ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Anhängerkupplung nachrüsten B 180 cdi

Anhängerkupplung nachrüsten B 180 cdi

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 23. März 2014 um 14:30

Hi,

 

mein Dad will jetzt eine AHK nachrüsten. Scheint ein leidiges Thema bei Mercedes zu sein bezüglich grösserem Lüfter etc. Die suche habe schon mehr als durchforstet aber noch nix konkretes zu einem B 180 cdi mit 7G DCT gefunden. Bei einem 180 Benziner scheint schon der Grosse drin zu sein. Brauch ich da jetzt einen grösseren Lüfter oder nicht? Wir wollen eine abnehmbare von Westfalia. Dort steht dass der Lüfter einen Mindestleistungs von 520 Watt braucht. Wie finde ich heraus, welcher Lüfter verbaut wurde. Selbst ein Anruf bei unserem händler konnte hier nicht weiterhelfen. Er sprach nur was von einer Version mit der man nur 400 kg ziehen darf...die wäre ohne Lüftertausch möglich. Bei denen will ich aber eh nicht nachrüsten...die verlangen gute 2000 :eek:

400 kg würde uns uns eigentlich auch reichen. Damit soll nur ein kleiner Anhänger mit Gartenabfälle oder Holz holen im Winter gezogen werden. Nichts grosses, keine langen Fahrten. Der Wagen hat halt noch 2 jahre Junge Sterne garantie und die wollen wir wegen einer AHK nicht gerfährden. Für konkrete tipps bin ich sehr dankbar!

Beste Antwort im Thema

All dieses Gehampel gäbe es nicht, wenn die Hersteller davon absehen würden, nur noch das Nötigste einzubauen. Bei den asiatischen Importmarken z.B. ist es so, dass auch "ab Werk" bestellte AHK erst in Deutschland am Hafen montiert werden. Und da wird eben nicht erst noch der halbe Kühlkreislauf ausgetauscht, weil die Fahrzeuge schon im Vorfeld auf eventuelle Nachrüstungen vorbereitet sind. War früher auch bei den Klimananlagen so, als die noch nicht fast überall zum Serienstandard wurden. Da konnten man noch zum Nissan-, Mazda- oder Toyota-Händler seines Vertrauens gehen, und eine Klimaanlage ohne allzu großen Kostenaufwand nachrüsten lassen. Denn oftmals war sogar die Verkabelung schon vorhanden. Ganz zu schweigen von den Radios. Während deutsche Hersteller bei Bestellung ohne Radio auch wirklich nichts vorbereitet haben, kein Kabel, keine Antenne, keine Lautsprecher, konnte man z.B. bei einem Toyota Corolla ganz einfach mit entsprechendem Adapter ein beliebiges DIN-Radio nachrüsten. Antenne, Kabel und zwei Lautsprecher waren schon vorhanden.

Ich frage mich immer nur, ob sich die Teilepolitik der deutschen Hersteller überhaupt lohnt. Wenn die Art von Bauteil A von Bauteil B, C, D, E und F abhängt, dann bedeutet das doch eine unheimliche Flut an verschiedenen Varianten von Teil A. Die müssen ja auch erstmal entwickelt, getestet, produziert und gelagert werden. Wäre es im besagten Fall nicht auch billiger, einfach nur eine Art Lüfter einzubauen, möglichst für alle Varianten von A-, B-, GLA- und CLA-Klasse?

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Moin moin, ein kleiner Anhänger hat ein Eigengewicht von etwa 120 bis 150 kg. Ein Schüttraummeter Brennholz (Laubbaum) kommt auf ca. 320 kg (je nach Feuchte). Fazit: Die 400 kg taugen nicht wirklich für einen Anhängerbetrieb. Nur wirklich gut, wenn man nur einen Fahrradträger montieren will! Gruß Joe

Zitat:

Original geschrieben von rebel X

Hi,

mein Dad will jetzt eine AHK nachrüsten. Scheint ein leidiges Thema bei Mercedes zu sein bezüglich grösserem Lüfter etc. Die suche habe schon mehr als durchforstet aber noch nix konkretes zu einem B 180 cdi mit 7G DCT gefunden. Bei einem 180 Benziner scheint schon der Grosse drin zu sein. Brauch ich da jetzt einen grösseren Lüfter oder nicht? Wir wollen eine abnehmbare von Westfalia. Dort steht dass der Lüfter einen Mindestleistungs von 520 Watt braucht. Wie finde ich heraus, welcher Lüfter verbaut wurde. Selbst ein Anruf bei unserem händler konnte hier nicht weiterhelfen. Er sprach nur was von einer Version mit der man nur 400 kg ziehen darf...die wäre ohne Lüftertausch möglich. Bei denen will ich aber eh nicht nachrüsten...die verlangen gute 2000 :eek:

400 kg würde uns uns eigentlich auch reichen. Damit soll nur ein kleiner Anhänger mit Gartenabfälle oder Holz holen im Winter gezogen werden. Nichts grosses, keine langen Fahrten. Der Wagen hat halt noch 2 jahre Junge Sterne garantie und die wollen wir wegen einer AHK nicht gerfährden. Für konkrete tipps bin ich sehr dankbar!

Hi,

eine Umrüstung des Lüfters ist notwendig.

Die Abklappbare Anhängevorrichtung mit voller Anhängelast kostet ca. 1740 € inkl. Lohn, Material, MwSt. und Eintragung.

Die auf 400 KG reduzierte Variante kostet ca. 1520 € inkl. Lohn, Material, MwSt. und Eintragung.

Preise gelten für den 246200 mit Code 429 (Doppelkupplungsgetriebe automatisch 7-Gang) und ohne Code 824 (Klimaumfänge für kalte Länder).

Wichtig ist, dass Anhängelasten in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter O.1 und O.2 eingetragen sind.

Gruß Dirk

Themenstarteram 23. März 2014 um 21:01

Hmm okay. Also ich schliesse aus deiner Antwort, dass der 180er CDI nur einen kleinen Lüfter hat. Da die AHK aber eh nur für den minimalen Einsatzzweck gedacht ist, kommt einen Nachrüstung für 1500€ + nicht in Frage. Das Komplettset von westfalia (abnhembar) mit Jäger Elektrosatz bekomme ich für 340€ und meine freie Werkstatt baut mir das Ding für 150€ ein inkl. Codierung bei Mercedes. Top Preis eigentlich...wenn da nur die Sache mit der Garantie/Kulanz nicht wäre. Mit einer Eintragung auf 400kg wäre ich doch diesbezüglich aus dem Schneider oder? Muss glaube ich noch mal dem Mercedes Händler sprechen wobei die (verständlicherweise) bei solchen Sachen äusserst unkooperartiv sind :mad:

Würde eine Nachrüstung von einem kleinen Händler vornehmen lassen. Fabrikate: Westfalia, Oris-Riehle oder rameder (www.kupplung.de).

Gruß - Dieter.

Themenstarteram 23. März 2014 um 21:52

Danke Dieter aber was willst du mir damit genau sagen? Ich habe doch schon ne kleine und gute freie Werkstatt die mir das einbaut. Und westfalia will ich ja auch? Löst leider nicht mein Problem mit der Garantie etc. Dass der kleinere Lüfter unseren popligen Hängerbetrieb locker schaffen würde, davon gehe ich jetzt mal stark aus bzw liest man hier im Forum zu genüge. 

Die 150€ inkl. Einbau und Codierung sind doch ein Freundschaftspreis!? Für den Einbau der 400kg Variante werden 68 Arbeitswerte angegeben, bei 12AW/h sind das mehr als 5,5h. Für den o.g. Preis würde ich an deiner Stelle sofort ja sagen.

Themenstarteram 24. März 2014 um 20:54

Ja ist schon mehr oder weniger ein Freundschaftspreis, dennoch eine richtige Werkstatt. Habe jetzt noch mal mit meinem Mercedes Händler gesprochen. Ich muss halt nach dem "Fremdeinbau" und ohne Lüftertausch einfach die 400kg in die Papiere eintragen lassen. Dadurch hätte ich alles gemacht, was Mercedes auch machen würden. Somit sollte es keine Probleme mit Garantie geben. Unter vorgehaltener Hand meinte der Meister selber "Was sie danach ziehen, bleibt ihnen überlassen und dass der Lüfter hält ausser ich ziehe ein Boot im Hochsommer die Berge hoch". Wie gesagt das Höchste der Gefühle sind ein max. 750kg Anhänger der bei Bedarf nur paar km durch die Stadt gezogen werden soll.

Bei meinem 180 Benziner ist ein Schild wo der verbaute Lüfter draufsteht.bei mir ist ein 600 W lüfter verbaut.

Moin, ich stand vor einigen Jahren vor dem gleichen Problem. Neuer Lüfter kam für mich nicht in Frage - trotz Garantie -. Im Oktober habe ich mir die B-Klasse gekauft und ebenfalls ein Hängerkupplung von Westfalia bei einer freien Werkstatt nachrüsten lassen. Ich hole 1 x Brennholz im Monat, ansonsten bringe ich Gartenabfälle weg. Noch nie Probleme gehabt. Selbst meinen Umzug von NRW nach Schleswig Holstein vor drei Jahren habe ich teilweise mit meinem Hänger absolviert (damals noch A 180 CDI). Ich würde die ganze Angelegenheit sehr entspannt angehen.

Grüße aus dem Dänischen Wohld

Ich brauchte für einen B 180 CDI eine Anhängerkupplung (mögl. abnehmbar) nur für einen Fahrradständer. Muß man so einen großen Aufwand treiben ( Lüfter ?? was ist das?)

mfg

KG

Für eine aussagekräftige Antwort fehlt es leider an Infos deinerseits! Hast du Doppelkupplungsgetriebe verbaut oder nicht? Sind die Anhängelasten in deinem Fahrzeugschein eingetragen?

Doppelkupplungsgetriebe ist vorhanden, anhängerlasten eingetragen...

was würde ein gebläsemotor unrüstung auf 520watt kosten

Der Lüfter kostet etwa 200€ netto und halbe Stunde Arbeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Anhängerkupplung nachrüsten B 180 cdi