ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. arosa und lupo gleichwertig???

arosa und lupo gleichwertig???

Themenstarteram 27. September 2006 um 22:09

hi leute,

ist ein seat arosa mit einem vw lupo qualitätiv zu vergleichen?

schon oder???

gruß

frank

Ähnliche Themen
16 Antworten

hmm

 

Technisch unterscheiden sich Arosa I und II sowie Lupo nicht wesentlich. Im Innenraum gibt es Qualitätsunterschiede zwischen Arosa I und Lupo. Aber spätestens mit dem Arosa II sollten die Unterschiede nur marginal sein...

meiner meinung nach sieht ein arosa II auch sportlicher aus als ein "normaler" lupo (6X). und mit der frontpartie des arosa sowie die anderen heckleuchten wirkt dieser gleich viel interessanter obwohl die form fast gleich ist.

gruß,

AROSA I IST EIN KACKFASS!!! leider bin ich jetzt stolzer besitzer eines hossa arossa mit stolzen 50ps, nach drei jahren lupo gti verdammt hart, aber es fährt von a nach b und das trocken

Und jetzt komme ich:

Die Bremsanlage vorne ist im Arosa nicht so stark dimensioniert wie im Lupo ...

... aber wer bremst verliert, oder?

Gruß

Sebo

Stimmt. hat vorne keine belüfteten scheiben! die sind im lupo serienmäßig! Glaub er hat die gleiche bremsanlage vorne wie mein gti---------------------------------------aber hinten!

wer nicht bremst ist zu langsam!

Ich hatte 4 Jahre einen Arosa und war damit gut zufrieden.

Einzig die Kunsstoffe waren beim Lupo hochwertiger, nach dem Facelift aber in etwa gleich.

Es ist zu empfehlen!:)

ahha

 

Zitat:

Original geschrieben von Tollewurst

Stimmt. hat vorne keine belüfteten scheiben! die sind im lupo serienmäßig!

Der Arosa 1.0 hat normale/kleine Bremsscheiben. Bei Importmodellen können dennoch auch innenbelüftete verbaut sein.

Ab dem 1.4l Motor verfügt auch der Arosa über innenbelüftete Scheibenbremsen vorne.

Generell ist aber die Wirkung der Serienbremsen bei Arosa und Lupo eher unterer Durchschnitt, kann aber durch andere Produkte z.B. ATE Scheiben/Klötze etwas verbessert werden.

Re: ahha

 

Zitat:

Original geschrieben von silverbullet

..., kann aber durch andere Produkte z.B. ATE Scheiben/Klötze etwas verbessert werden.

Kann ich nur zustimmen. Habe im Lupo SDI die ATE Powerdisc vorne montiert und bei Vollbremsungen (ABS) macht der Loop fast `ne Rolle vorwärts.

Nachteilig ist recht viel Bremsabrieb auf den Felgen.

Gruß

Sebo

wer ate empfiehlt frisst auch kleine kinder! hatte sie auf dem gti, war der letzte scheiß, bitte dann jurid oder brembo in kombi mit pagid klötzen. und selbst wenn es dann besser bremst, die haftungsgrenze von 155mm breiten reifen bleibt!

toll

 

Zitat:

Original geschrieben von Tollewurst

wer ate empfiehlt frisst auch kleine kinder! hatte sie auf dem gti, war der letzte scheiß, bitte dann jurid oder brembo in kombi mit pagid klötzen. und selbst wenn es dann besser bremst, die haftungsgrenze von 155mm breiten reifen bleibt!

Sorry, wieder ein toller Kommentar eines Ex-GTI-Besitzers der jetzt ein "Kackfass" von Arosa I fährt! Einen GTI mit dem 1.0er zu vergleichen bedeutet Elefanten mit Mäusen zu vergleichen. Beide sind auf ihre eigene Art schnell.Der GTI hat ganz andere Bremsen, andere Fahrleistungen und Gewicht, wird dann auch meist agressiver gefahren Und nebenbei bemerkt fahren die 1.0 Modell Reifengrößen von 155 über 175 über 185 bis 195 und alle sind, zumindest bei den neueren Modellen, auch eingetragen.

Und die ATE Empfehlung ist meine persönliche Erfahrung, die anscheinend andere Leute teilen. Und diese waren nur als Beispiel genannt. Mag sein das es bessere Kombinationen gibt, die dann aber vermutlich auch etwas bis deutlich teurer sind...

Re: toll

 

Zitat:

Original geschrieben von silverbullet

Sorry, wieder ein toller Kommentar eines Ex-GTI-Besitzers der jetzt ein "Kackfass" von Arosa I fährt!

Juhuuu! Jetzt kommt Stimmung auf.

Also mein Lupo hat gar keine 155er mehr eingetragen. 165 sind das Minimum - ausgeliefert wurde der Kleine mit "beeindruckenden" 175er Pellen.

Gruß

Sebo

hmm

 

Anmerkung:

"kackfass" ist ein Originalzitat eines anderen Schreibers in diesem Thread

schnell hin oder her, nur bitte kein neid! ate quitscht und zeigt gerne mal verfrühtes fading, eine bremse sollte dem fahrzeug angepasst sein und die bremsleistung proportional zum gewicht und der leistung, das ist also keine entschuldigung für miserable bremsen, die beim gti haben auch keine lorberen verdient! und mit einem 50ps fährt man deutlich agressiver als mit nem gti, wenn man das nicht tut kann man gleich mit warnblinkanlage vorne fahren.

und bei den bremsen sparen, am besten in kombi mit billigreifen macht mal locker 10m mehr bremsweg aus, wer das auf die leichte schulter nimmt dem gehört der führerschein entzogen!

Zitat:

Original geschrieben von Tollewurst

schnell hin oder her, nur bitte kein neid! ate quitscht und zeigt gerne mal verfrühtes fading, eine bremse sollte dem fahrzeug angepasst sein und die bremsleistung proportional zum gewicht und der leistung, das ist also keine entschuldigung für miserable bremsen, die beim gti haben auch keine lorberen verdient! und mit einem 50ps fährt man deutlich agressiver als mit nem gti, wenn man das nicht tut kann man gleich mit warnblinkanlage vorne fahren.

und bei den bremsen sparen, am besten in kombi mit billigreifen macht mal locker 10m mehr bremsweg aus, wer das auf die leichte schulter nimmt dem gehört der führerschein entzogen!

Es kommt darauf an, was man von 50PS erwartet..... :rolleyes:

Denke, es ist dann in erster Linie ein Stadt-oder Zweitwagen.

Und die normalen Bremsen sidn durchaus...

Der SDI hatte übrigens immer 175er Reifen schon, weil der Dieselmotor ein höheres Gewicht hat...später dann ja sogar 185er beim TDI....und dadurch natürlich mehr Fahrspaß. HAtte auch 155er im Winter, im Sommer 195er...das war schon schöner:)

Die Haptik im Innenraum finde ich im Lupo schöner, die Kunsstoffe sind einfach hochwertiger.

@tollewurst: Aber ein "Kackfass"? Meine Güte, nein! Nur weil ein kleiner Motor drin ist, ist das Auto ja nicht mist. Natürlich ist es Mist, wenn man auf einmal 75PS weniger Leistung im Auto hat...aber das wusstet du ja vorher :rolleyes:

Ist halt ne Umstellung, dass merke ich bei meinen Autos auch:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. arosa und lupo gleichwertig???