt es eben die Ausstattungsvariante S6, aber keinen S6 mehr. Mein Gott ist der S6 eben eine lahme Gurke, gibt doch noch andere Autos.

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 15. November 2018 um 23:34:50 Uhr:

Welches Land? Der Benziner kommt nur außerhalb Europas... Europa sonst S6 nur als Diesel.

D

Verkaufkürzel

4KASFA

Der A6 55 TFSI ist wieder bestellbar.

Zitat:

@sistleuc schrieb am 4. Februar 2019 um 19:43:22 Uhr:

Der A6 55 TFSI ist wieder bestellbar.

Und das, schon seit dem 24.01. :)

schon wäre 2017 gewesen

Da ich in Kürze einen Wagen bestellen muss und es ein Audi sein wird kommt bei der ganzen "WLTP-Diesel-Problematik" eigentlich nur ein Benziner in Frage. Ich liebäugle mit dem 55 TFSI Avant, zumal - in den letzten 20 Jahren nicht erlebt - die Leasingkonditionen für den Benziner sprechen, wenn auch nur geringfügig.

Aber bei meinen 15.000km, die ich im Jahr fahre muss es nicht unbedingt ein Diesel sein.

 

Gibt es hier jemanden, der einen 55 TFSI fährt ? Mich interessiert z.B. mal der Verbrauch, Ansprechverhalten des Motors, Innengeräusch (Akustikverglasung) etc.

 

Xello

Hallo Xello,

eine sehr gute Wahl, der 55 TFSI (Limo) ist mein erster Benziner nach ca. 16 Dieseljahren.

Ein ganz anderes Fahrgefühl im Vergleich zum Diesel, auch Durchzugstark, leichtfüßig, meiner Meinung nach die beste A6 Antriebskombination, auf der AB kann er FAST mit dem RS3 mithalten. :D

Verbrauch:

Kleinster Verbrauch 6,1l (170Km, Berufsverkehr, 20Km Stadt, 20Km Landstr. Rest AB)

Durchschnitt nach ca. 17.000Km 7.9L (war mal auf 7,7l aber das Wetter wird wieder schöner). :D

AB öfters Vollgas bis ca. 265Km/h , Durchschnitt gut 12l.

Das Auto ist sehr leise (mit Akustik Verglasung), fast Elektro Feeling.

Für mich ist der Motor zu leise, keine Emotionen dabei kann der V6 so schön rauchig klingen (kenne von SQ5 Benziner).

Am besten Probefahren und selber beurteilen.

Zitat:

@Toulli schrieb am 16. Februar 2019 um 21:25:13 Uhr:

 

Am besten Probefahren und selber beurteilen.

Wenn das so einfach wär :)

Danke für den Bericht.

Am Samstag hatte ich das Vergnügen einen 55 TFSI Limo zu fahren. Wahrlich schwer einen Händler zu finden.

Ich fahre momentan eine 4G 313PS Biturbo. Der 50 TDI hatte mich nicht überzeugt.

Ich war angenehm überrascht wie Durchzugstark und Ruhig der Motor ist. Extrem Leise. Ich kann jetzt nicht sagen ob die Limo Akkustikverglassung hatte. Mein Fazit ich werden nach 12 Jahren Diesel wieder auf Benziner wechseln.

Hallo Toulli,

 

Danke für Deine Info. Ich bin nur ein wenig irritiert. Du brauchst mit Deinem Benziner im Durchschnitt so viel wie ich derzeit noch mit meinem 3 Liter TDI (260PS) - aber um so besser. Verbessert meine Kostenkalkulation ;).

 

Hast Du auch zufällig das Luftfahrwerk, die Individualsitze ? Akustikglas ist bei mir eh gesetzt.

 

Und die Probefahrt steht nächsten Samstag an. Mal schauen, wie ich die 4,94 Meter in meine 5 Meter Garage rein bekomme :o

 

Edit: Lieferzeit lt. Händler 4 Monate.

 

Xello

Richtig, Verbrauch kommt hin, viel AB gemäßigtes Fahren.

Normale Ledersitze, Dämpferregelung, 19" Räder, das Wichtigste.

Das wird knapp, meine ist 5,15m

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Audi A6 4k 55 (Benziner) immer noch nicht konfigurierbar