ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. AU nicht bestanden

AU nicht bestanden

Opel Astra F
Themenstarteram 16. April 2018 um 18:43

Hallo Leute war heute bei der HU, leider nicht bestanden, folgende Mängel würden erkannt

AU- nicht bestanden

-Schalldämpfer hinten beschädigt

-CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht in Ordnung

Der Prüfer meinte es könnte der Kat sein, was meint ihr, am Schalldämpfer hinten ist tatsächlich ein loch..

Der Kat scheint auch schon sehr alt zu sein

Hier die AU Werte: hoffe ihr gebt mir Tipps

Bei erhöhten Leerlauf: Drehzahl 3020 i.O, CO 0,571 n.I.O (normal bis 0,30)

Lambda Wert 0,980 i.O

Würde mich über Tipps freuen

Ähnliche Themen
20 Antworten

Kat und Schalldämpfer selbst wechseln oder wechseln lassen. Kaufen kann man diese bei verschiedenen Anbietern. Eine Komplettanlage ist in der Regel eines Standardauspuffs auch nicht so teuer und kann bereits für etwa 100 Euro gekauft werden. Wenn der Endschalldämpfer schon so fertig ist, stellt sich die Frage, wie der Rest vom Auspuff bereits aussieht. Bei einer Komplettanlage ist aber oft der Katalysator, auch wenn es der Bezeichnung nach anders sein sollte, nicht mit inbegriffen.

Welcher Motor?

Ziemlich knappe Geschichte.

Neuen Topf dran. Mal ordentlich über die Bahn gefahren und wirklich heiß an den Tester. Falls du an E85 oder Kaminethanol kommst, kannst du auch mal 30% davon in den Tank beimischen.

Bei mir war die Lambdasonde "verbraucht" und nicht defekt ( neue 27 € ) und die CO Werte waren auch zu hoch. Der Motor X16XEL und die Laufleistung 195.000 km. Danach habe ich fest gestellt dass die Abgase nicht mehr nach Benzin gestunken haben :-)

Themenstarteram 17. April 2018 um 4:36

Der Motor ist ein X16SZ 1.6.....

Themenstarteram 17. April 2018 um 4:43

Hier die AU Werte

Also ich hatte das auch über Jahre, erst als der Kat neu war, da ging es wieder. Das kommt halt auf die Kilometerleistung an. 0.98 an Lambda Wert ist schon sehr weit weg. Der müsste so zwischen 0,995- 1.005 liegen.

Themenstarteram 17. April 2018 um 16:22

laut AU Bericht ist aber Lambda noch in Ordnung...Habe mal am Kat geklopft,gerüttelt,geschüttelt, man hört keine Geräusche nix....nur ein hohles geräusch beim Klopfen, aber nix lose

Themenstarteram 17. April 2018 um 18:32

AGR

Temperatursensor

beides getauscht..werde jetzt versuchen einen KAt zu bekommen und dann nochmal zur AU fahren

Die 0,98 sind am Ende des Auspuffs mit Loch gemessen, die Tendenz ist trotzdem "fett". Fett bedeutet relativviel CO. Abwegig ist eine träge Sonde also nicht. Der Wechselintervall für Lambdasonden liegt bei 120000km. Letztlich kann ich nur NTK oder Bosch empfehlen. Die billigen Noname aus Ebay halten gern keine 20tkm oder sorgen gleich für Probleme...

AGR und Tempsensor waren sicherlich nicht das Problem, bringen aber vielleicht ein neues...

Stimmt, das mit dem billigen Lambdasonden kann ich bestätigen, neue für 20 Euro gekauft und hat 2 Wochen gehalten. Eine namhafte für 100 Euro gekauft und die hält bis heute.

Themenstarteram 18. April 2018 um 15:48

Habe jetzt mal den Test mit dem weissen Tuch gemacht, das Tuch habe ich fest hinten am Auspuff gedrückt....mein Sohn hat im Stand gas gegeben...das ist das Ergebnis was meint ihr Kat i.o ????..Bilder anbei

Wenn ich mich auf sowas einlassen wöllte,dann könnte man so, wenn überhaupt, auf die Lambda bzw Gemischbildung schliessen. Ich denk aber das der "Test" bestenfalls beim Partikelfilter eines Diesel taugt.

 

Nachprüfung kostet ansich unter 10€. Versuchs doch einfach erstmal mit meinem allerersten Tip.

 

Dann Lambda und dann Kat.

Themenstarteram 18. April 2018 um 16:37

ja hast recht es war ja auch nur ein Tipp eines Bekannten.....habe mir jetzt ne neue Lambda Bestellt und einen KAT und dann mal sehen

Themenstarteram 19. April 2018 um 16:16

so leute habe mal die Zündkerzen ausgeschraubt und Fotos gemacht, wer kann mir was sagen ist das soweit in Ordnung?? Über antworten würde ich mich sehr freuen

Deine Antwort
Ähnliche Themen