ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Antara V6 mit LPG ?

Antara V6 mit LPG ?

Themenstarteram 28. November 2007 um 17:39

Hallo Leute,

gibt es hier jemand der Erfahrung mit einem Antara 3.2 V6 mit LPG Anlage hat ?

Den großen Benziner will ja keiner und deshalb sind die Preise im Keller.

Gruß

Shreddermann

Ähnliche Themen
45 Antworten
am 28. November 2007 um 23:29

Zitat:

Original geschrieben von XSX

Schau mal hier

 

 

http://www.motor-talk.de/.../neukauf-antara-v6-t1565719.html?...

 Hallo XSX,

haste ausgerechnet mich ausgesucht ;)

Erst mal zum Auto selber, würde ihn wieder kaufen, bin echt begeistert und vermisse meinen 330iger dA BMW überhaupt nicht mehr. Habe leider noch keine Langzeiterfahrung aber was er mir jetzt schon gibt  -bin einfach begeistert.

 

Zur Gasanlage: den Unterschied beim automatischen od. manuellen umschalten von Benzin - Gas  od. umgekehrt merkt man nicht auch in Bezug Leistung.

Da der Wagen sehr neu ist wird sich der Verbrauch noch einpendeln.

Führe genau Buch über Fahrstrecke und Verbrauch. Bei der ersten Berechnung kam ein  Verbrauch von 20Ltr /100km Gas raus. Es war alles darin enthalten wie Autobahn mit 190 Km/h und volle Pulle auch in der Stadt immer zügig.

Mittlerweile gehe ich etwas sorgsamer und präziser mit dem Gas um und werde

diesmal mehr Km schaffen mit nicht weniger Fahrvergnügen.

 

Bis jetzt habe ich nichts zu meckern bis auf ganz winzige Kleinigkeiten :)

 

Werde weiter berichten -Fortsetzung folgt-

Gruß

Hans-Jürgen

am 5. Dezember 2007 um 18:49

Gasverbrauch LPG-Gas

Zitat:

Zur Gasanlage: den Unterschied beim automatischen od. manuellen umschalten von Benzin - Gas  od. umgekehrt merkt man nicht auch in Bezug Leistung.

Da der Wagen sehr neu ist wird sich der Verbrauch noch einpendeln.

Führe genau Buch über Fahrstrecke und Verbrauch. Bei der ersten Berechnung kam ein  Verbrauch von 20Ltr /100km Gas raus. Es war alles darin enthalten wie Autobahn mit 190 Km/h und volle Pulle auch in der Stadt immer zügig.

Mittlerweile gehe ich etwas sorgsamer und präziser mit dem Gas um und werde

diesmal mehr Km schaffen mit nicht weniger Fahrvergnügen.

 

 

Werde weiter berichten -Fortsetzung folgt-

Gruß

Hans-Jürgen

 So hier mal wieder ein Zwischenbericht zum Gasverbrauch:

Habe jetzt zwei mal Gas nachgetankt nach unterschiedlichen Km-Leistungen und dann umgerechnet.

Der Verbrauch hat sich bei mir auf 16Ltr/100Km eingependelt ohne Fahrkomforteinbuße nach dem ich zügig aber nicht wie ein Sprinter

losfahre. Meine Geschwindigkeiten in der Stadt normal u. Autobahn 120-170 wobei ich mehr  140-150 auf der BAB fahre.

Zu beachten ist allerdings wie schon berichtet, daß das Anfahren immer mit Benzin erfolgt und da geht auf 100Km nochmals 1,5Ltr Super drauf.

Also für mich geht meine Rechnung auf gegenüber meinem BMW 330d/A und bin sehr zufrieden.

 

Mal schaun ob der Verbrauch je mehr der Wagen eingefahren ist noch sinkt.

Werde weiter berichten -Fortsetzung folgt-

 

 

Gruß

Hans-Jürgen

 

am 6. Dezember 2007 um 20:04

Noch mal ich,

eigentlich schade das so wenig V6er mit Gas unter uns sind die auch mal ihre Erfahrungen kund tun könnten!

 

Oder gibt es die doch !

 

Gruß

Hans-Jürgen

am 11. Dezember 2007 um 16:51

Also hier nochmal ich zum Antrieb mit Gas.

Wie im anderenTread  Rumburak69 schrieb, dass es viele Gasgetriebene Antaras mit Motorschaden gab,

konnte mein FOH nach entsprechenden Erkundigungen nicht bestätigen.

Außerdem, sollte etwas passieren alle Schäden auf Kosten Opel abgedekt sind einschl. kostenloser Ersatzwagenstellung.

 

Das wars mal zur Beruhigung für die Gas-Fraktion

 

Gruß

Hans-Jürgen

 

Zitat:

Original geschrieben von Antara1

Außerdem, sollte etwas passieren alle Schäden auf Kosten Opel abgedekt sind einschl. kostenloser Ersatzwagenstellung.

Warum sollten die das tun? Das würd ich mir aber schriftlich geben lassen und zwar direkt für Deine Gasanlage.

Hallo,

mein Opelhändler konnte mir damals auch nicht bestätigen, das viele Antaras nach links ziehen, hätte er nie von gehört, auch Opel in Rüsselsheim wusste nichts davon.

Zur gleichen Zeit haben einige andere hier in diesen Forum erzählt, das Sie von Ihren Opelhändler neue Reifen bekommen haben und das Problem bekannt sei.

Damit will ich dir nur sagen, lass dich nicht verarschen!!!!!

Gehe doch mal spaßeshalber zu einen anderen Opelhändler und frag Ihn nach einer Gasanlage von Irmscher für den V6. Sollen dir mal ein Angebot machen.

Mal schaun was der dir sagt.

Ich war bei zwei Händlern beide haben gesagt, dass Sie mir keine Verkaufen können weil es keine gibt.

Opel Rüsselsheim gibt Dir ja auf den Motor keine Garantie mehr,weil du die Vorschriften für Betriebsstoffe nicht einhälst.

Hast Du denn eine Zusatzgarantie bekommen vom Händler der die Gasanlage eingebaut hat? Für diesen speziellen Eingriff an Deinen Motor?

Von mir ein Bekannter hat sich ein neuen VW gekauft und bei seinen Vertagshändler eine Gasanlage eingebaut.

Die Garantie von VW ist für den Motor erloschen und der Vertragshändler gibt nur Garantie auf die verbauten Komponenten der Gasanlage und der Funktion.

Für Folgeschäden die durch die Gasanlage entstehen sollten, die sowieso schwer zu beweisen sind, mußte er eine Zusatzversicherung bei CARGarantie abschließen und mußte zusätzlich 200 Euro dafür zahlen.

gruß Rumburak69

Hallo Rumburak69!

Ich bin u.a. derjenige, dem Du unterstellst, ich würde die anderen mit dem Linksziehen verarschen. Ich hatte das Problem und bekam aufgrund eines bekannten Problems (Aussage des zust. Distriktleiters) mit den Dunlop-Reifen neue Reifen. :confused:

 

Harald

Sag mal ist das normal?

Damit meine ich er soll sich von seinen Händler nicht verarschen lassen, die alles immer runterspielen und angeblich von nichts wissen.

Also das ist mir echt zu doof hier in diesen Forum, immer wird hier alles in Frage gestellt oder man lügt und gibt an,und lesen können die meisten hier auch nicht oder Interpretieren hier alles falsch oder fühlen sich ständig angegriffen.

Cu

Ja das ist normal in einem Autoforum. Nicht zu sehr engagieren, ein bisschen lockerer mit den Problemen umgehen und das Leben ist recht lustig hier. Musste ich auch lernen. Ab und an kommen dann noch ein paar Querulanten vorbei ... Man gewöhnt sich dran. Und wehe Du bist jemals ein besseres Auto gefahren ... einfach nicht erwähnen oder irgendwie anders umschreiben dann wird alles gut.

am 11. Dezember 2007 um 18:20

Zitat:

Original geschrieben von tomaten

Ja das ist normal in einem Autoforum. Nicht zu sehr engagieren, ein bisschen lockerer mit den Problemen umgehen und das Leben ist recht lustig hier. Musste ich auch lernen. Ab und an kommen dann noch ein paar Querulanten vorbei ... Man gewöhnt sich dran. Und wehe Du bist jemals ein besseres Auto gefahren ... einfach nicht erwähnen oder irgendwie anders umschreiben dann wird alles gut.

 HI HI Hi Hi   tomaten,

Du triffst es auf den Punkt.

Ist aber in anderen Foren genau so.

am 11. Dezember 2007 um 18:24

Zitat:

Original geschrieben von Rumburak69

Hallo,

 

 

Für Folgeschäden die durch die Gasanlage entstehen sollten, die sowieso schwer zu beweisen sind, mußte er eine Zusatzversicherung bei CARGarantie abschließen und mußte zusätzlich 200 Euro dafür zahlen.

 

gruß Rumburak69

 Hallo Rumburak69,

habe direkt beim Kauf alle Garantien einschl. der CAR Garantie mit Anschluß bekommen und die Gasanlage war von OPEL eingebaut, bzw.

durch Irmscher aber direkt von Opel in Auftrag gegeben und dann so fertig an die Händler ausgeliefert.

Zitat:

Original geschrieben von Rumburak69

Sag mal ist das normal?

 

Damit meine ich er soll sich von seinen Händler nicht verarschen lassen, die alles immer runterspielen und angeblich von nichts wissen.

 

Also das ist mir echt zu doof hier in diesen Forum, immer wird hier alles in Frage gestellt oder man lügt und gibt an,und lesen können die meisten hier auch nicht oder Interpretieren hier alles falsch oder fühlen sich ständig angegriffen.

 

Cu

 

Hallo Rumburak69!

Nein, normal ist das nicht!

Hab´s tatsächlich in den falschen Hals bekommen. Aber schreib mir, wenn ich mich täusche. War schon unverständlich geschrieben.

 

Harald

 

 

Hallo Hans-Jürgen,

dann kannst Du dich beruhigt zurücklehnen, dann hat Opel den schwarzen Peter wenn was passeren sollte.

Wünsche Dir noch eine sorgenfreie fahrt mit deinen schönen Antara V6 und noch viel spaß damit. Und das ist ernst gemeint !

Cu

Deine Antwort
Ähnliche Themen