ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. AMI Leipzig - Mein Tag

AMI Leipzig - Mein Tag

Themenstarteram 1. April 2006 um 23:04

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles wo ich heute war.

Erster Messetag und gut gefüllte Hallen. Ein muss für jeden Autofreund aus der Umgebung. Die größte Automesse Deutschlands im Jahre 2006.

Der Tag begann um 7.00 Uhr.

Ziemlich Müde, da ich die letzte Woche in Mannheim war und Wäsche waschen musste. Zudem steckten mir die 660 KM von gestern noch etwas in den Knochen.

Nachdem ich dann etwas aß und etwas bei MT war um zu schauen was passierte, wurde ich dann um 09.00 Uhr MESZ abgeholt.

Moderate Fahrweise, kurzer Stopp bei Mäci da keine Lust auf Messepreise beim Essen. Nach guten 2 1/2 Stunden standen wir auf dem Parkplatz des Messegelände Leipzig.

Karten existierten dank Vorverkauf und Kontakten schon also gleich rein und ab in die erste Halle.

Mal die Fordecke angeschaut.

Automobile mit dem Schriftzug ST auf dem Heck waren erstmal von großer Bedeutung. Ein wenig geschaut, etwas über den Focus ST geredet + Motor angeschaut und dann war es das mit Ford.

Weiter zu Mischibischi.

Welch netter EVO mit Kampflackierung?! Kurz über die "nur" 270PS gerätselt. Dann waren wir uns aber auch doch sicher das dieses Biest aus der Rally wohl jede Straßenversion in den Fahrleistungen langweilig erscheinen lässt.

Dafür hatte der IX dann aber einen schöneren ESD ;)

Nachdem wir uns dann die Stadtflitzer von Dodge anschauten der sich RAM nennt sind wir erstmal zu den schwarzen Promowagen gegangen, wo uns schnell klar wurde, dass der Ihre Felgen bzw. nur die Pneus mehr Wert sind als mein Auto :(

BRABUS war da.

Am beeindruckensten waren der CLS und die neue S-Klasse.

Wirklich sehr schön Wagen die irgendwie einfach nur schwarz sein dürfen.

Über eine Viper ging es dann so langsam weiter zu Lexus.

Lexus:

Sehr sehr nett. Wenn ich die Wahl bzw. das Geld hätte würde ich wohl diese Marke fahren. Das Design ist Wunderschön und die Wagen sind halt Luxusschlitten.

Leider habe ich davon zu wenig Fotos gemacht. Tja Angst um den Akku da der CTR ja auch noch geknipst werden will.

Ein wenig bei Mercedes geschaut. Aber auch nicht soo neues oder aufregendes gefunden. Gut die ersten Kontakte mit einem SLR waren angenehm. In freier Wildbahn durfte ich noch keinen erspähen. Dann etwas Mitleid mit den ca. 39 Kühen die für den Maybach draufgegangen sind gehabt und etwas gealbert was die "Jungs von West Coast Customs" wohl da noch einbauen würden.....

War ja nun echt schon alles drin!!!

Ein paar Motoren wurden halt gezeigt aber naja...

Der Wiesmann bzw. Wiesmänner waren da etwas interessanter. Hatte erst Mittwoch Abend das Glück einen zu hören, später dann zu sehen.

Und siehe da - die gleichen Felgen. Wirklich sehr schöne Autos!

Aber dann kam es noch dicker!

MAYBACH Exelero! Man ist dann ein Monsterding. Den bekommt man nicht so einfach auf ein Bild. Der war echt Monsterlang. Es war wohl mit das exklusivste Auto der Messe.

Hammerwagen!

Doch welch 1.80m hoher Wagen stand daneben? Keine Ahnung!

Aber was der Exelero lang - war der Bock hoch!

Frei nach dem Motto - Autos die niemand braucht!

Vorbei war die Zeit der großen Studien und zurück in die "fast" normale Autowelt!

Renault: Nette sportliche Wagen der Franzosen begrüßten die Gäste der nächsten Halle. Alles im allem aber nicht Weltbewegendes wenn man kein Fan dieser Marke ist.

Danach etwas bei Seat und etwas bei Skode geschaut.... Dann aber doch erstmal zu Audi gegangen.

Ich glaube es war kein Audi da, wo keine S oder S-Line Zeichen den Grill geschmückt hat.

Alles in allem aber auch hier keine unerwarteten Dinge. Halt immer 12.000€ Aufpreissachen verbaut und ausgestellt.

Also wieder mal etwas durch die Gegend gestreift.

Bis wir schließlich in einer Tuningecke angekommen sind. Einige der hier ausgestellten Wagen kannte ich schon von daher nicht sonderlich der Rede wert.

Zwischendurch mal in einem Golf- und Polo GTI Probegesessen doch dazu gleich mehr.

Dann ging es an den Stand der Rüsselsheimer. Mal den GT anschauen. Ähnliches Bild wie bei Audi. Mehr Wagen aus dem Power Centrum als die "Zivilen"

Trotzdem mal in einen OPC Astra gesetzt und gemerkt das er wesentlich bequemer ist als der Golf GTI.

Sehr nett dieser Opel was die Optik betrifft.

Noch nen SRT10 Dodge RAM angeschaut und sich gefragt ob die 30L Sprit für Stadtverkehr und 19L kombiniert wirklich stimmen. Wohl eher nicht bei dem DING!

Etwas bei Rinspeed reingeschaut die nen Porsche etwas verschandelt haben und dann kamen wir zu den Nardo Wagen :D

Porsche GT, Murcielago; Ford GT, RUF, CLK DTM AMG und halt noch was aus Maranello. Schön mal so viele Pferde auf einen Haufen zu sehen.

Nach kurzen Gesprächen welchen man sich mit nach Haus nimmt für den CLK entschieden - leider keinen Verkäufer gefunden. Also doch beim EJ9 bleiben....

Kurz in einem 350Z Platz genommen. Gemerkt das das Ding echt sehr sehr kurze Schaltwege hat. Die Sitze im Opel waren trotzdem besser! Vom Seitenhalt und dem Komfort her!

Zum Vergleich habe ich mir auch mal ein paar recaro angezogen. Aus dem einem kam ich allein fast nicht mehr raus und viel Blut ist weder meinen Beinen gegönnt worden noch meinem Rücken. Trotzdem irgendwie sehr behütet gefühlt.

ENDLICH BEI HONDE ANGEKOMMEN

Ab zum CTR. Paar Bilder für das Netz machen.

Unterm Strich wirkt er schon etwas nach Plastebomber.

Die Radhäuser könnten etwas breiter sein. Es ist schwer sich eine richtige Meinung zu bilden zu dem Gerät.

Ich konnte mich unterm Strich nicht einigen ob ich ihn gut finden soll oder nicht!

Mann müsste ihn mal in einer anderen Farbe sehen usw.

Der FK ist ja allerdings generell Geschmackssache!

Etwas bei Porsche geschaut. Naja Porsche halt.

Was man erwartet hat, hat sich erfüllt.

Der neue Turbo und der neue GT3 sehen halt so schön aus wie jeder Porsche mit Bums.

Cayenne Turbo S - noch mehr Mitleid um noch mehr Kühe als beim Maybach...

A bissel bei BMW geschaut. Im Süden nichts neues....

Draußen war dann nen kleiner Parcour Aufgebaut wo man mit einem S2000 etwas Hacken konnte. Bin selber nicht gefahren, da ich keine Lust auf langes anstehen hatte.

Einer hat ein paar Pylonen voll mitgenommen.

Supi das wollten wir sehen. Der S2K hat sich richtig richtig böse angehört....

Nachdem nun mehrere Stunden vergangen waren war es Zeit sich Richtung Heimat zu begeben.

Als erstes kam uns ein Porscheclub entgegen. Nett anzusehen wenn ca 12 Porsche an einem vorbeifahren.

Auf der Bahn gab es dann noch einen Renault der Nebel machen wollte. Naja der hat wohl von ein auf die andere Sekunde lieber Öl verbrennen wollen als Benzin.

Selten so einen Nebel gesehen....

Dann hat es noch nen Civic in den Straßengraben getrieben...Naja vielleicht das nächste mal mit den Winterreifen auf den Index achten und nicht einfach fahren mit Topspeed.

Standen aber alle anscheinend unverletzt neben dem Civic!

Danach noch etwas in Dresden gewesen und eine ziemlich hohe Elbe gesehen. Ab nach Haus zu Pizza und MT

Leider waren viele Autos zu gut geputzt und das Licht zu hell. Ich denke aber das die Fotos trotzdem gehen. Ich habe sie erstmal bei PIXUM reingestellt.

Da sind sie aber immer so klein. Also wer mir sagen kann wo ich viele Bilder in voller Größe online stellen kann soll jetzt sprechen oder für immer Schweigen.

Oder falls jemand zviel webspace hat...

Fotolovestory

Das wichtigste zum Schluss:

Hyundai-Hostessen

Man waren die oh oh oh hot

Wer bei denen auf die Autos geachtet hat, war selbst Schuld...lecker

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hat sich also doch gelohnt hinzufahren :)

Ich hoffe du bist noch gut durchgekommen am Freitag ;)

Gruß

Ich habe mich Samstag mal auf den Weg zur AMI gemacht, ne Dreiviertelstunde 180 auf der Bahn und ich war da.

Ja, auch wenn ich pünktlich kurz vor neun da war, waren anderen anscheinend schon um einiges früher da. Naja, es verteilt sich ja.

Und ich muss sagen, nachdem ich bei Honda angekommen war, war ich etwas enttäuscht. Hier war man mit Werbegeschenken nicht gerade freigiebig. Anders als z.B. bei Chrysler. Aber ich konnte mir zum ersten Mal live den neuen Civic anschauen und war ziemlich enttäuscht. Nicht so schön, die Kiste. Dann kam der gelbe Type-R in mein Blickfeld. Der sah wenigstens nach was aus. Jedenfalls um Längen besser als der normale Civic.

Auch der Legend war nett anzusehen, vor allem noch kein Preis festgelegt. Aber nachdem ich schon das Bodykit von Mugen für den Legend kenne, wirkte der auf der AMI irgendwie weichgespült. Dafür schöne Felgen, die müssten sich doch auf einem Accord auch wohl fühlen.

Auch die anderen Marken hatten nette Autos zu bieten. Mazda mit seinem 6 MPS ist natürlich mit 260PS ganz gut bestückt. Müsste nur noch einen Kombi davon geben.

Dodge Caliber war auch nett, Innenraum für Plastik recht nett gestylt, auch wenn selbst am Messefahrzeug die Verarbeitung nicht so perfekt war. Gussgrate an der Seite des Armaturenbretts? Au weia.

Dann bei Chevrolet: Ich dachte immer, die bauen nur Deawoolets. Aber dann steht da so eine Limo namens Epica. Super Styling, braucht nur ein paar schöne Felgen und dann vielleicht ein paar Schürzen und Schweller und gut.

Ich hoffe mal inständig, dass der Epica kein umgelabelter Deawoo ist.

Mir ist aufgefallen, dass viele Messefahrzeuge in dunkelgrau-metallic lackiert waren. Oder silber-metallic.

Vielleicht ein neuer Trendt.

Fazit: Nächstes Jahr bin ich wieder da.

Themenstarteram 2. April 2006 um 10:09

Zitat:

Original geschrieben von PhantomCivic

Hat sich also doch gelohnt hinzufahren :)

Ich hoffe du bist noch gut durchgekommen am Freitag ;)

Gruß

Die 9€ waren auf alle Fälle gut angelegt. Ich hätte mich wohl ganz schön geärgert wenn ich nicht gefahren wäre.

Die Tour nach Haus am Freitag war so lala.

Bei Gera ging es gut Bergab 220 auf dem Tacho. Das mach ich nie wieder mit meinem. (Wird wahrscheinlich auch nie wieder gehen:)) Das fühlte sich echt nicht gut an.

Bei Chemnitz hat es mit ein paar mal fast das Lenkrad aus der Hand geschlagen. Warum?

Kein Plan. Hat zwar geregnet aber zu wenig für Aquaplaning.

Weiterfahren beobachten mit 90 hinter einem LKW und war dann war es auch wieder weg.

Aber schneller als 150 bin ich eh nicht gefahren. Hatte ja Zeit.

Dadurch hatte ich aber ca. 6 - 7 L Benzin gespart im Gegensatz zur Hintour und habe nur 15min länger gebraucht.

sehr schöne fotos

Vielen Dank für die tolle Fotoserie von Halbgott. Jetzt brauch ich ja schon fast nicht mehr rauffahren ;) . Bitte besuche doch nächstes Jahr auch Genf und Detroit :D ! Gruß

war heute auch da....

 

... so - haben heute dem Tigra meiner Freundin mal etwas Auslauf gegönnt uns sind auch nach Leipzig gefahren. Ohne Stau Parkplatz in der Nähe des Einganges gefunden - auch sonst deutlich mehr "Luft" um die Autos - wo man in Frankfurt auf der IAA nur mit hatnäckigem Ellenbogeneinsatz in die Nähe eines Autos kam, war es hier kein Problem auch mal probezusitzen. Ansonsten hat Halbgott eigentlich schon alles geschrieben. Für mich als AMI Neuling ist die Messe eine echte Alternative zur überlaufenen IAA. Achja - man konnte neben dem Honda Slalom und einem Offroad Parcourt auch ´ne Menge Probefahrten machen...

Mal gucken ob ich auch nochn paar Bilder hochlade...

Themenstarteram 2. April 2006 um 21:45

Zitat:

Original geschrieben von rent

Bitte besuche doch nächstes Jahr auch Genf und Detroit :D ! Gruß

OK

Ich werde dann zur gegebenen Zeit zu Spenden aufrufen.

Genf mag ja noch gehen aber Detroit wird den preislichen Rahmen wohl arg sprengen.

Was ist mit Tokio?

Zitat:

man konnte neben dem Honda Slalom und einem Offroad Parcourt auch ´ne Menge Probefahrten machen...

Ja mit dem Focus ST. Sicherheitstraining usw.

Da haben sie auf der nassen Fläche Ausweichen ohne ESP demonstriert.

Schön das der ST in die Abgrenzung gerauscht ist und die Leute wegspringen mussten damit keinem was passiert.

so - hab dann mal ´nen ganzen Schwung Fotos hochgeladen - zu finden mit Klick auf meine Signatur!

hi,

komme auch gerade von der AMI war echt ein geiler tag, viel abwechslung schöne autos und freundliche angestellte.

aber mal ganz ehrlich der honda-stand könnte sich noch einiges abschauen von anderen anbietern er war meiner meinung nach mit der schlechteste. null unterhaltung, genervtes personal und von denm autos her auch nur 0815(der neue civic halt das wars dann fast).

aber trotzdesen ein gelungener tag vorallm wenn man sich die inovationen für die zukunft anschaut.

mfg hondadriver

Themenstarteram 8. April 2006 um 22:55

Was mich an dem Tag auch etwas verwundert hat, war, dass der S2K Euro4 hat! :confused:

Ich denke der hat Euro3 und darf nur mit Sondergenehmigung noch zugelassen werden. Erstzulassung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. AMI Leipzig - Mein Tag