ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Anleitung Servolenkung Ölstand kontrollieren!!!

Anleitung Servolenkung Ölstand kontrollieren!!!

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 13. Januar 2017 um 18:05

Hallo...

Wie muss der Ölstand der Servolenkung sein?

Gemessen im warmen Zustand und im kalten.

Im kalten min. Und im warmen max.?

Gruß Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@beesybaer schrieb am 25. Oktober 2017 um 18:01:42 Uhr:

Liebe Phaeton Freunde,

seit unserer Frankreich Tour vernehme ich - wenn auch nur sporadisch - im Stand beim lenken ein Geräusch von der Servolenkung.

LG

Carsten

@A346 schrieb am 25. Oktober 2017 um 18:23:12 Uhr:

Oha Carsten,

bei meinem waren die Geräusche auch unmittelbar nach der Frankreich Tour und wurden dann sehr schnell immer lauter.

LG

Udo

Jaja, schiebt ruhig alles auf die Frankreich-Tour. Böses Frankreich. Also wenn eure Diven nur im Inland bewegt werden dürfen, um keinen Schaden zu nehmen, na dann aber mal gute Nacht. Da wurden sie nur mal ein bisschen richtig bewegt. Ach ja, und kommt gar nicht erst auf die Idee, uns die Rechnungen zu schicken. War alles unter Ausschluss jeglicher Gewährleistungen. Pööh :D:rolleyes::D

MfG

Jens

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

bei warm max, oder minimal drüber

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 14:30

Danke....

Und was für welches Öl kommt dort rein?

Synthetisches oder mineralisch.

Bei mir passt der Ölstand...

Aber normal steht doch immer was auf dem Deckel

weder, noch.

Grünes Servoöl, genannt CHF. Zumindest alle ab GP2.

Hält sehr lange, braucht bei problemlosen Lauf nicht gewechselt werden.

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 16:14

G 004 000 M2

Bei mir haben die in der Werkstatt rotes rein gekippt aber nur ein bisschen weil was gefehlt hat.

Meiner ist allerdings ein GP 0.

...dachte mir das GP0 rotes dexronIII haben könnte, 2002 gabs das CHF noch nicht.

VORSICHT !!!!

Sie sind nicht mischbar!

Zitat:

@GtheRacer schrieb am 16. Januar 2017 um 10:15:46 Uhr:

...dachte mir das GP0 rotes dexronIII haben könnte, 2002 gabs das CHF noch nicht.

VORSICHT !!!!

Sie sind nicht mischbar!

Danke für den Hinweis.Was ist denn da für ein Unterschied außer der Farbe?

LG Willibald

Alles.

Es sind zwei völlig verschidene Hydrauliköle. Ein mischen ergibt eine Brühe die weder die einen, noch die anderen Anforderungen erfüllt.

und angeblich muss CHF fast nie gewechselt werden.

jedenfalls nicht so oft, das stimmt schon....

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 20:38

Weiß einer wie die Füllmenge im System ist?

0,9 l

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 22:28

Danke

Liebe Phaeton Freunde,

seit unserer Frankreich Tour vernehme ich - wenn auch nur sporadisch - im Stand beim lenken ein Geräusch von der Servolenkung. Nun dachte ich, okay, mal Ölstand prüfen. Aber erstens was ist das denn für ein Verschluss (siehe Bild), bzw. braucht man da eine Spezialzange um den Gnubbel nicht gleich kaputt zu drücken und zweitens wie erkenne ich denn da überhaupt ob zuwenig Öl drin ist? Okay es war eben schon nicht mehr sehr hell, aber ich hab da in der Ecke gar nichts erkannt an Markierungen.

LG

Carsten

20171025-172445

Also den Deckel kann man ganz einfach mit einem Schraubenzieher quer öffnen.Die lange Seite des Schraubenzieher in die Mulde legen und dann eine viertel Drehung reicht und auf ist er,den Rest mit der Hand runter drehen.

Dann siehst schon die Markierung von unten in schwarz auf dem Deckel direkt befestigt.

Der untere Bereich muss geradeso im Öl baden.

Die Geräusche sind typisch für zu wenig Öl.Nachdem das Öl wieder auf gefüllt war bei mir Ruhe und seitdem keine Probleme mehr.

LG Willibald

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Anleitung Servolenkung Ölstand kontrollieren!!!