ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 Wegfahrsperre & Rost

Audi A4 B5 Wegfahrsperre & Rost

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 12. September 2021 um 18:41

Eckdaten:

 

Audi A4 B5 Kombi

BJ 01/2000

Motorkennbuchstaben ANA

 

 

 

Hallo,

zuerst einmal bin ich hier Relativ neu vor allem im Fragen stellen...

 

Ich habe mich jetzt ein paar Wochen lang über das Thema Wegfahrsperre beim Audi hier und in Google erkundigt und konnte dabei sehr viele Infos sammeln.

 

Mein Problem ist die Lesespule am Zündschloss nur leider habe ich noch nirgends eine Anleitung gefunden die Spule auszubauen also vom Schloss zu trennen.

 

Also weiß zufällig jemand wie ich die Lesespule vom Schloss trenne?

 

 

Und nun zum Problem mit dem Rost. Ich habe festgestellt das neben dem Dachgepäckträger leichte Rostblässchen gekommen sind. Siehe Bild

 

Wie gehe ich dagegen am besten vor? Oder wie kann ich es ganz beseitigen?

 

 

Ich bedanke mich schon einmal Rechtherzlich bei euch für eure Zeit und Hilfe.

 

Liebe Grüße

Sami

Asset.JPG
Ähnliche Themen
19 Antworten

Wenn die etwa so aussieht-- https://...kswagen-classic-parts.com/.../1H0953254F?...

Dann brauchst du nur den Schlüssel vorhalten, mit dem 2ten dann starten, klar einstecken wo die eingebaute eingesteckt ist. Zum testen sollte das gehen, eine vom Verwerter?

Ist die Lesespule überhaupt abnehmbar beim A4 ?

Ich glaube Audi hat sich das so gedacht das diese nur zusammen mit dem Schließzylinder getauscht werden kann.

Wegen dem Rost würde ich mal im Karosserie + Lack Forum fragen ;).

https://www.motor-talk.de/.../...seriearbeiten-lackierungen-b1014.html

Wenn nicht abnehmbar ist doch sicher Stecker am Kabel einfach da mal eine andere angesteckt und getestet

Leichte Rostbläschen ist da aber leicht untertrieben.

Das sind im besten Fall Lackunterwanderungen. Wenn es blöd läuft schon massiver Rost mit Lochfraß.

Solltest du auf jeden Fall zeitnah was unternehmen, falls es noch nicht zu spät ist.

Themenstarteram 13. September 2021 um 9:46

Zitat:

@Bitboy schrieb am 12. September 2021 um 19:31:04 Uhr:

Wenn die etwa so aussieht-- https://...kswagen-classic-parts.com/.../1H0953254F?...

Dann brauchst du nur den Schlüssel vorhalten, mit dem 2ten dann starten, klar einstecken wo die eingebaute eingesteckt ist. Zum testen sollte das gehen, eine vom Verwerter?

Leider sieht meine nicht so aus Habe eine wo einen Anschluss mit zwei PINS direkt an der Spule hat.

Themenstarteram 13. September 2021 um 9:56

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 12. September 2021 um 20:32:30 Uhr:

Ist die Lesespule überhaupt abnehmbar beim A4 ?

Ich glaube Audi hat sich das so gedacht das diese nur zusammen mit dem Schließzylinder getauscht werden kann.

Wegen dem Rost würde ich mal im Karosserie + Lack Forum fragen ;).

https://www.motor-talk.de/.../...seriearbeiten-lackierungen-b1014.html

Hey,

erstmal Danke für den Link. Wegen der Lesespule bin ich echt am verzweifeln habe gestern Abend noch 3 Stunden versucht mit Ach und Krach das Ding vom Schließzylinder zu bekommen.

Bin jetzt so weit das ich heute versuche sie aufzuflexen ohne das, das Zündschloss natürlich kaputt geht.

Ein neues Zündschloss mit Spule einzubauen kommt für mich leider nicht in Frage da ich gerne das gleiche Schloss wie am Türgriff hätte und nicht die Schlüssel mit Transponder umbauen möchte.

 

Liebe Grüße

Sami

Themenstarteram 13. September 2021 um 10:04

Zitat:

@Bitboy schrieb am 12. September 2021 um 21:06:25 Uhr:

Wenn nicht abnehmbar ist doch sicher Stecker am Kabel einfach da mal eine andere angesteckt und getestet

Ja das klingt logisch ich gehe heute aufjedenfall beim Schrothändler vorbei und wenn der nichts da hat bestelle ich eine gebraucht bei eBay. (Kostenpunkt circa 20€)

Da es die Lesespule leider niergends einzeln zu Kaufen gibt habe ich da auch dann das Problem:

 

Wie bekommt man bloß die Lesespule vom Zündschloss heile ab?

 

Irgendwie haben die, die auch dran bekommen. : )

 

Liebe Grüße

Sami

Themenstarteram 13. September 2021 um 11:29

Habe nun die Spule Abbekommen! Da dies bis jetzt noch keiner Geschafft hat bzw. geschafft und darüber berichtet hat wie es funktioniert werde ich es einmal erklären in der Mittagspause.

 

Liebe Grüße

Sami

Themenstarteram 13. September 2021 um 14:30

Also vorab meine Lesespule ist leider schon ein bisschen geschlagen worden deswegen sieht sie so aus. : )

 

1. Die Spule hat innen einen Metallring und wie man in den Fotos sieht ist die Spule mit einer Sicherungsklammer befestigt.

 

2. Wenn man die Spule von oben betrachtet dann, da wo sie endet macht man an der Seite vorsichtig ein Loch.

Siehe Bild

 

3. vorsichtig den inneren metall Ring wo an der Spule ist durchbohren und dann die Spule so lange drehen bis ihr den Bügel von oben sieht.

 

4. dann nurnoch Bügel reinstecken und Lesespule abziehen.

 

Hoffe das war detailliert genug.

 

Liebe Grüße

Sami

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+2

Wo bekommst du denn jetzt eine neue Lesespule her

Themenstarteram 13. September 2021 um 18:48

War eben beim Schrothändler und haben die Schlösser durchgeschaut wo er hat.

 

Zufälligerweise hatte er ein Zündschloss von einem A6 da wo genau die selben zahlen und Buchstabe drauf waren also bei mir 44 99F

Und siehe da er springt an muss nun morgen in der Werkstatt vorsichtig ein Loch in die Lesespule bohren ( die Wicklung ist eh oberhalb also keine Sorge) dann abziehen auf mein altes Schloss dran und vielleicht das Loch noch mit 2K zukleben wobei man das eh nicht sieht wenn die Gummi Dichtung drüber ist.

 

 

Kostenpunkt 20€

Zeit insgesamt knapp 4-5 Std

 

Na top gemacht, hätt nur vorher mit dem Ersatzteil probiert. Aber das der Läuft ist ja schon mal gut. Viel Geduld und eine ruhige Hand oder besser 2

Schließzylinder mit Spule gibt's für den Schlüssel, den man hat. Bestellbar bei Audi. Für 180 Eur. Da bist viel günstiger weggekommen.

(Bei mir war nicht die Spule putt, sondern der Schließzylinder)

Themenstarteram 15. September 2021 um 21:38

Kleines Update:

Auto ist jetzt wieder komplett zusammengebaut. (Ich habe zum Testen noch die Abdeckungen ab gelassen)

Funktionierte TOP (Mal schauen wie lange)

Jetzt muss ich mich nurnoch um den Rost auf meinem Dach kümmern...

 

PS:

Auf den Lesespulen sind immer (Meistens) so 4 Zahlen und ein Buchstabe drauf

Bsp: 44 99F

 

Nennen wir es mal „CODE“

 

Ich weiß jetzt nicht ob die ausschlaggebend sind das es am Ende funktioniert weil ich beim Schrothändler genau die selbe Lesespule mit gleichem „CODE“ bekommen habe wie beim kaputten Teil.

 

Ob der „CODE“ jetzt was mit der Wicklung oder so zu tun hat weiß ich nicht aber wäre mal interessant.

 

Und ob es funktioniert wenn die neue Spule einen anderen „CODE“ hat wie die alte.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sami

Asset.JPG
Asset.PNG.jpg
Asset.JPG
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 Wegfahrsperre & Rost