ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. ATE Powerdisc und Sportbremsbeläge von ATE zu empfehlen??

ATE Powerdisc und Sportbremsbeläge von ATE zu empfehlen??

Themenstarteram 12. März 2007 um 21:49

Hallo,

meine vorderen Bremsen sind auch nicht mehr die besten und so möchte ich sie gegen die oben genannte Kombi austauschen lassen.

Hat Scheiben mit den Bremsbelägen verbaut? Wie seid ihr zufrieden?

Und ganz wichtig, gibts nen Onlineshop wo ich die Teile ordern kann?

Danke euch!!

 

Beifügung:

Evtl würde ich auch nur ATE-Powerdisk und originale BMW-Beläge verbauen.

Vielleicht mit Stahlflex-Schläuchen...

Ähnliche Themen
40 Antworten

ohja,die ATE powerdisk würden mich auch interressieren,aber mit original bmw belägen..:)

wer hat erfahrungen mit den scheiben...?

schau mal bei ebay...:)

http://search.ebay.de/...tZQ2d1QQsaprchiZQQsaprcloZQQssPageNameZRC0021

mahlzeit...

mein dad hatte sie auf einem e39...

für 1000km...dann wieder runter, weil beide einen schlag hatten. ok..kann mal vorkommen... aber er will sie nicht mehr haben.

welche mich interessieren, sind die brembo max sportbremsscheiben. die sind schwarz gefärbt ;)

gruß

andreas

link gefunden....

klick mich....

Zitat:

Original geschrieben von citt

link gefunden....

klick mich....

hast du erfahrungen mit den scheiben?

nein...leider nicht....

aber mich würde brennend interessieren, ob sie was sind...

ich habe sie auf einem roten e46 coupe mit schwarzeloxierten felgen gesehen...

und ich hab mich 2 mal ungedreht, weil es verdammt geil aussah.

gruß

andreas

Zitat:

Original geschrieben von citt

nein...leider nicht....

aber mich würde brennend interessieren, ob sie was sind...

ich habe sie auf einem roten e46 coupe mit schwarzeloxierten felgen gesehen...

und ich hab mich 2 mal ungedreht, weil es verdammt geil aussah.

gruß

andreas

gibt es die auch für hinten...?

weil nur vorne schwarz würde ein bisschen sch....aussehen...:D

Mahlzeit ..

Fahrt ihr alle Rennen? Ihr kommt doch mit normalen Bremsen vollommen aus :confused:, erreicht nie die max-Werte wirklich...

Ich würd das Geld nicht rausschmeissen und auf sichere Produkte setzen.

Themenstarteram 12. März 2007 um 22:24

Die Brembo (Sport)MAX klingen auch interessant, wobei mir das egal ist, ob die vorne schwarz sind oder nicht. in silber wären sie mir lieber...

Mahlzeit for all... ;)

genau pfauli...

ich wusste, das irgendeiner gleich sowas sagt ;)

und für pfauli noch ein technics 1210 mk II.

lach....

aber mal ehrlich...wir spinnen doch alle ein wenig...

ein fiat 500 würde doch eh reichen...ok..für mich nicht...ich bin 196cm :)

gruß

andreas

Themenstarteram 12. März 2007 um 22:28

Zitat:

Original geschrieben von Pfauli

Mahlzeit ..

Fahrt ihr alle Rennen? Ihr kommt doch mit normalen Bremsen vollommen aus :confused:, erreicht nie die max-Werte wirklich...

Ich würd das Geld nicht rausschmeissen und auf sichere Produkte setzen.

Ich fahre keine rennen, aber ich bremse gern spät :D

Und wenn ich schon Geld in die Hand nehmen muss, warum nicht gleich fürs selbe Geld Sportbremsen kaufen?

Und da bei uns viele schöne kurven sind.... *lechz*

Immer ein Mahlzeit mehr als Du.

 

Zitat:

und für pfauli noch ein technics 1210 mk II.

lach....

Das ist wenigstens das beste Produkt auf dem Markt scratch ;)

Ich bin super zufrieden mit meinen gewöhnlichen Bremsen und ich kenne die Auslegung der Scheiben etwas. Diese an ihre Leistungsgrenze zu bringen, würde ich schwerlichst schaffen, zumindest wäre ich dann Rennfahrer oder wenn ich es im normalen Verkehr machen würde, wäre ich ein Rowdy

*kicher*

Also: Munter bleiben :)

ganz ehrlich...

die dinger sind nur show... egal ob brembo, ate oder sonst welche in der preisklasse...

das "problem" des guten bremsens ist nicht direkt die scheibe oder der belag... eher das, was den belag an die scheibe drückt.. und für eine "gute" anlage zahlst du locker 3-5000 euro.

sicher gibt es qualitätsunterschiede... aber richtige bremsen kosten auch richtig geld. eher die stahlflex leitungen nehmen. dann wundert man sich, was die org. bremsen leisten können.

gruß

andreas

Zitat:

Original geschrieben von citt

mahlzeit...

mein dad hatte sie auf einem e39...

für 1000km...dann wieder runter, weil beide einen schlag hatten. ok..kann mal vorkommen... aber er will sie nicht mehr haben.

welche mich interessieren, sind die brembo max sportbremsscheiben. die sind schwarz gefärbt ;)

gruß

andreas

aber auch nur am anfang.nach 5000km waren die bei mir verzogen.

Bei der größeren 16" Bremanlage und noch eher bei der 17" Anlage gibt es dieses Nassbremsproblem. Und weil ich das beseitigen wollte, habe ich die geschlitzten Scheiben von ATE gekauft. Und jetzt bremst der Wagen auch sofort, egal, wie nass die Straße ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. ATE Powerdisc und Sportbremsbeläge von ATE zu empfehlen??