ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. ATE Bremesscheiben und Belege , PR-Nr aus der Fahrgestellnummer.

ATE Bremesscheiben und Belege , PR-Nr aus der Fahrgestellnummer.

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 15. April 2019 um 16:11

Hallo,

Mit null Ahnung würde gerne überprüfen, ob folgende Teile für mein Auto passen, wer kann helfen?

Bremsscheiben: ATE 24.0122-0272.1

Bremsbeläge: ATE 13.0460-2748.2

PKW:

Audi A4 2.0 TDI 150 PS Baujahr 2016.

KBA/HSN-TSN: 0588/BFL

Fahrgestellnummer: WAUZZZ F43GA077085

Wie kann ich die PR-Nummer der Bremsanlage aus der Fahrgestellnummer rausfinden?

Gruß

JJ

Ähnliche Themen
18 Antworten

Über myAudi gehts wohl nicht.

Ich weiss dass man im ELSA die Infos unter Fahrzeugindividuelle Informationen rausfindet. D.h. über ERWIN (kostenpflichtig) kommt man ran bzw. ein Audi/VW Händler kann da nachschauen (direkt über ELSA).

Falls jemand mehr weiss, bitte melden.

Du hast doch einen Aufkleber hinten in der Reserveradmulde und/oder im Serviceheft (sofern vorhanden) - da stehen doch die PR-Nummern drin...

Themenstarteram 15. April 2019 um 17:50

Zitat:

Du hast doch einen Aufkleber hinten in der Reserveradmulde und/oder im Serviceheft (sofern vorhanden) - da stehen doch die PR-Nummern drin...

Vielen Dank,

Im Serviceheft wurde ich fündig.

Es steht

E0A 4UF 6XF 5SL 6TS

1KD J0P 1LA 1BA

3FA 5MA 7X2

 

Ich denke mal die 1KD und 1LA sind die PR-NR für die Bremsen.

Welche ist für die Vorderachse und welche ist für die Hinterachse?

 

Gruß

JJ

1La = Vorderachse

1KD = Hinterachse

Themenstarteram 15. April 2019 um 19:37

Vielen Dank,

Da muss ich das Bestellte zurücksenden :-)

Die passen nicht, hab mir die auch geholt, nur leider haben die nicht gepasst.

Dann waren vielleicht andere Code Nummern für die Bremsen hinterlegt? Am besten auch nach den Schlüsselnummern im KFZ Schein schauen. Der Fehler sitzt meistens bei solchen Bestellungen vor dem Bildschirm.

Der ATE online Teilekatalog hält beim 0588/BFL keine Teile für 1KD vor. Irgendwie seltsam. 1KD hat mein Rentnergolf von 2006 auch. Bei einem Audi A4 von 2016 würde ich aber eine elektrische Parkbremse vermuten. Von daher würde ich die 1KD mit Vorsicht genießen, also nicht lange auf Lager legen.

Im ATE-Online-Katalog ist noch gar nix für den 8W drin...

Im Textar online-Katalog sind sie drin...

https://textar.brakebook.com/.../applicationSearch.xhtml

Nr 2230801

@golfschlosser:

gleiche PR-Nr heisst ja nicht gleiche Teilenr...

Themenstarteram 16. April 2019 um 9:57

Ich bin etwas verunsichert geworden.

Bei der Suche habe ich stets die KBA/HSN-TSN angegeben und zusätzlich überprüfe ich die PR-NR

1KD für die Hinterachse und 1L für die Vorderachse.

Was muss ich noch berücksichtigen damit ich 100% sicher seinen kann, dass die Teile passen?

 

PKW:

Audi A4 2.0 TDI 150 PS Baujahr 2016.

KBA/HSN-TSN: 0588/BFL

Fahrgestellnummer: WAUZZZ F43GA077085

PR-Nr. und weitere Angaben sind im beigefügten Bild.

Img-5092

Das ist schon richtig mit den PR-Nr 1LA vorne und 1KD hinten.

Im Print-Katalog 2019 von ATE sind sie auch drin.

Ate-print-katalog-2019
Themenstarteram 16. April 2019 um 11:35

Zitat:

@spuerer schrieb am 16. April 2019 um 10:11:05 Uhr:

Das ist schon richtig mit den PR-Nr 1LA vorne und 1KD hinten.

Im Print-Katalog 2019 von ATE sind sie auch drin.

Vielen Dank für die Mühe.

Welche ATE-Nummern passen dann für die Hinterachse?

ATE-Nummer der Bremsbelege und ATE-Nummer der Bremsscheibe.

Danke im Vorraus.

Die Beläge stehen oben drin, die Scheiben musst du im Print-Katalog (http://www.ate.de/kataloge/print-kataloge/) suchen...

Themenstarteram 16. April 2019 um 17:14

Für die Hinterachse passen folgende ATE Teile laut ATE Katalog nicht

Bremsscheiben: ATE 24.0122-0272.1

Bremsbeläge: ATE 13.0460-2748.2

Die Pr-Nr. 1KD ist nicht bei den Teilen angegeben.

Folgende TEXTAR Teile werden aber passen:

Bremsscheibe Textar 92282803

Bremsbelagsatz Textar 2230801

Für die Vorderachse würden dann folgende ATE teile passen

ATE, 24.0125-0184.1 Bremsscheibe

ATE, 13.0460-7256.2 "Bremsbelagsatz, Scheibenbremse"

 

Wäre das kein Problem, wenn die Vorderachse ATE Teile hat und die Hinterachse TEXTRA?

Ich befasse mich zum ersten mal im Leben mit der Beschaffung von Ersatzteilen und kann nur dazu sagen, es ist nicht einfach, kostet viel Zeit und erspart einiges, da die Preise vom Anbieter zum anderen sehr abweichend sind.

Das Auto habe ich geerbt und überlege das zu verkaufen, da die Ersatzteile für mich unbezahlbar sind.

Ist mein Eindruck richtig oder muss ich mich weiter einarbeiten? :-)

Allen recht herzlichen Dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. ATE Bremesscheiben und Belege , PR-Nr aus der Fahrgestellnummer.