ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 4B C5 Avant Kraftstofförderpumpe Aus-/Einbau

Audi A6 4B C5 Avant Kraftstofförderpumpe Aus-/Einbau

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Juni 2020 um 15:18

Moin zusammen,

ich komme irgendwie nicht an die Benzinpumpe f. d. Tank ran.

Es sieht für mich so aus, als müsste ich alles hinten ausbauen, also von der Sitzbank über den Ladeschutz sowie die Seiten rechts u. links, weil diese olle Schaumstoffabdeckung unter der die sitzen muss, herausgenommen werden kann.

Wohl gemerkt, es ist der Avant, bei der Limo bzw. Coupé ist das kein Ding.

Leider habe ich hier über die Suchfunktion nichts gefunden.

Könntet ihr mir bitte behilflich sein?

Ich dreh dabei echt noch ab.

Danke und bleibt gesund.

Grüße aus Bremen

Jörg

Ähnliche Themen
33 Antworten

Der kofferraum muss innen tatsächlich auseindndergebaut werden...seitenverkleidungen ab...Bodenplatte raus

am 22. Juni 2020 um 18:26

Kleiner Tipp: wenn man das Styropor sauber mittig durchbricht ging‘s bei mir ohne Seitenverkleidungen weg machen.

Kriegt man trotzdem ordentlich wieder rein und gibt keine Probleme. Künftig kommt man dann immer gut ran :)

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 19:44

Danke euch.

Am Durchtrennen fer Styroporabdeckung hatte ich auch schon überlegt, ich denke das werde och auch so machen...

Sorry Leute, lest Ihr eigentlich richtig?

Seit wann muß man beim Avant (Kombi) die Kofferraumabdeckung ausbauen wenn man die Förderpumpe tauschen will?

Bei meinem Avant ist die unter der hinteren Sitzbank auf der Beifahrerseite.

Dort sieht man einen schwarzen Deckel mit 3 Schrauben. Die lösen, Deckel weg nehmen.

Dann den Metallring lösen, alle Leitungen lösen, Deckel hoch nehmen. Dann die Fördereinheit etwas rechts drehen, daß sie aus der Einrastung raus springt und raus nehmen.

Alle Leitungen lösen, an der neuen befestigen, und die neue genauso einbauen (Reihenfolge) wie man die alte ausgebaut hat.

Meine sitzt unter der Bodenplatte im kofferraum

Auch Avant

Beim Quattro ist die Pumpe unter der Rücksitzbank und beim Frontantrieb ist sie doch hinten im Kofferraum oder nicht?!

am 23. Juni 2020 um 6:05

Jein, hat der Quattro nicht 2 wegen dem geteilten Tank?

Zitat:

@Passat-Schrau-Baer schrieb am 23. Juni 2020 um 06:05:10 Uhr:

Jein, hat der Quattro nicht 2 wegen dem geteilten Tank?

Nein, der Quattro hat nicht 2.

Der Tank ist in dem Sinne auch ned geteilt, wölbt sich nur über den Tunnel drüber.

An der Förderpumpeneinheit ist aber ein "Schlauch angeschlossen, der in die linke Tankseite führt.

Aber warscheinlich ist bei ihm die Fördereinheit im Kofferraum, weil er nen Benziner hat.

Beim Diesel (wie bei mir) ist die Fördereinheit unter der Rückbank.

Quattro hat den Zugang zur Pumpe unter der Rücksitzbank, Fronti leider unter dem Kofferraumboden sprich viel aufwändiger.

Quattro hat dafür 3 Tankgeber und zwei Saugstrahlpumpen, um letztere wird es hier jedoch nicht gehen.

Zitat:

@moebi2580 schrieb am 22. Juni 2020 um 21:32:54 Uhr:

Meine sitzt unter der Bodenplatte im kofferraum

Auch Avant

Dann hast nen Fronttriebler und keinen Quattro

Themenstarteram 27. Juni 2020 um 12:32

Sorry Leute, dass ich erst jetzt antworte...

Also, meiner ist ein A6 4B C5 Avant, Bj. 2001, EZ 2002, Benziner, 125 kw/170 PS, KEIN Quattro und, klar, kein Diesel, ergo: Fronti, Kraftsofförderpumpe definitiv unter der Bodenplatte im Kofferraum.

Einige die das gleiche Modell haben, bestätigten bereits meine Befürchtungen wo und wie das Teil zu erreichen ist. Irgendwo hier in einem anderen Thread beschrieb ein Teilnehmer sinngemäß, dass er das "Schrauben" an Audis liebe, aber ausgerechnet DIESES Model hasse, der sei irgendwie gebaut wie ein Japaner, da habe Audi unnachvollziehbaren Murks produziert... oder so ähnlich.

Aber vielen lieben Dank an Euch für die interessanten und konstruktiven Infos.

Bleibt alle gesund und munter!

aus Bremen

Jörg

Zitat:

@bigshorty schrieb am 27. Juni 2020 um 12:32:49 Uhr:

Sorry Leute, dass ich erst jetzt antworte...

Also, meiner ist ein A6 4B C5 Avant, Bj. 2001, EZ 2002, Benziner, 125 kw/170 PS, KEIN Quattro und, klar, kein Diesel, ergo: Fronti, Kraftsofförderpumpe definitiv unter der Bodenplatte im Kofferraum.

Einige die das gleiche Modell haben, bestätigten bereits meine Befürchtungen wo und wie das Teil zu erreichen ist. Irgendwo hier in einem anderen Thread beschrieb ein Teilnehmer sinngemäß, dass er das "Schrauben" an Audis liebe, aber ausgerechnet DIESES Model hasse, der sei irgendwie gebaut wie ein Japaner, da habe Audi unnachvollziehbaren Murks produziert... oder so ähnlich.

Aber vielen lieben Dank an Euch für die interessanten und konstruktiven Infos.

Bleibt alle gesund und munter!

aus Bremen

Jörg

Und genau aus dem Grund ist mir auch deswegen mein Quattro lieber

am 27. Juni 2020 um 20:45

Hm tja.. Wieso fahrt Ihr nicht Polo? Da kommste super an alles dran, total easy zu reparieren!

 

Hast halt keine so gute Schalldämmung und nicht so ne sichere Karosse.

 

Aber Japaner? Mir schleierhaft, wie man zu so nem Vergleich kommt :D

Ja, Schaumstoffkörper mit einem scharfen Messer an geeigneter Stelle durchschneiden, hochklappen und unter der Seitenverkleidung rausziehen. Bei mir gab es vorher noch Probleme mit der Filzmatte und dem Sperrholzteil (Bild 3), da ist beim Ausbau was abgerissen. Konnte aber wieder geklebt und getackert werden.

Grüße.....

1
2
3
+2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 4B C5 Avant Kraftstofförderpumpe Aus-/Einbau