ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4....Audi A3

Audi A4....Audi A3

Audi A4
Themenstarteram 27. Februar 2020 um 7:23

Hallo

Ich fahre in Moment ein A3 2.0 tdi. 140 ps Schaltgetriebe mit 92.000 km .bj 2014

Wünsche ich mir ein A4 2.0 tdi , Automatik 190 PS, 2019 bj. und da kommt meine Fragezeichen.

Lohnt sich der kauf ?

Was meint ihr ? Werde ich ne riesen Unterschied merken ?

Sollte ich was anders kaufen (beispielsweise bmw 320 d) oder mein a3 weiter fahren ?

...

Mein jährliche fahrkm. Sind 25.000 km

Danke in voraus für die Meinungen.

Beste Antwort im Thema

Ob Audi oder eine andere Marke hängt wohl mehr an deinen Präferenzen ab als an irgendwas anderem. Der BMW ist halt komplett neu, der A4 (je nachdem, welcher 2019er) älter oder "nur" Facelift. Wenn du dir ein paar Testberichte im Internet ansiehst, wirst du sehen, dass sich diese Autos (auch mit dem Mercedes) nicht viel geben. Und wenn du auf derselben Plattform bleiben willst und einfach nur mehr Platz willst, schau dir Passat oder Octavia an... Gebe Courghan Recht, eine Probefahrt wird dir da schon weiterhelfen.

Ich bin vom S3 (Vorgänger von Deinem) auf den S4 gewechselt und logisch merkst du da Unterschiede. Verarbeitung und besonders der Qualitätseindruck sind eher zwei als eine Stufe höher als im A3. Platz hast du deutlich mehr, aber noch immer nicht im Überfluss - dafür ist das Rangieren des Autos halt etwas mühsamer.

Du wirst das Auto sicher auch als deutlich ruhiger (bzw. auch leiser), unaufgeregter, erwachsener und damit vielleicht auch etwas distanzierterer wahrnehmen und im Wissen damit fahren, dass du nun nicht mehr einen "aufgepimpten" VW, sondern einen "echten" Audi fährst. Langstrecken werden sich entspannter und sportliches Fahren etwas weniger sportlich anfühlen.

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Ja, ich sage das ich mit a3 zufrieden war sowie auch mit a4. Beide Autos kommen aus deutschen Werken. Mehr habe ich nicht gesagt.

Zitat:

@amschulze schrieb am 29. Februar 2020 um 12:27:32 Uhr:

 

Um den Q3 als Vergleich zu nehmen, geht nicht! Ihr müsst bedenken, der Q3 wird in gyór (Ungarn) gebaut. Der a3 und a4 beide in Deutschland Ingolstadt.

Und ich denke schon dass die deutschen Werke etwas genauer auf Qualität und Spaltmaße beim Zusammenbau achten als in Ungarn auch wenn es zu Audi gehört..

Blödsinn. Es gibt einen Keil mit einer von/bis Seite für die Spaltmaße. In dem Bereich darf er sich bewegen sonst wird nachgestellt. Das wird bei jedem Wagen kontrolliert, der von/bis Wert ist im Kontrollplan und Prüfplan hinterlegt, ist für alle Werke gleich. Somit kann es schon mal vorkommen das bei einem die Spaltmaße größer und bei einem kleiner sind, aber es ist alles innerhalb der Toleranz.

Zitat:

@Courghan schrieb am 29. Februar 2020 um 16:09:00 Uhr:

Zitat:

@amschulze schrieb am 29. Februar 2020 um 12:27:32 Uhr:

 

Um den Q3 als Vergleich zu nehmen, geht nicht! Ihr müsst bedenken, der Q3 wird in gyór (Ungarn) gebaut. Der a3 und a4 beide in Deutschland Ingolstadt.

Und ich denke schon dass die deutschen Werke etwas genauer auf Qualität und Spaltmaße beim Zusammenbau achten als in Ungarn auch wenn es zu Audi gehört..

Blödsinn. Es gibt einen Keil mit einer von/bis Seite für die Spaltmaße. In dem Bereich darf er sich bewegen sonst wird nachgestellt. Das wird bei jedem Wagen kontrolliert, der von/bis Wert ist im Kontrollplan und Prüfplan hinterlegt, ist für alle Werke gleich. Somit kann es schon mal vorkommen das bei einem die Spaltmaße größer und bei einem kleiner sind, aber es ist alles innerhalb der Toleranz.

Das mag sein, das heißt nicht, dass die ungarischen MA Genauer als deutsche arbeiten..

Nein aber auch nicht umgekehrt. Alle arbeiten nach den von Audi vorgegebenen Toleranzen, da kannst du die deutsche Brille noch so hoch auf der Nase tragen.

Außerdem sind in Ungarn auch deutsche Mitarbeiter von Audi, selten so an Blödsinn gelesen. Und was glaubst wo die meisten Teile für deinen Audi herkommen? Aus China, Korea und den ehem. Ostblockstaaten! Also nix mit deutscher Qualität!

Themenstarteram 5. März 2020 um 21:59

Nochmal danke an alle für die verschiedene Meinungen. Heute habe ich dem Termin gehabt ( Probe fahren ) .... tja, ist noch viel zu erzählen. Fakt ist .... ich hab eine neue Audi A4 Limousine. ;-) Bin von außen / innen überzeugt und der fährt....ein Genuss. Wünsche ich euch...Alles gute zusammen.

Viel Spaß und Kilometern mit deine A4!

Gute Entscheidung und viel Spass damit!

Der A4 ist ein gutes Fahrzeug Innen sowie Außen , viel Spaß mit dem neuen A4

Hat zufällig jemand einen direkten Vergleich zwischen dem 150 PS TDI im A3 8V und im A4 (2019er Baujahr, DSG)?

Geht der A4 damit merklich schlechter?

Deine Antwort
Ähnliche Themen